Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





Brainstorm & Powerwolf: Alte Socken mit 18 Kisten Jever

Mit Todde und Milan von Brainstorm auf der einen Seite und Attila und Matthew von Powerwolf haben sich echt welche gefunden! So viel zu lachen hat man nicht bei jedem Interview. Man könnte fast meinen, dass das Quartett nichts und niemanden ernst nimmt! Aber lest selber wie sich Schwaben gegen das Saarland schlägt (Matthew: “Wir kommen zwar von überall her, aber da ist unsere Homebase.”)!

Stellt euch bitte kurz vor, ihr Vier!
Matthew: Matthew Greywolf. Ich spiele Gitarre bei Powerwolf. Ansonsten mache ich eigentlich nichts.
Attila: So kann man das eigentlich nicht sagen. Immerhin machst du mehr als ich.
Matthew: Naja, ich packe halt auch unseren Anhänger aus, haha. Aber das war jetzt nicht ernst gemeint.
Attila: Attila Dorm. Ich bin Vokalist bei Powerwolf und sonst nichts.
Milan: Ich bin Milan und spiele eine der Gitarren bei Brainstorm.
Todde: Und ich spiele die andere.

Attila, Matthew, bitte beschreibt kurz Brainstorm!
Attila: Sie sind nett und freundlich. Schnauzen uns auch nicht an oder so.
Matthew: Wir liegen eigentlich voll auf einer Wellenlänge. Da gibt es keine Reibungspunkte.

Todde, Milan, der Pass zu euch! Wie beschreibt ihr Powerwolf?
Milan: Eigentlich ganz nett. Zumindest tagsüber. Abends nervt halt immer der Knoblauch, den man sich umhängen muss, damit sie einem nichts tun.
Todde: Wir ergänzen uns eigentlich sehr gut auf der Tour. Da gibt es nichts zu meckern. Außerdem sind es Label-Kollegen.



Matthew und Attila, wie würdet ihr jemandem, der mit Metal nichts am Hut hat, die Musik von Brainstorm erklären?
Matthew: Ich dachte, ich bin Musiker geworden, damit ich Musik nicht beschreiben muss. Ich mache sie doch nur. Für Beschreiben seid ihr doch da, haha. Nee, im Ernst: Für mich ist es wichtig, dass ich die Musik verstehen kann. Und die Musik von Brainstorm kann ich verstehen. Außerdem ist es eine gute Mischung. Einerseits voll in die Fresse, aber trotzdem sehr melodisch.
Todde zu Milan: Okay, Powerwolf kriegen für die Antwort heute Abend eine Cola mehr von uns.

Und wie beschreibt ihr, Milan und Todde, die Musik von Powerwolf?
Todde: Ich finde, es ist sehr traditioneller, klassischer Metal, der ungefähr in der selben Ecke wie unsere Mucke steht.
Milan: Sehr geil finde ich übrigens diesen Song “Saturday Satan”. Der bleibt total im Ohr hängen. Den singen teilweise sogar die Norweger (gemeint sind Pagan´s Mind, die mit BS und PW zusammen touren; der Verfasser) noch abends im Bus.
Attila: Ich finde euren Mitsingpart, mit dem ihr die Show beendet, aber auch sehr geil. Den singen wir nachts auch immer noch im Wohnmobil. Es klappt einfach super, die Leute damit quasi rauszuschmeißen.
Todde: Dabei war der eigentlich gar nicht geplant. Das waren die Schweizer, die damit einfach angefangen sind. Das haben wir dann übernommen.

Welche Band hat euch in letzter Zeit am meisten überrascht?
Todde: Nightwish, dass den Mut hatten ihre gute alte Sängerin durch eine gute neue Sängerin zu ersetzen. Das neue Album ist der Hammer. Und Dieter Bohlen, haha, dass der endlich Thomas Anders in den Wind geschossen hat. (überlegt kurz) Ja natürlich, Helloween und Gamma Ray, dass die zusammen auf Tour gegangen sind.
Matthew: Ich war letztens auf einem Volbeat Konzert. Die haben mich voll weg geblasen, und das, obwohl das eigentlich gar nicht meine Musik ist.
Todde: Und natürlich Testament. Und Children of Bodom. Und auch In Flames. Die neuen Alben werden der Hammer.

Beendet bitte folgende Sätze: Auf Tour sein ist wie...
Todde: ...nicht zuhause sein.
Milan: ...Brainstorm Wellness Urlaub!
Attila: Für uns ist das überhaupt nicht Wellness. Ich würde sagen Arbeiten und Schufften. Man muss allerdings auch dazu sagen, dass wir ein sehr launisches Wohnmobil dabei haben. Das ist immer für eine Überraschung gut.

Neue Songs schreiben ist wie...
Todde: ...noch mehr Kinder machen, haha!
Matthew: ...alte Kinder in die Ecke stellen.

Wenn ich ein fertiges Album in den Händen halte ist das wie...
Todde: ...Geburt.
Matthew: ...fertig.
Milan: ...wie mal richtig auf dem Klo einen abgeseilt.

Interviews geben ist wie...
Attila: ...alte Socken essen.
Todde: ...oder wieder hochwürgen, haha. Besonders wenn der Interviewer so blöde Fragen stellt, wo man die Sätze beenden muss, haha. Im Ernst: Ich würde sagen, das ist unser täglich Brot.



Mein persönliches Musiker-Highlight war...
Milan: Unser neuer Basser Antonio Ieva.

Ieva/ Jever? Wird das so wie das Bier geschrieben?
Milan und Todde lachen sich kringelig. Milan: Haha, der ist super! Das werden wir ihm heute Abend erstmal erzählen, haha!
(Es dauerte eine Zeit, bis sich beide wieder eingekriegt haben.)

Todde: Pavarotti. Total genial! Erst 18 Millionen Schulden anhäufen und dann einfach das zeitliche segnen, haha! Eigentlich ist es immer toll mit Musikern zu spielen, die es raus haben.
Matthew: Also nicht mit uns, haha! Ich finds eigentlich immer geil wenn wir live spielen können. Und wenn dann nach der Show einer kommt und mir sagt, dass es ihm gefallen hat, dann bedeutet mir das echt viel.
Todde: Uns geht es halt um die Passion. Musik ist unsere Passion. Geld und sowas unwichtiges ist uns völlig egal!

Stellt euch vor, ihr wärt auf einer einsamen Insel gelandet! Wie würdet ihr die Zeit bis zur Rettung tot schlagen?
Milan: Schwul werden!
Todde: Das ist ja eigentlich wie auf Tour. Da strandet man auch jeden Tag woanders und muss sich dann auch irgendwie beschäftigen. Und natürlich würden wir unsere 18 Kisten Jever trinken, die dort unter der Palme stehen, haha!
Milan: Unser Jever / Ieva, haha!
Attila: Also ich würde Tischtennis spielen. Die Platte hätte ich natürlich vorher eingepackt.

Welche 5 CDs würden euch denn Zeit versüßen?
Todde: Die beiden Powerwolf und die letzten beiden Brainstorm natürlich! Außerdem die neue Children of Bodom, Testament und In Flames!
Matthew: Wenn du schon 8 CDs einpackst bleibt für uns ja gar keine Platz mehr.
Todde: ...und natürlich die neue Nightwish!
Attila: Ach wir tauschen uns da aus. Die können ja auch meine Tischtennisplatte benutzen.
Milan: Da legen wir dann die Eingeborenen drauf!
Attila: Woher kommt eigentlich der CD-Player? Stand der da schon? Und woher kommt der Strom?
Milan: Den kann dann unser Drummer mit seiner Doublebass antreiben.

Bitte entscheidet euch! Maiden oder Priest?
Attila und Matthew: Maiden!
Todde und Milan: Priest!

Bühne oder Studio?
Attila und Matthew: Bühne!
Todde: Ich weiß nicht, sag ich auch Bühne? Ich glaube eher beides!
Milan: Ja, beides ist okay.

Scotch oder Bourbon
Matthew: Bourbon!
Attila: Bourbon!
Milan: Bourbon!
Todde: Bourbon! Der ist weicher.

CD oder Vinyl?
Matthew: CD. Vinyl gibt es ja kaum noch.
Attila: Auch CD.
Milan: CD.
Todde: CD.

Hillary Clinton oder Barrack Obama?
Todde: Ich mag die Clinton nicht so... Die ist so ein Machtmensch.
Matthew: Ich sag Barrack Obama.
Attila: Ich auch!
Milan: Ich weiß nicht... Sag ich halt auch Obama.
Todde: Also ich sag mal: Clinton for President! Und Obama soll Vize werden. Mich würde ja mal interessieren, wer bei Clinton dann Praktikant werden würde. Wahrscheinlich der Obama.

Wandern in Schweden oder plantschen auf Mallorca?
Matthew: In Schweden gibt es Steckmücken. ich nehme Mallorca.
Milan: Ich liege auch lieber in der Sonne!
Todde: Mallorca natürlich.
Attila: Ach dann nehme ich auch Mallorca. Da war ich noch nie.

Wie gehts in nächster Zukunft bei euch weiter?
Matthew: Wir haben als Deadline für unser nächstes Album den 28.11. von Metalblade bekommen. Nach der Tour geht es dann erstmal ins Studio. Ein paar Ideen haben wir schon. mal sehen, wir sind eigentlich recht schnelle Songschreiber.
Todde: Erstmal die Tour, dann die Festivals. Danach hauen wir dann drei neue CDs raus und werden endlich Millionäre!


Autor: Timo Päßler, transl. Klaudia Weber, photos: T. Päßler
Eingetragen am: 2008-03-22

Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben


Loading







Axemaster: Eine Ouvertüre für noch viel mehr
Eine dieser Bands mit einer langen Geschichte: Axemaster wurden 1985 gegründet und hat die Szene mit >> more/mehr
2015-06-16
Freedomination
Fresh Act Juli / August
Wenn man in Finnland lebt, ist es schwierig, die einfache Tatsache zu ignorieren, dass diese Nation die >> more/mehr
2015-07-01
Tuska Open Air 2015
Wir hatten uns schon allmählich mit dem Gedanken abgefunden, dass der Sommer 2015 offenbar von höherer ... more/mehr 2015-07-07
CD: Powerwolf
Zwei Jahre nach ihrem überragenden Nummer 1 Hit „Preachers of the Night“ legen die Wölfe ihr neues Album „Blessed & Possessed“ ... more/mehr 2015-08-03
CD: Big Wreck
Seit 1990 gibt es die Band Big Wreck nun schon, und das Album, welches bereits 2014 in den USA und Kanada veröffentlicht ... more/mehr 2015-07-13
CD: Biters
Diese Jungs aus Atlanta veröffentlichen mit „Electric Blood“ ihr Debüt-Album, voll mit feinstem Punk´n´Roll. Obwohl es die ... more/mehr 2015-07-10
CD: Wilson
WILSON habe ich diesen Frühling in Hamburg das erste Mal live auf der Bühne gesehen – als Support von Halestorm. Live haben ... more/mehr 2015-07-01
CD: Donald Cumming
„Out Calls Only“ ist das Debüt-Album von Donald Cumming, ex-The Virgins Sänger, zumindest was seine Arbeit als Solo-Künstler ... more/mehr 2015-07-01
KONZERT: Faith No More
Die vor kurzem erfolgte Wiedervereinigung der 1998 aufgelösten, legendären Crossover Band Faith No More schlug hohe ... more/mehr 2015-06-24
KONZERT: Apocalyptica
Als meine Anreise nach Clifton Park begann, wusste ich nur, dass es ein verdammt langer Tag werden würde. Aber als ich es ... more/mehr 2015-05-22
KONZERT: Dirge / Crib45
Ungewöhnlich früh ging auch schon dieser Gig los, was jedoch alle Berufstätigen durchaus begrüssten – nicht zuletzt die jeweiligen ... more/mehr 2015-05-10
KONZERT: The Poodles / Pretty Wild
Der heutige Abend steht ganz im Zeichen der schwedischen Krone. Unter Blau/Gelber Flagge darf natürlich auch ein Konzert ... more/mehr 2015-05-02
English Deutsch Interview: Brainstorm & Powerwolf: Alte Socken mit 18 Kisten Jever - STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll