Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: VIDEO DVD -


Santana

2012-02-12
Titel / Title Greatest Hits – Live At Montreux 2011 
Label Eagle Vision/Edel 
Web www.santana.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
204:00 
Vö/Release17 Februar 2012 

Carlos Santana steht schon seit den Sechzigern auf der Bühne und Live-Material auf DVD gibt es auch schon in rauen Mengen, ob „Viva Santana!“, „Supernatural – Live“, „Sacred Fire“, „Live 2004 – ain´t got the blues“ oder „Broadcasting Live“. Man könnte daher eine gewisse Skepsis anbringen und die Frage stellen, ob eine neue DVD – bzw. Blue-ray – wirklich nötig ist. Nach guten 200 Minuten wird diese Frage wohl einstimmig mit „JA“ beantwortet werden, denn mit der vorliegenden „Greatest Hits: Live at Montreux 2011“ bekommt man einiges bisher so nicht dagewesenes für sein Geld.

Neben alten Evergreens wie „Black Magic Woman“, „Back in Black“ und “Oye Como Va“, werden auch neuere Hits wie „Maria Maria“ oder auch das Cream-Cover „Sunshine Of Your Life“ vom aktuellen Album „Guitar Heaven“ wild jammend neu interpretiert. Mit diesem wilden Ritt, der ihn mit seiner elfköpfigen Band durch seine ganze Schaffensperiode führt, wird wohl kaum ein Song-Wunsch offen gelassen. Mir persönlich waren es in den Songs zu viele Solo-Features der einzelnen Musiker, die sich oft zu sehr darin verloren, aber da diese perfekt gespielt waren, wird hier wieder des einen Leid, des anderen Freud sein. Neben Santanas Frau Cindy Blackmann, die bei Lenny Kravitz Schlagzeugerin ist, waren noch zwei Musiker von der Allman Brothers Band dabei.

Qualitativ in Sicht auf Ton, Licht, Bild und Schnitt, lässt sich hier zwar nicht meckern, aber wirklich live ist hier nicht viel, denn – ich kann mich irren, aber gehe mal davon aus, dass nachträglich gut nachgebessert wurde. Hier geht das Live-Feeling etwas im Qualitätsanspruch verloren – es ist zu glatt gebügelt.

Im Bonus Material gibt es sehr schöne Interviews mit Carlos Santana und seiner Frau Cindy Blackmann, sowie kurze Behind The Scenes-Features. Hier hätte noch ein bisschen mehr wohl getan.

Fazit: Alles in allem, hat man mit „Greatest Hits: Live at Montreux 2011“ die bisher beste DVD/Blue Ray von Santana in der Hand. Schwächen sehe ich nur im etwas mageren Bonusmaterial, den etwas langatmigen Solo-Features und dem, für mein Live-Verständis, zu perfekten Ton. Für Santana-Fans ist „Greatest Hits: Live at Montreux 2011“ aber Pflichtprogramm und für alle die seine Musik einfach mögen, ist es eine schöne Zusammenfassung des bisherigen Lebenswerks, der mittlerweile 65-jährigen Musik-Legende.

Diese Songs sind auf den DVDs bzw. der Blue Ray:
1) Spark Of The Divine, 2) SOCC, 3) Back In Black, 4) Singing Winds, Crying Beasts, 5) Black Magic Woman / Gypsy Queen, 6) Oye Como Va, 7) Maria, Maria, 8) Foo Foo, 9) Corazon Espinado / Guajira, 10) Benny & Cindy Solo, 11) Jingo, 12) Carlos Speaks / Novus, 13) Europa (Earth’s Cry, Heaven’s Smile) / I Want You, 14) Batuka / No One To Depend On, 15) Duende / Open Invitation, 16) Make Somebody Happy / Right On Be Free, 17) Evil Ways / A Love Supreme, 18) Sunshine Of Your Love, 19) Smooth / Dame Tu Amor, 20) Soul Sacrifice / Dennis Drum Solo, 21) Samba Pa Ti, 22) Into The Night, 23) Love, Peace And Happiness / Freedom

Hier sind die technischen Details:
Sound-Formate der Blue Ray: DTS-HD Master Audio, Dolby Digital 5.1, LPCM Stereo
Sound-Formate der DVDs: DTS Surround Sound, Dolby Digital 5.1, Dolby Digital Stereo
Untertitel bei den Interviews: Englisch, Französisch, Spanisch


Samira Alinto


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll