Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Unrest / Emarald / Zyanide

2008-10-26
Stadt / City Pratteln 
Land / Country CH 
Web www.unrest-metal.de
 
Veranstaltungsort:
Location
Z 7 
Datum / Date4.10.2008 
Bildergalerie / Picture gallery Unrest_2008 
Photos: Sandy Mahrer 

Diesen Abend gibt es was zu feiern, dass zwanzigjährige Bestehen der Bremer Band Unrest. Jedoch sollen im Vorfeld gerade mal 25 Tickets einen Käufer gefunden haben und vor den Toren des Z7 stehen eine viertel Stunde vor Türöffnung gerade mal sieben Leute und das an einem Samstag, und obwohl ausgangstechnisch in der Gegen für einen Metalhead eher tote Hose angesagt ist...

Zyanide
Kurzfristig noch eingesprungen als Vorband sind die Schweizer Newcomer Zyanide (Foto oben). Mit ihrem Trash-Metal passen sie heute zwar weniger zum Rest des Line-ups, aber jedenfalls ist dieser Gig eine grosse Ehre für sie. Nach nur wenigen Konzerten will man es im angesagtesten Metaltempel der Schweiz besonders gut machen, mit gutem Sound und voller Power. Ihr früherer Basser Marko schwingt jetzt die Leadgitarre, wo er sein ganzes Talent zum Ausdruck bringen kann. Am Bass steht nun ein Neuer namens Marco. Die Jungs legen ne nicht schlechte Show hin und haben sicher auch ein paar Neue Fans dazu gewinnen können.

Emerald
Seid 1995 treiben die Freiburger ihr Unwesen und schmettern ihren Heavy Metal unter die Leute. Ihre Songs sind sehr melodiös und man hört den Einfluss von Bands aus den Achtzigern, wie Savatage, Running Wild oder Iron Maiden. Das ganze sauber gespielt und einladend zum Mitsingen und -wippen. Sänger Jvo Julmy kann sehr hohe Töne von sich geben, sehr wahrscheinlich könnte er damit sogar ein Glas zerspringen lassen. Die Leute in der Halle sind begeistert und nun so richtig angeheizt für den ultimativen Höhepunkt.


Unrest
Die deutschen Unrest laden zu ihrer 20 Jahre- Jubiläums Tour, und mit dem Motto 20 Songs aus 20 Jahren trafen die Herren aus Bremen eine gute Songwahl, glücklicherweise kaum Balladen, nur gute Rockige und bekannte Songs. Zu diesem Anlass gibt es auch ein Special für die Fans, einen Gratis Download auf der Band Homepage vom Unrest-Aufrtitt im letzten Jahr am Schweizer Back To Rock Festival,(Stalker berichtete). Der Mitschnitt beinhaltet 13 Lieder und eine Spielzeit von gut einer Stunde. Eine nette Geste, um sich bei den Fans für die jahrelange Unterstützung zu bedanken.
Zum Kommentar von Sänger Sönke “20 Jahre nur Hotelräume zerstören, Saufen, Drogen und Sex!“ kam von Schlagzeuger Guido nur ganz trocken „Das waren wir nicht!“ Auf welche Bands auch immer da angespielt wurde, oder man vielleicht doch gerne dem Rocker Klischee treu geworden wäre, bleibt aber an diesem Abend ein Geheimnis. Mit guter Laune und Kick-Ass-Rock bangen die Fans in familiärer Atmosphäre von 150 Zuschauern zu den neuen und alten Songs. Nach fünf Zugaben haben wir aufgehört zu zählen, es macht fast den Anschein, dass die Jungs die Bühne nicht mehr verlassen wollen. Wir wünschen auf diesem Weg alles Gute, und auf weitere 20 Jahre voller guter Musik!
Checkt die Live-Fotogalerie hier!

Sandy Mahrer, transl. K. Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll