Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Global Battle Of The Bands 2012 - Semifinal Finland

2012-03-28
Stadt / City Helsinki 
Land / Country FIN 
Web gbob.com/finland
 
Veranstaltungsort:
Location
LeBonk 
Datum / Date24.3.2012 

"The Global Battle Of The Bands" (Kurz: GBOB), "Emergenza", "Radio RockStarba"... Das Geschäft mit den Bandcontests scheint derzeit - zumindest in Finnland - zu boomen. Dabei beanspruchen sowohl GBOB als auch "Emergenza", der jeweils weltweit grösste Musikwettbewerb für Live-Bands aller Genres zu sein. Wer es nun tatsächlich ist? Nun, das GBOB existiert seit 2004 und hatte 2010 über 30 teilnehmende Länder. Das "Emergenza" ist allerdings schon seit 1992 am Start, mit etwa 150 teilnehmenden Städten in Europa, Nordamerika, Asien und Australien. Und offen gestanden ist mir persönlich das "Emergenza" auch schon seit mehr als 10 Jahren ein Begriff, während ich vom GBOB noch nie zuvor gehört habe. Wie dem auch sei: Im "LeBonk" findet heute das Halbfinale für die finnische Version des GBOB statt, moderiert von The 69 Eyes-Frontmann Jyrki69 und Radio NRJ-Moderatorin Elina Otsala.

Die vierköpfige Jury, die jede Band direkt nach ihrem Auftritt bewertet, besteht aus Tidjân Bâ, Zweitstimme der finnischen Hip Hop-Formation "Kwan", Rytmi-Chefredakteurin Heta Hyttinen, dem finnischen Rapper Notkea Rotta und der finnischen Medienpersönlichkeit Wallu Valpio. Mit insgesamt 14 Bands ist das Programm ziemlich straff und es wird noch mal ausdrücklich betont, dass alles sehr präzise und pünktlich ablaufen müsse und werde.

Los geht es dann mit Control Machine, gefolgt von RiverHeart. Beides Rockbands, die teilweise auch weibliche Stimmen bieten und nicht schlecht sind, aber ebenso wenig aus der Masse an Rockbands da draussen herausstechen. Ein wenig interessanter wird es dann mit dem sehr amerikanisch klingenden Alternative-Rock von Different Toiminen, bevor die achtköpfige Truppe von Get Me das Haus wahrlich rockt - und zwar nicht mit Rock, sondern mit Funk und Soul!

Der von Blasinstrumenten wie Saxophon, Trompete und Posaune getragene Sound reisst selbst die Jury sichtlich mit und ist der bis dato beste Auftritt des Abends. Danach folgt mit Slap Betty, Expected Boy, Dawn, Nation Attacks Enemy und The Blush ein Schwall an Punk- bzw. punkig angehauchten Bands - und es wird aufgrund fehlender Kreativität sehr, sehr langatmig! Da helfen auch die (teils positiven) Stilbrüche zwischendrin und danach von 24 Sanctions (Metal / Rock mit Growling-Parts), UniQarma (Evanescence-ähnlicher Musikstil), Strenght Val und Planet Fallout (beides poppiger Alternative-Rock) nicht mehr. Vor der Bühne leert es sich zeitweise auch. Richtig ärgerlich wird es allerdings beim zwischenzeitlichen Blick auf die Uhr, denn da liegen wir zeitlich schon über eine halbe Stunde (!!!) drüber - und ein paar Bands inklusive der Zugabe der drei heutigen Gewinnerbands stehen noch aus! Äußerst ärgerlich, da wir so ganz nebenbei die Helsinki-Premiere der finnischen Gothic-DJane Annie Raven auf einem anderen Event verpassen...

Als letzte Band entern dann zu meiner Überraschung und Freude Baton Rogue Morgue (am Startfoto) die Bühne. Es ist exakt eine Woche her, dass ich die Rocker aus Porvoo zum ersten Mal auf einer Bühne gesehen habe, nämlich im "Green Room" der "Bar Bäkkäri", inklusive Stripper-Girls. Dass die Heavy Metaller auch ganz ohne nackte Haut zu unterhalten wissen, stellen sie mit "Hellride" und dem besonders gelungenen "Finger On The Trigger" unter Beweis. Endlich kommt wieder Leben in die Bude, doch die Jury beeindruckt das leider so gar nicht: Nach weiteren 20 Minuten Beratschlagung, die so im Zeitplan nicht vorgesehen waren, werden mit Get me, Different Toiminen, 24 Sanctions und Slap Betty vier statt drei Gewinnerbands verkündet - und es ist auf der Stelle Feierabend. "Keine Zugabe der heutigen Gewinnerbands, wir liegen eh schon fast anderthalb Stunden über der Zeit, Tschüss!"

Fazit: Man hätte diesen Abend wahrlich angenehmer verbringen können, scheint die Organisation des "GBOB" - zumindest in Finnland - doch noch sehr in den Kinderschuhen zu stecken. In diesem Sinne bleibt nur zu hoffen, dass das finnischen Finale am 14.April 2012 im "The Circus" in Helsinki besser organisiert sein wird...

+ photos: Stefanie Singh


Kommentare lesen: 1                           Kommentar schreiben

4/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll