Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Jericho Fuzz / The Blanko

2011-03-18
Stadt / City Helsinki  
Land / Country FIN  
Web
 
Veranstaltungsort:
Location
Tavastia  
Datum / Date9.3.2011  
Bildergalerie / Picture gallery jerichofuzz_theblanko 
Photos: Klaudia Weber 

Dreckige Gitarren, Modern Rock mit spür- und hörbaren Wurzeln im Blues – und die aktuelle Debut CD präsentieren, das vereinte die beiden finnischen Acts The Blanko und Jericho Fuzz, die sich mitten in der Woche im legendären Tavastia die Ehre gaben. Und das vor einer ansehlichen Menschenmenge, die sich zum Feiern einfanden.


Mehr Fotos in der Galerie, Link oben!
The Blanko
kannte ich vorher noch gar nicht, aber wenn es nach mir geht, soll es nicht das letzte Konzert gewesen sein, denn die Herren Pauli Hauta-aho (guitar & vocals), Jakke Saarinen (drums & backing vocals) und Marko Haataja (bass) haben doch einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ein klassisches Power-Trio, das rockt wie Sau. Laut Selbstdefiniton Modern Retro-Rock, wusste diese Mischung aus Blues-lastigem Rock´n´Roll und Emo mit progressiven Elementen dank ihres hochenergetischen Fronters zu glänzen. Der Mann hat eine versatile Stimme und steigerte sich immer mehr in die Performance rein, am Schluss gabs Gitarre-mit-Zähnen a la Hendrix, Salti vom Schlagzeug und allerlei Action mehr – ungebremste Energie und Spassfaktor Topp.

Mehr Fotos in der Galerie, Link oben!
Musikalisch, wenn die Band zu sehr in die Alternative-Balladen-Richtung abdriftete, wurde es etwas zu schmalzig für meinen Geschmack. Aber das soll niemanden davon abhalten, die "Flying Colours" CD der Jungs, die offiziell am 6. April bei Ratas Music Group Oy erscheint, mal anzuchecken.


Mehr Fotos in der Galerie, Link oben!
Jericho Fuzz
Mit dreckigem Gitarrensound und einer gehörigen Portion Rock´n´Roll Feeling sollte es dann weitergehen, wenn auch eher auf der psychedelischen Schiene und weniger Action, da sich Suho Superstar (voc), Mikko Happo (guit), Tim Torpedo (bass) und Moses Psychosis (dr) auf die komplexeren Songstrukturen konzentrierten mussten. Eine junge Band mit alten Hasen: Suho ist Szene-Insidern ja schon lange ein Begriff, nicht zuletzt dank der legendären Jimsonweed, Happo hatte sich seine Sporen bei Hidria Spacefolk verdient.

Mehr Fotos in der Galerie, Link oben!
Vom Feeling wurden die 70er, die Zeit der Supergroups heraufbeschworen, mit Suho als charismatischen Mittelpunkt – der Mann mit dem unverwechselbaren Organ ist mit Sicherheit einer der besten Sänger Finnlands. Ein bisschen Black Sabbath, ein bisschen von Led Zep / T-Rex etwas Stoner Rock - jedenfalls pogten vor der Bühne der Rastamann ebenso wie den Harley-Lederrocker. Salti und Gitarren-Fights hätten zwar nicht nochmal sein müssen, aber anfangs fand ich die Band doch etwas zu statisch, erst im letzten Drittel tauten die Jungs etwas mehr auf. Wie gesagt, der Energie-Punkt geht an The Blanko. Dennoch, die Mission, mit der Live-Darbietung Lust aufs Album “Last Mission on Earth” (produziert von The Blake´s Aaro Seppovaara) zu machen, ist defnitiv gelungen. Auf der Band-Website gibts auch Videos, wo ihr euch selbst ein Urteil bilden könnt.

www.theblanko.com
www.jerichofuzz.com



Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll