Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





Jaded Heart: Das wichtigste ist „Ordnung“

Seit zwanzig Jahren sind sie bereits im Geschäft und denken nicht daran aufzuhören - Jaded Heart. Ihr neues Album „Common Destiny“ erschien im Mai, der richtige Zeitpunkt um mit Sänger Johan Fahlberg zu plaudern und ein bisschen mehr über das schwedisch-deutsche Erfolgsrezept zu erfahren.

Hey Johan, ich hoffe es geht dir gut. Das neue Jaded Heart Album “Common Destiny” wurde vor ein paar Wochen veröffentlicht, wie geht es dir damit?
Ich bin sehr aufgeregt. Ich denke, wir haben ein wirklich grossartiges Album gemacht. Ich freue mich darauf, die neuen Songs bald auf Tour zu spielen.

“Common Destiny” hat viele grossartige Songs zu bieten, mit mitreissenden Melodien und Texten, kannst du uns erzählen, wie der normale Songswriting-Prozess in eurer Band aussieht?
Danke dir! Peter schreibt die meisten Riffs und ich mache die Gesangslinien. Wir schicken mp2 Files hin und her zu den anderen Jungs, um zu hören, was sie davon halten und was sie für Ideen haben. Wir tauschen unsere Ideen übers Internet aus, bis wir damit zufrieden sind. Nach den Vorproduktionen haben wir alle eine Versammlung, normalerweise in Schweden, um zu entscheiden, welche Songs wir auf dem Album wollen. Dieses Mal hatten wir die Auswahl aus 25 Songs. Das schlimmste daran ist immer, dein „Liebling zu töten“, wenn es ein Song ist, den du wirklich magst und die anderen in der Band mögen ihn nicht.

Was ich gerne wissen würde ist, wie ihr die Bandproben handhabt? Zwei von eurer Band leben in Schweden, die anderen in unterschiedlichen Teilen Deutschlands. Wo trefft ihr einander, oder probt ihr nur kurz bevor ihr ins Studio geht oder auf eine Tour?
Ja, wir treffen uns in Deutschland und proben ein paar Tage vor der Tour. Jeder ist sehr gut vorbereitet, so sind es nur kleine Details, an denen wir arbeiten müssen.


Wäre es eine Option für dich, nach Deutschland zu ziehen?
Ich weiss es nicht, mir gefällt es wirklich in Deutschland, aber ich denke, wenn ich ins Ausland ziehen würde, dann wäre das irgendwohin, wo die Sonne jeden Tag scheint. Zumindest wo der Winter nicht so lang ist wie hier.

Du bist aus Schweden, warum hast du dich entschlossen, einer Band aus Deutschland beizutreten, gibt es in Schweden keine solchen Bands?
Es war eigentlich ein Zufall, dass ich bei Jaded Heart gelandet bin. Heutzutage mit dem Internet und den billigen Flügen kannst du fast überall leben. Ich treffe sogar einige meiner deutschen Freunde öfter als einige meiner schwedischen Freunde.

Ich muss das einfach fragen: Was denkst du, sind die grössten Unterschiede zwischen Deutschen und Schweden?
Es kommen mir keine in den Sinn. Die Deutschen sind grossartig und wir sind gute Freunde geworden. Ich meine, wir alle mögen Bier, Rock’n’Roll und Party. Ich denke, dass wir alle gleich sind. Und in Schweden mögen wir auch „Ordnung“…haha

Du bist Teil von Jaded Heart seit 2005. Wie wurdest du Teil der Band?
Es war ein Freund von mir, Mikael Rosengren von Constancia, der gehört hat, dass JH einen neuen Sänger suchen. Er hatte Mülli’s Telefonnummer, so hat er uns in Kontakt miteinander gebracht. Ich habe einige alte JH Songs gesungen und sie ihnen geschickt. Wir haben uns in Deutschland getroffen für ein Vorsingen und es scheint ,als hätten sie es gemocht, ha ha ;-)

2009 bist du auch der Schwedischen Band Denied als Sänger beigetreten, ist es kein Problem, beide Bands unter einen Hut zu bringen?
Nein, ich mag es einen stressigen Zeitplan zu haben. Bisher haben sich Termine nicht überschnitten. Jetzt wo wir „Common Destiny“ veröffentlicht haben, konzentriere ich mich auf Jaded Heart.

Die Jungs von Denied waren deine Freunde schon bevor du der Band beigetreten bist, ich nehme an, das war ein bisschen anders bei Jaded Heart, richtig? Würdest du sagen, dass in einer Band, die in erster Linie durch Arbeit verbunden ist, mehr Disziplin herrscht als in einer, die man mit Freunden hat?
Nein, wir sind so gute Freunde in beiden Bands. Wenn es um die Arbeit geht, sind wir sehr diszipliniert und fokussiert. Ich denke, Freunde zu sein ist der einfachere Weg. Wir kennen einander sehr gut, was gut und das Beste für die Bands ist.


Nach einigen Jahren der Kooperation habt ihr Frontiers Records verlassen und habt einen Vertrag bei Fastball Music unterschrieben. Was war der Grund, dass ihr Frontiers verlassen habt und was erwartet ihr von eurem neuen Label?
Es war an der Zeit für uns, neue Wege zu beschreiten. Wir wollten ein sehr gutes Album machen und es bei einem Label veröffentlichen, die sich auch darum kümmern. Wir haben unsere Reise mit Fastball gerade erst begonnen und es fühlt sich toll an. Es ist fantastisch, mit Profis zusammen zu arbeiten.

Das neue Album kam unlängst auf den Markt - habt ihr bereits Pläne für eine Tour und Festivals diesen Sommer?
Ja, wir planen alles gerade, während wir sprechen. Ich kann leider noch nichts bekannt geben im Moment, aber ich hoffe schon sehr bald.

Du bist jetzt seit sieben Jahren Teil der Band, welche Dinge möchtest du während den nächsten sieben Jahren in der Band erreichen? Gibt es Ziele, die du dir vornimmst?
Wie die Zeit vergeht... nun, ich freue mich auf grossartige Alben, Touren und hoffentlich nochmal sieben erfolgreiche Jahre. Wir waren während dieser Jahre auf Tour in ganz Europa und hatten grossartige Rückmeldungen von unseren Fans. Unsere erste Tour in Japan letztes Jahr war der Hammer. Ich hoffe, bald dorthin zurück zu kehren.

Ich hoffe, dass es wahr wird, und alles Gute für dich und Jaded Heart.
More Information: http://www.jadedheart.de
Video “With You” : http://youtu.be/lc3IxICrVA4

Autor: Sandy Mahrer photo: Tim Assmann
Eingetragen am: 2012-06-20

Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben


Loading







Axemaster: Eine Ouvertüre für noch viel mehr
Eine dieser Bands mit einer langen Geschichte: Axemaster wurden 1985 gegründet und hat die Szene mit >> more/mehr
2015-06-16
Freedomination
Fresh Act Juli / August
Wenn man in Finnland lebt, ist es schwierig, die einfache Tatsache zu ignorieren, dass diese Nation die >> more/mehr
2015-07-01
Tuska Open Air 2015
Wir hatten uns schon allmählich mit dem Gedanken abgefunden, dass der Sommer 2015 offenbar von höherer ... more/mehr 2015-07-07
CD: Powerwolf
Zwei Jahre nach ihrem überragenden Nummer 1 Hit „Preachers of the Night“ legen die Wölfe ihr neues Album „Blessed & Possessed“ ... more/mehr 2015-08-03
CD: Big Wreck
Seit 1990 gibt es die Band Big Wreck nun schon, und das Album, welches bereits 2014 in den USA und Kanada veröffentlicht ... more/mehr 2015-07-13
CD: Biters
Diese Jungs aus Atlanta veröffentlichen mit „Electric Blood“ ihr Debüt-Album, voll mit feinstem Punk´n´Roll. Obwohl es die ... more/mehr 2015-07-10
CD: Wilson
WILSON habe ich diesen Frühling in Hamburg das erste Mal live auf der Bühne gesehen – als Support von Halestorm. Live haben ... more/mehr 2015-07-01
CD: Donald Cumming
„Out Calls Only“ ist das Debüt-Album von Donald Cumming, ex-The Virgins Sänger, zumindest was seine Arbeit als Solo-Künstler ... more/mehr 2015-07-01
KONZERT: Faith No More
Die vor kurzem erfolgte Wiedervereinigung der 1998 aufgelösten, legendären Crossover Band Faith No More schlug hohe ... more/mehr 2015-06-24
KONZERT: Apocalyptica
Als meine Anreise nach Clifton Park begann, wusste ich nur, dass es ein verdammt langer Tag werden würde. Aber als ich es ... more/mehr 2015-05-22
KONZERT: Dirge / Crib45
Ungewöhnlich früh ging auch schon dieser Gig los, was jedoch alle Berufstätigen durchaus begrüssten – nicht zuletzt die jeweiligen ... more/mehr 2015-05-10
KONZERT: The Poodles / Pretty Wild
Der heutige Abend steht ganz im Zeichen der schwedischen Krone. Unter Blau/Gelber Flagge darf natürlich auch ein Konzert ... more/mehr 2015-05-02
English Deutsch Interview: Jaded Heart: Das wichtigste ist „Ordnung“ - STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll