Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Zombie Love Club: Face Of God / HeadHeartHands / DJ Jyrki69

2011-12-30
Stadt / City Helsinki 
Land / Country FIN 
Web www.myspace.com/faceofgodband
www.headhearthands.net
 
Veranstaltungsort:
Location
Bar Loose 
Datum / Date22.12.2011 

Lag es daran, dass ich gerade drei Shows von Hardcore Superstar und somit gesehen habe, wie ein Publikum richtig feiert? Oder lag es daran, dass ich an dem Abend genauso gut bei einem Konzert von Caroline hätte sein können, bei dem Partystimmung ebenso garantiert ist? Auf jeden Fall war die vierte Ausgabe des "Zombie Love Club" - Diesmal weder im "Alakerta" noch in der "Kokomo Tikibar", sondern in der "Bar Loose" - die unspektakulärste, die ich bislang gesehen habe. Zumindest auf die Performances bezogen...

Jyrki69, Host und DJ der Veranstaltung und hauptberuflich die Stimme bei The 69 Eyes, leistet mal wieder einen guten Job am Plattenteller, dennoch wird es im unteren Bereich der "Bar Loose" erst unmittelbar vor dem Auftritt der ersten Band etwas voller. Diese hört auf den klangvollen Namen HeadHeartHands und bezeichnet ihren Musikstil als "Indie-Pop-Electro". Das kommt hin; auf jeden Fall würden Tatu Märkälä (Gesang, Gitarre und Synthesizer), Juho Koikkalainen (Bass und Synthesizer) und Lauri Heinonen (Drums) mit Songs wie "In The Meantime" und "Favourite Things", zu denen das Publikum fröhlich mittanzt, perfekt zu den sommerlichen Festivals à la Ruisrock passen. Auch wenn man sagen muss, dass die Stücke auf Dauer recht identisch klingen und auf jeden Fall Raum für mehr Variationen ist. Dementsprechend ist das Queens Of The Stone Age-Cover "Make It Wit Chu" eine sehr willkommene Abwechslung...


Richtig voll im Laden wird es dann zur zweiten Band Face Of God und dies wäre ohne Lende (Gesang und Gitarre), Benjamin (Bass) und Oscar (Drums) auch deshalb nicht annähernd der Fall gewesen, da sie mehr oder weniger als einzige die Werbetrommel für die heutige Veranstaltung gerührt haben. Hut ab dafür! Was die Performance betrifft, so spielt sich das Trio seit ein paar Monaten vor allem in Helsinki fleissig den Allerwertesten ab und ist nicht zuletzt auch deshalb sämtlichen Rockfans in der finnischen Hauptstadt schon ein Begriff, jedoch sprechen mich persönlich ihre dargebotenen Songs wie "Miracles" und "Fire" so gar nicht an. Dass sich das Publikum, hauptsächlich eben wegen Face Of God da, nicht rührt ehe Lende es wiederholt zum Mitklatschen animiert, irritiert mich nach meinen jüngsten Konzerterlebnissen umso mehr. Selbst beim Warm-Up HeadHeartHands waren die Konzertbesucher ausgelassener...

Fazit: Ein Abend, der verschiedene Optionen bot und mir - abgesehen vom DJ-Set - hinterher leider das Gefühl gab, dass ich die falsche davon gewählt hatte. Jyrki69 legte nämlich tatsächlich bis zum "Valomerkki" ("Lichtsignal") auf, so dass man auch erst später hätte kommen können. Immerhin fand das Ganze in der "Bar Loose" statt - und in dieser hat man so oder so immer eine gute Zeit...

+ photos: Stefanie Singh


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll