Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Zoo Army

2006-04-07
Titel / Title 507 
Label RN-Music 
Web www.zooarmy.de
 
Gesamtspielzeit
Total run time
56:00 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

“Das Zebra wird zum Zerberus, die Maus zum Mastodon – Zoo Army proben den Aufstand der Tiere.“ Dies ist der erste Satz im Infoschreiben über Zoo Army. Man könnte auch schreiben : “…vom Kind zum Manne, oder ist wie anders sollte man Gil O. beschreiben?“ Ich schreibe es mit meinen Worten: “ Die sind unsere Nickelback!!“ Zoo Army, eine Band die es verdammt noch mal verdient hat, gehört zu werden. Songs wie Change rocken das Haus in Grund und Boden. Hier hat man es nicht mit einen Kinderstar vergangener Tage zu tun, sondern mit einen Sänger (sehr geile amerikanische Phrasierung in der Stimme), Gitarristen und Songwriter der mit seiner Vergangenheit abgeschlossen hat, um als Mann anerkannt zu werden. Dies sollte gelingen. Ich bin fest davon überzeugt!

Daumen hoch vom Schreiber und wie immer – abchecken!!! 10 Marc Hoek, translation: Klaudia Weber

Eine zweite Meinung:
Bereits im vergangenen März wurde diese Platte veröffentlicht und heuer liegt nun das Re-Release vor, dem zusätzlich eine Bonus-CD beiliegt, auf der zwei neue Songs und ein Interview enthalten sind. Sänger dieses Quartetts ist Gil Ofarim, der vielleicht noch aus der Bravo oder seinem Versuch, eine Solokarriere zu starten, bekannt ist. Während er damals noch im Popsumpf rumdümpelte, hat sich die musikalische Qualität mit Zoo Army um ein Vielfaches gesteigert. Zwar klingt der Gesang oft sehr bemüht rockig, aber auch nicht wirklich schlecht. Musikalisch bietet das Quartett bodenständigen Rock, der recht abwechslungsreich gelungen ist. Manko wiederum sind die Lyrics, die äußerst primitiv daherkommen. Da merkt man eben doch, dass sich auch englische Texte nicht gänzlich sinnlos sein sollten.

Wer allerdings darüber und über den Pseudo-Rockröhren-Gesang hinwegsehen kann, könnte an dieser Platte durchaus Gefallen finden.
7,5
Sandra Eichhorn



Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll