Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Akela

2011-03-07
Titel / Title Orientation 
Label Midsummer Records 
Web www.akelanoise.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
40:29 
Vö/Releasebereits erschienen/already released 

Während draußen der Karneval tobt (in Deutschland zumindest) und ein Wagen nach dem anderen mit schlimmer werdender Techno-und Partymusik über die Straße fährt, dachte ich mir, dass es gesünder und vor allem ohrenschonender wäre, sich mit guter Musik und Kopfhörern zu bewaffnen und dem närrischen Treiben Paroli zu bieten. Nehmen wir also die neusten Releases aus dem Hause Midsummer Records unter die Lupe.
Den Anfang macht „Orientation“ der deutschen Band Akela. Der Name stammt vom einsamen Wolf aus dem Dschungelbuch vom britischen Autor Rudyard Kipling. Die Band selbst ist noch kein alter Wolf, sondern im Gegenteil noch recht grün hinter den Ohren, allerdings können einige Bandmitglieder auf eine Karriere mit Dead Flesh Fashion oder Having Trouble Breathing zurückblicken. Die fünf Jungs liefern einen Post-Core Mix ab, der eine Menge Abwechslung enthält, aber dennoch nicht ausufert oder ins zu Chaotische abdriftet – im Grund genommen ist dieses Album für ein Debüt schon ziemlich erwachsen, was sicherlich zum Teil auf die bereits angeführte Erfahrung eines Teils der Bandmitglieder zurückgeführt werden kann. Das Album steigt mit „Maps“ stark ein und der Shouter zeigt, was seine Lungen hergeben, ähnlich geht es mit dem folgenden „I Miss Being A Tree“ weiter. In Letzterem jedoch, offenbart sich eine kleine Schwäche, denn die cleanen Vocals können mit dem Geschrei definitiv nicht mithalten. Abgesehen davon aber findet man einen guten Mix aus ruhigeren Passagen und Stücken („South Desparation“) und emotionalen und aggressiven Ausbrüchen in energiegeladenen Stücken, wie man sie in diesem Genre kennt und liebt.
„Orientation“ liefert also die ganze Gefühlspalette von Gänsehaut bis Aggression.

Wie angedeutet und wie man hören kann, sind die Jungs auf der Suche nach ihrem eigenen Weg in diesem momentan (bzw. genau genommen schon seit einiger Zeit) sehr angesagtem Genre harter Klänge. Dieser Weg ist sicherlich kein einfacher, aber „Orientation“ ist sicherlich nicht der schlechteste Start den man auf dieser Wanderung hinlegen kann. Perfekt ist die Scheibe nicht, aber Ideen und gute Stücke sind vorhanden und das hier ist schließlich erst das Debüt. Somit kann man denke ich positiv auf die Zukunft der Band blicken.

Cornelia Wickel


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll