Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





Ringworm: “Zu dämlich, um aufzuhören”

Die Karriere von Ringworm, einer legendären Band der Destructive Hardcore Metal Szene, hatte schon seit der Gründung im Jahre 1991 was von einer Achterbahnfahrt. Nachdem sie 1993 ihr Debütalbum The Promise on Incision Record, gab es erstmal eine fast 10 Jahre dauernde Pause, da z.b. Sänger Human Furnace sich lieber aufs Tätowieren und seine Kunst konzentrierte und die anderen Bandmitglieder die Reihen der Hardcorelegenden Integrity verstärkten. 2001 kehrte Ringworm in die Szene zurück mit dem hochgelobten Album Birth Is Pain. Nach einer ausgedehnten Tour folgte wieder eine Unterbrechung aus ähnlichen Gründen, und 2011 tauchten sie wieder auf mit dem Album Scars. Ihre Musik hat einen eigenen Stil entwickelt, den der STALKER Autor als “Crossover mit feurigem Metalcore” bezeichnet. Ringworm sind nun bei Relapse Records und bringen im März ihr neues Album "Witches Hammer" heraus. Sänger Human Furnace erzählt uns was über die Einflüsse der Band, das neue Album und was die Band so lange am Leben gehalten hat.


Das neue Album erscheint über Relapse Records – was hat euch inspiriert bzw. welche Bands inspirieren euch?
Ich meine, dass unsere Inspiration bei jeder unserer Platten dieselbe gewesen ist. SCHREIBT KILLER RIFFS. Für uns war es nie wichtig, sozusagen das Rad neu zu erfinden. Wir liessen uns immer davon inspirieren, eingängige, Thrash-lastige Songs zu schreiben, dass du einfach nur Sachen zertrümmern und Headbangen willst. Es ist wirklich so simpel.


Sind schon Konzerte geplant?
JA. Dieses Jahr werden wir viel beschäftigt sein. Wir haben die USA, Europa und Australien fest für dieses Jahr ins Auge gefasst. Es kommen auch ständig neue Konzertdaten dazu. Während wir hier plaudern, kommen wahrscheinlich ein paar neue dazu.

Ist die Band an okkulten Themen interessiert? Welche okkulten Bücher haben die Musik der Band beeinflusst?
Ich bin derjenige, der stets das “künstlerische” oder “konzeptionelle” Image von Ringworm geleitet hat. Ich bin sehr an Okkultem interessiert. Von der Musik her haben okkulte Schriften wenig mit unserem Sound zu tun. Die Musik ist eher ursprünglich, kommt aus dem Bauch. Sie wird von dem inspiriert, das deinen Körper bewegt und dich fühlen lässt. Was die Texte betrifft, finde ich, dass ich nicht direkt von bestimmten Schriften beeinflusst bin. Ich habe über die Jahre viel gelesen und kann mehr oder weniger all dieses Wissen in alltägliche Erfahrungen, die in meinem Privatleben so passieren, einbringen. Als Metaphern benutze ich oft religiöse Symbole.


Was hat die Band diese lange Zeit am Laufen gehalten?
Ich glaube, einer der wichtigsten Gründe ist, dass wir immer “auf unsere Weise” und “nach unseren Gesetzen” machen konnten. Es gibt viele tolle Bands, die das Handtuch geworfen haben, weil die “Musikindustrie” sie aufgefressen und dann ausgespuckt hat. Die meisten, die in einer Band sind, werden dir sagen, dass Musik ihr Leben sei, oder dass es das sei, was sie schon immer machen wollten, und die Musikindustrie kann eine sehr grausame Geliebte sein. Sie kann es fertigbringen, dass Leute, die alles dafür aufgegeben haben, dann ganz die Finger von der Musik lassen. Wir hatten Glück, dass wir diverse Fallen vermeiden konnten. Ein weiterer Grund ist, dass wir noch immer Spass dran haben. Klar, je älter du wirst, desto schwieriger werden einige Sachen, wenn du auch die Verpflichtungen in deinem echten Leben damit jonglieren musst. Aber für uns alle gilt LEBENSLÄNGLICH. Ich glaube, es läuft schlussendlich darauf hinaus, dass wir zu dämlich sind, um aufzuhören. Und das ist uns auch recht.

Was machen die einzelnen Bandmitglieder, wenn sie nicht Platten aufnehmenn oder üben?
Tja, in meinem Fall ist es so, dass ich rund um die Uhr voll im Einsatz bin, ich versuche, so viel Zeit wie möglich mit meinen Freunden und meiner Familie zu verbringen, aber im Prinzip bin ich nur zu Hause und arbeite da rund um die Uhr. Wenn ich nicht Platten aufnehme oder mit Ringworm spiele, dann spiele ich und nehme Sachen mit meinen anderen Bands auf. Mir gehören 2 Tätowierläden in Cleveland. Ich bin seit ca. 24 Jahren Tätowierer, das war also für lange Zeit mein Broterwerb. Ich mache Illustrationen, ich male, ich mache Albumcover, T-Shirts und Grafik-Design, ich besitze mit einigen anderen Leuten einen Bekleidungsladen (Evil Ohio), ich mache Storyboarding für Filme und Werbespots, ich schreibe Kolumnen für Webmagazine... die Liste ist unendlich lang. Ich sage selten nein, wenn es darum geht, was neues zu probieren oder meinen künstlerischen Horizont zu erweitern. Ringworm ist einfach eines der “Dinge”, die ich so mache. Und es ist nunmal so, dass ich dieses “Ding” schon fast 25 Jahre lang mache. Überflüssig zu erwähnen, dass ich alleine lebe. Ha.
Die anderen sind in ihren Brotberufen tätig und haben auch Nebenprojekte.


Wie hat die Presse bisher auf "Hammer of the Witches" reagiert?
Bisher war es super. Wir haben uns nie viel drum gekümmert, was die Kritiker meinen, aber es ist nett, wenn deine Musik so gut aufgenommen wird. Wir versuchen einfach, solide, ehrliche Platten zu machen und die Leute sollen ihre eigene Meinung bilden. Diese neue Platte könnte verdammt GROSS werden, oder Leute werden sie hassen, wer weiss? Wir finden, dass wir niemandem etwas beweisen müssen, ausser uns selbst, so sieht es aus. Klarerweise hoffen wir, dass die Platte sich gut verkaufen wird und den Leuten gefällt, wie es auch bei jeder Platte so war, aber wir mögen sie, und das ist schlussendlich alles was zählt, oder nicht?


Was liegt in der Zukunft der Band? Gibt es Ringworm-Nebenprojekte, von denen wir was wissen sollten?
Tja, wir planen, uns für diese Platte auf Tour die Ärsche aufzureissen, und damit geht es los. Die Zukunft kann von niemanden vorhergesagt werden. Nebenprojekte? Ja. Ich und unser Bassist Ed haben eine Band namens GLUTTONS, wo auch heuer eine Platte erscheinen wird, dasselbe gilt für ein “Solo”projekt von mir namens HOLYGHOST. Ed ist in einer Trillion anderer Bands aktiv, die ständig was aufnehmen und wo spielen (viel zu viele, um sie hier zu erwähen), Matt hat eine andere Band namens SOULLESS und hat auch eine Platte am Start mit einem anderen Projekt namens SHED THE SKIN. John, Matt und Ed spielen auch mit Tim Owen (ex Judas Priest) in einer Band namens BEYOND FEAR. Also sind wir alle musikalisch sehr aktiv, wen Ringworm gerade Auszeit hat.

Auf alle Fälle danke für dieses Interview und ich hoffe, dass sich jeder diese neue Platte krallt bzw. Ringworm live ansieht, wenn wir auf Tour sind. Wir werden eure Gesichter schmelzen.


VOICE- HUMAN FURNACE / GUITAR- MATT SORG / GUITAR- JOHN COMPRIX / BASS- ED STEPHENS / DRUMS-DANNY ZINK

www.facebook.com/Ringworm13
Tourdaten (März/April in den USA) hier:
http://www.relapse.com/label/tour-dates-ringworm
Autor: John Wisniewski, transl. K.Weber, photos: Scott Schumacher
Eingetragen am: 2014-02-24

Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben


Loading







Axemaster: Eine Ouvertüre für noch viel mehr
Eine dieser Bands mit einer langen Geschichte: Axemaster wurden 1985 gegründet und hat die Szene mit >> more/mehr
2015-06-16
Freedomination
Fresh Act Juli / August
Wenn man in Finnland lebt, ist es schwierig, die einfache Tatsache zu ignorieren, dass diese Nation die >> more/mehr
2015-07-01
Tuska Open Air 2015
Wir hatten uns schon allmählich mit dem Gedanken abgefunden, dass der Sommer 2015 offenbar von höherer ... more/mehr 2015-07-07
CD: Powerwolf
Zwei Jahre nach ihrem überragenden Nummer 1 Hit „Preachers of the Night“ legen die Wölfe ihr neues Album „Blessed & Possessed“ ... more/mehr 2015-08-03
CD: Big Wreck
Seit 1990 gibt es die Band Big Wreck nun schon, und das Album, welches bereits 2014 in den USA und Kanada veröffentlicht ... more/mehr 2015-07-13
CD: Biters
Diese Jungs aus Atlanta veröffentlichen mit „Electric Blood“ ihr Debüt-Album, voll mit feinstem Punk´n´Roll. Obwohl es die ... more/mehr 2015-07-10
CD: Wilson
WILSON habe ich diesen Frühling in Hamburg das erste Mal live auf der Bühne gesehen – als Support von Halestorm. Live haben ... more/mehr 2015-07-01
CD: Donald Cumming
„Out Calls Only“ ist das Debüt-Album von Donald Cumming, ex-The Virgins Sänger, zumindest was seine Arbeit als Solo-Künstler ... more/mehr 2015-07-01
KONZERT: Faith No More
Die vor kurzem erfolgte Wiedervereinigung der 1998 aufgelösten, legendären Crossover Band Faith No More schlug hohe ... more/mehr 2015-06-24
KONZERT: Apocalyptica
Als meine Anreise nach Clifton Park begann, wusste ich nur, dass es ein verdammt langer Tag werden würde. Aber als ich es ... more/mehr 2015-05-22
KONZERT: Dirge / Crib45
Ungewöhnlich früh ging auch schon dieser Gig los, was jedoch alle Berufstätigen durchaus begrüssten – nicht zuletzt die jeweiligen ... more/mehr 2015-05-10
KONZERT: The Poodles / Pretty Wild
Der heutige Abend steht ganz im Zeichen der schwedischen Krone. Unter Blau/Gelber Flagge darf natürlich auch ein Konzert ... more/mehr 2015-05-02
English Deutsch Interview: Ringworm: “Zu dämlich, um aufzuhören” - STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll