Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





Muddy Bones
STALKERs Fresh Act Juli 2012


Aufgefallen ist die Band Muddy Bones nicht zuletzt dadurch, dass Lead-Gitarrist Mr. Jones zu spät zum eigenen Auftritt auf dem "Kumpulan Kyläjuhlat" erschien. War er beim Nickerchen in der Hängematte eingeschlafen? Beim anschließenden Interview jedenfalls sprachen vier aufgeweckte Jungs aus der finnischen Hauptstadt Helsinki über die Einflüsse ihres bluesigen Rock`n`Rolls à la Hanoi Rocks und Caroline, ihre aktuelle Suche nach einem neuen Bassisten und warum Schule nicht rockt...


Hallo und Danke, dass Ihr Euch ein wenig Zeit für dieses Interview genommen habt. Mögt Ihr Euch zunächst einmal kurz vorstellen?
Pete Waters: Oh, ja! Ich bin Pete Waters. Ich singe und ich spiele die Mundharmonika.
Aladar: Ich bin Aladar und ich spiele Gitarre in der Band.
Mr. Jones: Ich bin Mr. Jones. Ich spiele die Lead-Gitarre und bin bei den Backing-Vocals mit dabei.
Joe: Ich bin Joe. Ich spiele die Drums.

Und Ihr seid eigentlich fünf Jungs in der Band; wer und wo ist der Bassist?
Pete Waters: Samuli Haavisto. Er ist ein alter Freund der Band. Eigentlich spielt er Gitarre, daher ist er nur vorübergehend der Bassist bei Muddy Bones.

Was ist mit Dave Lindholm, dem bisherigen Bassisten der Muddy Bones, passiert?
Pete Waters: Er hatte ein paar persönliche Probleme und wollte nicht mehr in der Band sein.

Hattet Ihr in der Vergangenheit irgendwelche anderen Besetzungswechsel in der Band?
Muddy Bones: Nein, wir sind alle Originale!

Wie hat alles angefangen mit Muddy Bones? Die Band wurde im frühen Sommer 2011 gegründet...?
Mr. Jones: Ja, Pete und ich und Dave hatten eine Band namens "Tragic Gunns", und Aladar und Joe...
Aladar: Erwähne nicht den Namen! [grinst]
Mr. Jones: [grinst] Sie hatten auch `ne Band. Lasst uns nicht über den Namen sprechen.

Slimey Greenback! [Gelächter]
Pete Waters: Du bist gut informiert!
Mr. Jones: Nun, ja, unsere Band löste sich auf und ihre Band löste sich auf und so kamen wir irgendwie zusammen...
Aladar: Dave war derjenige, der uns zusammen brachte.
Pete Waters: Wir hatten uns zuvor schon mal gesehen, aber wir kannten einander nicht so gut, und Dave führte uns dann irgendwie zusammen.
Mr. Jones: Nachdem die Tragic Gunns sich aufgelöst hatten, sprach Dave immer wieder davon, eine neue Band gründen zu wollen. Er war dann auch derjenige, der uns für diese Band ausgewählt hatte.
Pete Waters: Und es funktionierte wirklich gut.
Die anderen Bandmitglieder: Ja!


Wer hat sich den Bandnamen einfallen lassen?
Pete Waters: Das war ich.
Aladar: Und Du hattest den Namen schon ein Jahr, bevor die Band überhaupt geboren war, in petto...
Pete Waters: Ja, ich dachte über eine Art Nebenprojekt nach, als ich noch bei den Tragic Gunns spielte. Ich hatte die Nase ziemlich voll von den Tragic Gunns und wollte etwas Neues starten, mit Joe an den Drums und so weiter und so fort. Das passierte aber nie und als wir später zusammen kamen und einen Namen brauchten, hatte ich schon einen parat - "Muddy Bones".

Bei den Tragic Gunns waren auch ein paar Bandmitglieder von Sinner`s Gin mit dabei, richtig?
Pete Waters: Ja, Johnny Christer und Lany London. Aber Lany ging irgendwann und wurde dann durch Mr. Jones ersetzt. Die Tragic Gunns wurden im Februar 2009 gegründet und lösten sich im Sommer 2011 auf. Zu viele Leute mit unterschiedlichen Visionen, was die Band betraf; in musikalischer wie auch in anderer Hinsicht...

Aber die Bandprofile auf myspace, facebook und twitter sind immer noch online...
Pete Waters: Ja, wir wollten diese nicht löschen...
Mr. Jones: Wir erhalten sie zur Erinnerung.
Pete Waters: Und wir wollen unsere Vergangenheit nicht auslöschen.

Noch mal zurück zu Sinner`s Gin: Erst kürzlich hast Du eine Coverversion mit ihnen gespielt, Pete...
Pete Waters: Ja, ich habe einen Song mit ihnen gesungen; "Motorvatin`" von Hanoi Rocks. Ich war ziemlich betrunken und es schien damals es eine gute Idee... Was es auch war!

Es war also eine spontane Idee, dass Du Dich zu ihnen auf die Bühne gesellt hast?
Pete Waters: Ja, das war es.

Hanoi Rocks haben offensichtlich einen gewissen Einfluss auf Euch und werden auch neben The Rolling Stones, New York Dolls, Muddy Waters, Howlin` Wolf, AC/DC, Ramones, Dogs D` Amour und Tehosekoitin als eines Eurer Vorbilder genannt. Wie sieht es mit Caroline aus? Euer Sound erinnert mich auch sehr an den von Caroline...
Joe: Grossartige Band. Sie haben grossartige Songs.
Mr. Jones: Wir haben ein paar Male zusammen gespielt.
Aladar: Ein paar Bar-Gigs und vergangenen Sommer waren wir auch in Estland.
Mr. Jones: Aber in Estland lief es nicht so gut, wie wir dachten.
Pete Waters: Wir waren dort, mit Caroline, aber die Managerin des Gigs hat uns beschissen.
Mr. Jones: Sie schuldet uns immer noch Geld!
Pete Waters: Der Gig in Estland hat eigentlich nie stattgefunden, aber wir spielten mit Caroline ein paar Male in verschiedenen Bars.

Wann habt Ihr allgemein angefangen, Gigs zu spielen?
Mr. Jones: Gleich nachdem wir im Juni 2011 zusammengekommen waren. Wir hatten ein paar Bandproben...
Aladar: … innerhalb von drei Wochen, und dann hatten wir unseren ersten Gig...
Pete Waters: … im Juli...
Mr. Jones: …im "Torvi" in Lahti.
Aladar: Einer der besten Gigs!
Pete Waters: Wir hatten eine Mini-Tour. Ein paar Gigs in wenigen Tagen.
Mr. Jones: Fünf Tagen.

Ihr habt angefangen, Gigs zu spielen, indem Ihr gleich eine Mini-Tour hattet?
Muddy Bones: Ja!

Nicht schlecht. Darf ich fragen, wie alt Ihr seid?
Pete Waters: Ich bin 21.
Aladar: 18.
Mr. Jones: 18.
Joe: Ich bin 17.


Der Grund, warum ich Euch nach Eurem Alter frage - mir ist aufgefallen, dass Ihr oft in Jugendzentren spielt statt im "regulären" Nachtleben. Daher habe ich mich gefragt, ob Euer Alter der Grund dafür ist...
Mr. Jones: Nein, nein. Eigentlich spielen wir mehr in Clubs, Bars und Pubs, gerade in der Sommerzeit, wenn die Jugendzentren geschlossen sind. Hauptsächlich wegen der Bassistenfrage waren es in letzter Zeit aber nur Gigs in Jugendzentren, die wir gespielt haben.

Seid Ihr denn aktuell auf der Suche nach einem neuen Bassisten?
Mr. Jones: Ja, wir haben ein paar Kandidaten...
Pete Waters: Lasst uns hoffen, dass wir bald einen neuen offiziellen Bassisten in der Band haben, denn wir wollen so viele Gigs wie möglich spielen.
Aladar: Ja, das ist im Moment unser Hauptziel.
Mr. Jones: Abgesehen davon schreiben wir im Moment an neuem Material.
Aladar: Und nächsten Monat gehen wir für Aufnahmen ins Studio.
Pete Waters: Bislang haben wir eine EP im Studio aufgenommen. Wir haben diese aber nie als CD oder dergleichen veröffentlicht. Nur im Internet.
Aladar: Auf facebook, youtube und so weiter.
Mr. Jones: Vielleicht wird es in der Zukunft auch eine nicht-virtuelle Veröffentlichung geben - Wir werden sehen...

Wie geht der Prozess des Songwriting bei Euch vonstatten?
Mr. Jones: Hauptsächlich ist es Pete, der die Texte schreibt und die Grundlage für die Songs liefert, und dann komponieren und arrangieren wir die Songs zusammen als Band.

Wo nimmst Du die Inspiration für die Texte her?
Pete Waters: Vom Leben. Leider.
Aladar: Alltagsleben.

Wo wir schon vom Alltagsleben sprechen: Macht Ihr noch irgendetwas anderes neben der Musik?
Aladar: Diesen Sommer werde ich anfangen, im "Gloria"- Jugendzentrum zu arbeiten. Ich werde mich unter anderem um den Sound kümmern...
Joe: Ich gehe zur Berufsschule.
Mr. Jones: Ich gehe noch zur Schule, aber wir werden sehen, wie lange noch...
Pete Waters: Es läuft richtig gut! [grinst]
Mr. Jones: Ja... [gähnt] Die Schule interessiert mich nicht wirklich...
Pete Waters: Ich hatte einen Job, wurde aber gefeuert. Telefonmarketing; das war nichts für mich. Nun werde ich eher arm sein denn tot oder wahnsinnig...

"Dead, Jail Or Rock`n`Roll" - Sind dies Eure "Famous last words"?
Pete Waters: Unsere "Famous last words"? Kommt und seht uns!
Aladar: Habt Spass! Geniesst den Sommer!

Website von Muddy Bones: http://www.facebook.com/muddybones

Autor: Stefanie Singh Photos by Stefanie Singh / Muddy Bones
Eingetragen am: 2012-07-01

Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben


Loading







Axemaster: Eine Ouvertüre für noch viel mehr
Eine dieser Bands mit einer langen Geschichte: Axemaster wurden 1985 gegründet und hat die Szene mit >> more/mehr
2015-06-16
Freedomination
Fresh Act Juli / August
Wenn man in Finnland lebt, ist es schwierig, die einfache Tatsache zu ignorieren, dass diese Nation die >> more/mehr
2015-07-01
Tuska Open Air 2015
Wir hatten uns schon allmählich mit dem Gedanken abgefunden, dass der Sommer 2015 offenbar von höherer ... more/mehr 2015-07-07
CD: Powerwolf
Zwei Jahre nach ihrem überragenden Nummer 1 Hit „Preachers of the Night“ legen die Wölfe ihr neues Album „Blessed & Possessed“ ... more/mehr 2015-08-03
CD: Big Wreck
Seit 1990 gibt es die Band Big Wreck nun schon, und das Album, welches bereits 2014 in den USA und Kanada veröffentlicht ... more/mehr 2015-07-13
CD: Biters
Diese Jungs aus Atlanta veröffentlichen mit „Electric Blood“ ihr Debüt-Album, voll mit feinstem Punk´n´Roll. Obwohl es die ... more/mehr 2015-07-10
CD: Wilson
WILSON habe ich diesen Frühling in Hamburg das erste Mal live auf der Bühne gesehen – als Support von Halestorm. Live haben ... more/mehr 2015-07-01
CD: Donald Cumming
„Out Calls Only“ ist das Debüt-Album von Donald Cumming, ex-The Virgins Sänger, zumindest was seine Arbeit als Solo-Künstler ... more/mehr 2015-07-01
KONZERT: Faith No More
Die vor kurzem erfolgte Wiedervereinigung der 1998 aufgelösten, legendären Crossover Band Faith No More schlug hohe ... more/mehr 2015-06-24
KONZERT: Apocalyptica
Als meine Anreise nach Clifton Park begann, wusste ich nur, dass es ein verdammt langer Tag werden würde. Aber als ich es ... more/mehr 2015-05-22
KONZERT: Dirge / Crib45
Ungewöhnlich früh ging auch schon dieser Gig los, was jedoch alle Berufstätigen durchaus begrüssten – nicht zuletzt die jeweiligen ... more/mehr 2015-05-10
KONZERT: The Poodles / Pretty Wild
Der heutige Abend steht ganz im Zeichen der schwedischen Krone. Unter Blau/Gelber Flagge darf natürlich auch ein Konzert ... more/mehr 2015-05-02
English Deutsch Fresh Acts: Muddy Bones <br>STALKERs Fresh Act Juli 2012 - STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll