Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





Starbuck - Michael Majalahti: “Die Leute müssen aufwachen!” – Teil 2

Findet mehr heraus über den facettenreichen Starbuck- der Grafik Designer, Musiker, Personal Trainer und Lebensberater. Im zweiten Teil enthüllt er mehr über seine Lebensphilosophie und warum es eine „isländische Revolution“ geben sollte.


Neben dem Wrestling arbeitest du auch als Grafik Designer für Bands wie Hevisaurus, eine Heavy Metal Band für Kinder. Aber du machst auch deine eigenen Kunstwerke, machst du die nur auf Anfrage oder verkaufst du sie auch?
Ja, für Sony Music male ich die Hevisaurus Charaktere, ich habe die Zeichnungen kreiert, jedoch nicht das Konzept. Und ich mache Kinderbücher für Otava, das dritte Hevisaurus Kinderbuch ist gerade in Arbeit. Jemand anderes koloriert meine Zeichnungen digital, aber ich bin derjenige, der das ganze Layout macht, das eigentliche Kunstwerk. Mit Stift und Tusche! In Schwarz und Weiss, im alten Marvel Comic Stil. Aber ich mache nicht die Kolorierung.

Aber du machst auch deine eigenen Sachen, dann nur auf Anfrage oder auch einfach nur so?
Ja. ich male Logos für Firmen. Ich male, wenn jemand ein Portrait oder etwas möchte, dann mache ich das. Manchmal male ich für mich selbst, aber nicht oft. Einige von den Bildern auf der Webseite (www.starbuck.fi) sind für meine Bands. Aber sonst mache ich nicht viele Sachen einfach nur so.

Wäre e seine Option für dich, eine Kunstausstellung zu machen oder gar dein eigenes Comic Buch?
Das ist möglich. Ich hatte bisher noch keine Ausstellung. Es gibt einen Film über meine Karriere der seit drei Jahren in der Mache ist. Er hat die Finnische Film Gesellschaft und YLE hinter sich. Er wird nächstes Jahr herauskommen, eine 90 Minuten Dokumentation über meine Karriere und sie waren mit mir in Japan, Deutschland, USA und dann in ganz Finnland unterwegs. Also ist er sehr international.

Also ist es nur über Starbuck den Wrestler oder…?
Nein, nein, Starbuck - Michael Majalahti die Person. Aber immer noch hauptsächlich durch die Wrestling Perspektive. Also ist es irgendwie wie Mickey Rourke in Der Wrestler, aber die Version des „echten Lebens“ davon. Es ist kein Film mit einem Skript, wo ich etwas vorspiele. Es gab einige Szenen im Film, die mit einem Skript gedreht wurden, aber sie sind so wie Traum Frequenzen, die den Film zusammen halten. Aber wenn der nächstes Jahr erscheint, vermute ich, dass es dann viele Leute geben wird, nicht nur in Finnland, weil der Trailer davon bereits in der USA gezeigt wurde, und ich habe gehört, dass ESPN Interesse daran hat, und einige TV Stationen in Kanada. Also glaube ich, dass das ein globales Ding wird. Und wenn es in Finnland rauskommt, vermute ich dass mich dann die Medien wahrnehmen werden: das ist der Zeitpunkt für mich, eine Kunstausstellung zu machen, weil dann auch die Leute daran interessiert sind. Alles dreht sich um das richtige Timing.

Ist es so, dass du gerade ein Buch schreibst?
Ich habe das Buch bereits geschrieben, es ist fertig. Ich mache die letzten Korrekturen im Moment, um sicher zu gehen, dass es wirklich ich bin, der spricht. Weisst du was ich meine? Ich habe alles selber geschrieben, ich hatte keinen Ghostwriter, so ist es direkt aus der Quelle. Es ist fantastisch, ich habe einige Freunde, die es durchgelesen und mir ihre ehrliche Meinung dazu gegeben haben, und die sind keine Wrestling Fans, aber sie kennen mich seit Jahren. Wenn sie dir diese Art von ehrlichem Feedback geben, dann ist das ein Superurteil. Mein Publisher sagte mir bereits, dass es das beste photographische Tagebuch ist, das er je von jemanden erhielt, den er produziert hat. Ich war gesegnet. Wenn ich zurück auf mein Leben blicke, sehe ich das alles mit der Hand Gottes und dem Segen, den er mir gegeben hat. Und einer dieser Segen war, dass Gott mir professionelle Photographen gebracht hat, die enge Freunde von mir wurden. Die niemals um einen einzigen Cent gebeten haben. Sie kommen zu meinen Wrestling Gigs, sie fotografieren sie, und sie geben mir die Fotos und fragen nie nach Geld. Und das ist ein toller Segen, den ich habe. Vor allem in einer Welt wie dieser. Es gibt ein englisches Sprichwort: “ Wahrnehmung ist Realität!“ Die Art, wie dich die Leute wahrnehmen, das öffentliche Image, das sie von dir haben - egal ob es war ist oder nicht, das hat keine Bedeutung - das ist, wie es eigentlich ist. Das habe ich mir zu Herzen genommen. Durch den FCF Fight Club Finnland ist es mir möglich, unsere Fotografen für die Events und unser Image einzusetzen - wenn du auf unsere Webseite gehst (www.wrestling.fi) siehst du, dass unsere Fotoqualität höher als irgendeine andere Promotion-Seite in der Welt ist.

Als wäre das nicht genug, bist du auch noch Rocksänger bei Crossfyre, Stoner Kings, Overnight Sensation und drei anderen Bands. Wie viele dieser Bands sind noch aktiv und was steht im Moment bei ihnen an? Wie ist es mit Stoner Kings, seid ihr noch aktiv oder was ist mit ihnen passiert?
Sie sind nicht aktiv im Moment. Ich habe einige persönliche Demos gemacht mit Songs, die ich während der letzten Jahre geschrieben habe. Ich habe eine Band namens Angel of Sodom, eine Old School Thrash Band, eine Mischung aus Testament, Kreator und Exodus. Mir gefällt das! Und mit dem Gitarristen dieser Band verbringe ich viel Zeit am Computer und mache neue Demos. Ich möchte immer noch das dritte Stoner Kings Album machen, ich fühle es mit meinem Herz und meiner Seele. Ich habe die Songs fertig, ich muss sie nur noch aufnehmen. Mit Crossfyre spiele ich am Harley Davidson Club Sommerfestival in Himos, Jämsä, auf der Hauptbühne, und ich glaube wir sind der Hauptact vom Donnerstag. Wir waren sogar in den USA mit ZZ Top auf dem Rock Legenden Cruise. Dann habe ich noch eine traditionelle Rock Band, die so was in Richtung Kiss spielt, mit dem Namen Overnight Sensation. Das ist was ich mache. Drei Bands halten mich im Moment auf Trab. Und mit zwei davon veröffentlichen wir Ende des Jahres ein neues Album, mit Angel of Sodom, und Overnight Sensation, wo der Album Titel „Life is a bitch!“ sein wird.

Stoner Kings

Hast du schon ein paar Gigs in Planung?
Nein, gar nicht. Ich habe beim Tuskafestival mit einigen Musikern gesprochen, die Gig-Szene hier hat sich verändert. Keine Ahnung, wie es in anderen Ländern ist, aber hier ist es nun so, dass die Kneipen total von den Alkoholverkäufen abhängig sind. Das ist traurig, weil sie dadurch nahezu den Alkoholismus propagieren müssen – je mehr die Leute trinken, desto besser verdienen die Kneipen. Nun sind aber die Getränkepreise so raufgegangen, dass viele Leute sich das nicht mehr leisten können, wenn sie ausgehen. Sie kaufen sich die Karte für die Show und trinken dann vielleicht 1-2 Gläser, das war´s. Die Folge ist nun, dass die Bars und Clubs nur noch solche Bands engagieren, die wirklich etabliert sind, von denen sie wissen, dass genügend Karten verkauft werden. Wenn du aber nur um die 100 Leute anlockst und die dann nur 1-2 Getränke haben, muss davon noch immer die Band bezahlt werden. Und wenn du nun nicht ausschliesslich Geld von den Kartenverkäufen bekommst, muss dir der Club für den Auftritt ja was bezahlen. Was andererseits für die Band nur dann Sinn macht, wenn du dich nicht unter 500 E verkaufst, das gilt auch für kleinere Acts. Es macht keinen Sinn, für weniger Gage als 500e zu spielen.

Naja, verglichen mit der Schweiz ist das noch viel, denn da musst du sogar noch was bezahlen als Band, um Gigs zu bekommen, oder du bekommst nur ganz wenig Geld.
Tja, sagen wirs mal so – sagen wir, es gibt 4-5 Leute in einer Band, die 500e kriegt – nehmen wir an, der Transport kostet 50-60 E, je nachdem, wo der Gig stattfindet. Dann wirst du wohl unterwegs was essen, das kostet zirka 40 E. Wenn es dann 4 Leute in der Band sind, bleiben dann grade noch mal 100 e für jeden Musiker übrig, wenn es 5 sind, dann weniger. Als Musiker bist du ja in diesem Club, um zu arbeiten, als Entertainer, sodass andere Leute ihre Zeit in dieser Bar verbringen, um ihr Geld für Alkohol auszugeben. Das ist das Prinzip eines Clubs. Also wenn das nun meine Arbeit ist, dann will ich dafür auch bezahlt werden. Ich mache das nun schon seit 1999, und nach 13 Jahren erwarte ich auch, dass ich für meine Arbeit bezahlt werde. Deswegen sind diese Troubadouren gerade so beliebt, weil die Leute noch immer in den Club kommen, aber nicht 5 Leute, sondern nur einer bezahlt werden muss, für die Anreise und die Performance. Oder dann haben die auch bekannte Künstler, die nur als DJs in einem Club arbeiten. Das macht für mich gar keinen Sinn – warum sollte ich mir einen Musiker ansehen gehen, der nur die Musik anderer Bands von einer CD oder einer Platte über eine Stereoanlage laufen lässt?

Ich nehme an, die Leute kommen, weil sie glauben, sie können diese Künstler kennenlernen?
Yeah, aber das ist nun nicht so, dass du dich mit denen an einen Tisch setzt. Es macht keinen Sinn, die Leute fallen auf diese Illusion herein, dass sie nämlich eine emotionelle Erfahrung dadurch haben, wenn sie ihren Lieblings-Rockstar als DJ arbeiten sehen. Also wenn du mich fragst, ob ich demnächst Gigs plane? Meine Antwort – NEIN, im Moment nicht.

2008 hast du “Saturday Night Rock Fights” organisiert, wo Wrestling und Rockmusik kombiniert wurden. Planst du wieder so etwas in dieser Richtung?
Naja, es war OK aber es kamen nicht genug Leute zu diesen Events. Denn da treten 1-3 Bands auf, und dann auch die Wrestler – das ist schwer zu sagen, welche Band nun dieselbe Fanbasis hat wie Wrestling. Ich bin sicher, dass es da viele Metal-Hard Rockfans gibt, die auch harte Action mögen, wie im Kino. Wir haben es mit verschiedenen Bands ausprobiert, Sparzanza, Godsplague, Los Bastardos Finlandeses in Turku, aber wir haben die funktionierende Variante noch nicht gefunden. Vielleicht könnte es mit Turmion Kätilöt klappen, als visuelles Showelement. Aber schwer zu sagen. Ich glaube, dass es hier Potential für diese Kombination von Rock und Wrestling gibt, aber es klingt einfacher, als es ist.


Du arbeitest auch als Personal Trainer und Lifecoach, was machst du da eigentlich genau, ich meine da besonders das Lifecoaching?
Ich integriere das ins Personal Training. Ich war wirklich in der Lage, einigen Leuten zu helfen, jenen, die sich mir anvertraut haben. Ich hatte festgestellt, dass ich eine Gabe habe, die sich in dem Wort zusammenfassen lässt: Transparenz. Ich sehe Dinge einfach in aller Klarheit. Und wenn sich mir jemand anvertraut, dann sehen ich zumindest einen Aspekt des Problems in aller Klarheit und kann ihnen etwas mitgeben, mit dem sie arbeiten und ihre Sitation zu einem Grad verbessern können. Ich sage nicht, dass ich alles bei jedem reparieren kann – ich gebe den Leuten nur das Werkzeug dazu in die Hand. Stimmt doch, du musst selbst deine Probleme lösen, so läuft das, niemand anders kann das für dich tun.

Aber manchmal, wenn du dieses Wissen nicht hast, wenn du dieses Verständnis nicht hast, dann weisst du nicht, was du tun sollst. Manchmal brauchst du jemanden, der den Schlüssel zum Schloss für dich findet. Das ist meine Begabung. Das klappt nicht bei jedem, wir können nicht die Schlüssel zu den Herzen aller haben. Und das stimmt. Es gibt Leute, die mich hassen, denen habe ich auch nichts zu sagen. Denn im Grunde ist es mir egal, was die Leute über mich denken, aber da gibt es einige Kids, die mich ansprechen, junge Männer mit unterschiedlichem Familienhintergrund, 14 oder 15 oder um die 20, und die meinen: “Mann, was du gesagt und getan hast, hat Eindruck auf mich gemacht”, dann merkst du, dass du was Wertvolles zum Leben eines anderen Menschen beigetragen hast.

Ich glaube, dass viele durchs Leben rennen und ausschliesslich an sich selbst denken, Ich, ich, ich und ICH! Ein grosser verdammter Fehler. Denn Tatsache ist, dass Beziehungen wie ein Spiegel funktionieren, das was du gibst kriegst du wieder zurück. Und wenn du nichts Wertvolles zum Leben anderer beisteuerst, wirst du einsam, einsam, einsam bleiben. Die Leute wollen sich dann nicht mit dir abgeben, denn alles dreht sich dann immer nur um dich. Das ist Narzissmus, einfach nur Scheisse! Ich hatte in der Vergangenheit einige Freundinnen, die immer nur an sich dachten, alles drehte sich nur um sie. Diese Beziehungen hielten nicht länger als 2 Wochen. Wenn du ihnen keine Vernunft beibrigen kannst, ist es sinnlos. Dann ist es vorbei. Du kannst so ein Mädel bumsen, aber danach hast du keine Verwendung mehr für sie. Das sind dann nette kleine Dekorationen auf deiner Couch, UND DAS IST ALLES. Sie kochen dir kein Essen, sie kümmern sich nicht um den Haushalt, sie machen gar nichts. Die sind zu nichts zu gebrauchen. Jeder kann einfach die Beine spreizen und sich ficken lassen! Du weisst was ich meine. Das macht dich nicht besonders. Und da finde ich, stehen viele Leute heutzutage und wissen nicht mehr weiter. Und genau da setzt Lifecoaching an.

Viele Jungs und Mädels wissen heutzutage gar nicht mehr, was Mann oder Frau zu sein eigentlich ist, denn es ist so verworren. Diese ganze verdammte Propaganda über die Gleichheit der Geschlechter und so. Und was dann passiert ist, dass männliche und weibliche Rollen androgyn gemacht werden, es gibt keine wirkliche Trennung mehr. Das ist ein grosser Fehler. Wenn ich mir die gesamte Weltkultur so ansehe, dann zerfallen in Finnland heutzutage 60% aller Beziehungen. Scheidung hier, Trennung dort. Das ist furchtbar, einfach schrecklich. Und es gibt Kinder, die nicht mehr wissen wo oben und wo unten ist, weil zu Hause nicht mehr Vati die Hosen anhat, sondern Mutti das Sagen hat – so funktioniert das aber nicht. Tut mir leid, aber ich bin traditionell erzogen worden. Mein Vater war der Herr im Haus, meine Mutter hörte auf das, was mein Vater sagte. Wenn er die Faust auf den Tisch schlug a la “so jetzt reicht´s”, dann war Schluss, Ende der Diskussion. Du verstehst was ich meine? Sie hatte diesen Respekt, es gab da diesen gesunden Respekt, und so bin ich erzogen worden. Und Paare aus dieser Zeit, mit dieser Erziehung, sind auch eher jene, welche noch immer zusammen sind. Denn heutzutage mit diesen schiefen Ansichten zerfällt alles nach einpaar Monaten, alles ist nur Schnellimbiss, alle Beziehungen sind nur Fast Food. Wenn jemand nicht deine Bedürfnisse erfüllt, dich nicht zufriedenstellt, dann weg mit ihm. Die Leute haben keine Werte mehr, keine Moral, keine Substanz, und deswegen haben die Leute heutzutage auch so ein dringendes Bedürfnis nach jemandem, der sie ein bisschen zur Vernunft bringt. Das ist die Rolle von Lifecoaching und meiner Gabe der Klarheit.!

Vielleicht ist es auch ein Problem, dass die Leute nicht mehr allein sein können!
Yeah, sie sind abhängig, wie Süchtige! Und ich glaube, die Leute sind übersexualisiert! Alles wird – egal was, ob Tomate oder Staubsauger – mit Hilfe eines Mädels im Bikini verkauft. Als ob ein Staubsauger dadurch besser würde, wenn Pamela Anderson im Bikini mit dem verdammten Ding hantiert. Ein schwedischer Freund von mir definierte das sehr gut: “Heutzutage gibt es keine Kunden mehr, sondern nur noch Patienten, und die Firmen machen dir weis, dass du krank bist und dass ihr Produkt dir Heilung verschafft.” So ungefähr sieht es zumindest aus. Wenn du dieses Produkt nicht besitzt, bist du nicht sexy und liebenswert, nicht hip, du verstehst was ich meine? Das ist einfach nur krank! Da siehst du junge Mädel, die sich Botox spritzen, Mädchen unter 18 lassen sich Brustimplantate verpassen und Jungs, die mit ihren Waden nicht zufrieden sind, füllen die mit Silikonkissen auf. Das ist krank. Da setzt Lifecoaching an, und jetzt verstehst du auch, warum ich mache was ich mache, und so rede wie ich rede.

Gibt es noch einen Traum, den du dir in den nächsten Jahren erfüllen willst?
Der Film! Ich will in die Filmszene, in Hauptrollen. Keine Nebenrollen, ich will die Hauptrolle. Falls jemand das würdigt, was ich mache.

Welche Art von Filmen?
Was mit Substanz. Kein Bullshit. Ich glaube, die Welt erstickt bereits in diesem Strom an Bullshit, und keiner braucht noch mehr davon. Aber ich finde, dass Sylvester Stallone wirklich Filme mit Substanz geschaffen hat, wie sie eben sein sollen. Der letzte Rambo-Film, den hab ich mir mit Alexi Laiho, Children of Bodom, angesehen und wir kamen raus und vibrierten förmlich, so vollgepumpt mit Testosteron. Denn dieser Film hat ein sehr starkes moralisches Argument dahinter. Stallone sagt im Film: ”Stirb für eine Sache, oder lebe für gar nichts!” Brad Pitt in Fight Club, auch dieser Film hat unglaubliche Substanz und eine tolle Message dahinter, welche lautet: “Die Leute verbringen ihr Leben, in Jobs zu arbeiten, die sie nicht mögen, und Sachen zu kaufen, die sie nicht brauchen.” Das ist die Botschaft des Films, darum hat Edward Norton da seine verdammte eigene Wohnung in die Luft gesprengt. Denn er brauchte all den Scheiss gar nicht. Er erkannte, dass sein Leben leer war, er konnte nicht schlafen, er konnte nicht leben, er starb, er war ein lebender Toter. Das sind die Leute heutzutage, lebende Tote, und sie machen da sogar TV-Serien daraus (The Walking Dead, Anm.d.Red.) Und es ist so, dass den Leuten die Substanz im eigenen Leben fehlt, sie versuchen, es mit materiallen Dingen aufzufüllen – sie kaufen Dinge, die sie nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen! Mit Geld, das sie nicht haben! Nur, um die Illusion zu haben, akzeptiert zu werden. Das ist schwach! Das zeigt mir, dass diese Person keinen Glauben hat, keinen Glauben an sich selbst.

Wie nun das alles verändern?
eine totale Revolution auf nationaler Ebene, so wie das in Island passiert ist, wo sie die gesamte Regierung gefeuert und alle ausländischen Banken aus dem Land geworfen haben! Alle Politiker, die sie in Schulden geritten haben, mussten ins Gefängnis! Die Leute sollten aufwachen. Hast du den John Carpenter Film Movie “Sie leben!” gesehen? Es ist genauso wie in diesem Film, jeder sollte sich diese Sonnenbrillen besorgen und das alles erkennen. Wir sind hier in einem Einkaufszentrum, und wenn du diese Brillen aufsetzen würdest, könntest du all diese Slogans sehen auf den Schildern hier, “Sklave, gehorche, stelle Autorität nicht in Frage, stelle Befehlen nicht in Frage”! Das würden wir hier sehen. Und wenn jeder in der Lage wäre, wirklich selbständig zu denken, würden die Leute aufwachen, sie sollten die Städte verlassen, raus in die Natur gehen. Was helfen würde wäre ein Stromausfall, gleich einen ganzen Monat oder so. Die Leute müssten sich in die Steinzeit begeben – kein Telefon mehr, also musst du an jemandes Tür klopfen gehen, “Hallo, hast du Zeit?” Verstehst du, was ich meine?

Da würden aber Leute sterben!
Yeah, die müssten erstmal wieder in die Wälder gehen und lernen, wie man jagt und fischt, das wäre gut! Ehrlich gesagt wäre das gut für die Leute. Als ich in den 70ern und 80ern aufwuchs, hatten wir das Sprichwort: “Ein Mann, ein Wort!” Wenn dir jetzt jemand was verspricht, dann ist dieses Versprechen meistens nichts wert. Und wenn du jemandem nicht vertrauen kannst, warum lässt du den an deinem Leben teilhaben? Warum umgibst du dich mit Leuten, die nicht vertrauenswürdig und nur verdammte selbstsüchtige materialistische Blutegel sind? Und so läuft es, bis jemand dann ganz unten landet. Bis sie so einsam sind, weil keine Beziehung funktioniert, dass sie niemand nur mal anfassen, nicht mal bumsen will. Und da spielt es keine rolle, wie viel Make-Up die sich drauftun oder wie gross deren Muskeln sind, niemand will die auch nur mal ficken, weil sie so widerlich sind. Es liegt an ihrem Charakter, der so leer ist, dass andere das sogar fühlen können. Und bis die Leute nicht diesen Punkt erreicht haben, wachen sie auch nicht auf.

Hast du noch abschliessend was zu sagen?
Ein Schlusswort? Du hast ein Leben zu leben, was ist dein Beitrag? Dave Wyndorf von Monster Magnet meinte: “Wenn du nichts beizutragen hast, dann hör auf, meine Luft zu atmen!”, und ich kann ihm nur voll zustimmen. In diesem unglaublichen selbstsüchtigen kalten materialistischen leeren Zeitalter würde ich sagen: “Trage etwas dazu bei, was für deine Mitmenschen zählt, und denke immer daran, dass das Leben kurz ist.” Meiner Mutter wurde gerade mit Alzheimer diagnostiziert, sie hat vielleicht nicht mal mehr 10 Jahre. Wenn du dein Leben vom Ende aus betrachtest, in Richtung des Anfangs, musst du dich fragen “wenn ich morgen sterbe, war mein Leben was wert? Bin ich glücklich so wie es nun endet? Könnte ich behaupten, es war´s wert? Dass ich eine tolle Zeit hatte und meine Träume erfüllen konnte? Dass ich mich als vollwertiger Mensch fühlen könnte, falls ich morgen sterben sollte?” Dass ich in Frieden gehen kann. Wie viele Leute können sowas behaupten? Und dann noch eins drauf: Du bist Verstand, Körper und Geist, eine Person in 3D. Eines Tages wird dein Körper sterben, deine Vernunft wird mit dem Körper abschalten, und nur dein Geist, deine unsterbliche Seele, wird für immer existieren.

Ich wünsche dir alles Gute für alle deine Pläne, und danke für das Interview.
Absolut!

Mehr Information:
www.starbuck.fi
www.myspace.com/stonerkings
www.myspace.com/starbuckrocks
www.reverbnation.com/overnightsensation
www.myspace.com/angelofsodom
www.myspace.com/klaatuurocks
www.myspace.com/thecrossfyre




Autor: Autor: Sandy Mahrer, photos: Pasi Murto, Markus Paajala, Klaudia Weber
Eingetragen am: 2012-08-14

Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben


Loading







Axemaster: Eine Ouvertüre für noch viel mehr
Eine dieser Bands mit einer langen Geschichte: Axemaster wurden 1985 gegründet und hat die Szene mit >> more/mehr
2015-06-16
Freedomination
Fresh Act Juli / August
Wenn man in Finnland lebt, ist es schwierig, die einfache Tatsache zu ignorieren, dass diese Nation die >> more/mehr
2015-07-01
Tuska Open Air 2015
Wir hatten uns schon allmählich mit dem Gedanken abgefunden, dass der Sommer 2015 offenbar von höherer ... more/mehr 2015-07-07
CD: Powerwolf
Zwei Jahre nach ihrem überragenden Nummer 1 Hit „Preachers of the Night“ legen die Wölfe ihr neues Album „Blessed & Possessed“ ... more/mehr 2015-08-03
CD: Big Wreck
Seit 1990 gibt es die Band Big Wreck nun schon, und das Album, welches bereits 2014 in den USA und Kanada veröffentlicht ... more/mehr 2015-07-13
CD: Biters
Diese Jungs aus Atlanta veröffentlichen mit „Electric Blood“ ihr Debüt-Album, voll mit feinstem Punk´n´Roll. Obwohl es die ... more/mehr 2015-07-10
CD: Wilson
WILSON habe ich diesen Frühling in Hamburg das erste Mal live auf der Bühne gesehen – als Support von Halestorm. Live haben ... more/mehr 2015-07-01
CD: Donald Cumming
„Out Calls Only“ ist das Debüt-Album von Donald Cumming, ex-The Virgins Sänger, zumindest was seine Arbeit als Solo-Künstler ... more/mehr 2015-07-01
KONZERT: Faith No More
Die vor kurzem erfolgte Wiedervereinigung der 1998 aufgelösten, legendären Crossover Band Faith No More schlug hohe ... more/mehr 2015-06-24
KONZERT: Apocalyptica
Als meine Anreise nach Clifton Park begann, wusste ich nur, dass es ein verdammt langer Tag werden würde. Aber als ich es ... more/mehr 2015-05-22
KONZERT: Dirge / Crib45
Ungewöhnlich früh ging auch schon dieser Gig los, was jedoch alle Berufstätigen durchaus begrüssten – nicht zuletzt die jeweiligen ... more/mehr 2015-05-10
KONZERT: The Poodles / Pretty Wild
Der heutige Abend steht ganz im Zeichen der schwedischen Krone. Unter Blau/Gelber Flagge darf natürlich auch ein Konzert ... more/mehr 2015-05-02
English Deutsch Interview: Starbuck - Michael Majalahti: “Die Leute müssen aufwachen!” – Teil 2 - STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll