Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





Mortiis - 7 Todsünden

Noch bevor Håvard, der Frontmann und Haupt-Song / Texte-Schreiber der norwegischen Band Mortiis überhaupt alle sieben Sünden gehört hat, wurde er schon ganz aufgeregt wegen dem Thema: “Sünden?! Sieben?! Ich mache sie alle!!!"


Völlerei
Ich überfülle mich selbst, oder was mache ich? Ich meine, es hängt davon ab. Gier ist auch über die Völlerei oder nicht? Es ist ziemlich metaphorisch. Aber es ist nicht richtig, zuviel zu essen. Esst nur, wenn ihr hungrig seid!

Faulheit
Du solltest unseren Drummer treffen! Er ist wie eine Schlafmaschine. Er schläft gerade, er hat letzte Nacht 14 Stunden geschlafen, die ganze Zeit. Faulheit ist zu Faulenzen, richtig? Ich habe mich mit den 7 Todsünden schon lange nicht mehr befasst, also sollte ich den Film „7“ wieder mal ansehen, da es in diesem Film darum geht. Zu viel schlafen ist wie dein Leben zu verschwenden, oder nicht? Eine Pause machen ist nicht Faulheit, die Pause vergeht, aber Faulheit ist Faulenzen und nie etwas erledigt zu kriegen. Ich glaube nicht, dass ich eine solche Person bin. Ich glaube nicht das ich die ganze Zeit „bzzzzz“ bin, ich fühle mich schlecht, wenn ich Dinge nicht erledigt krieg. Ich fühle mich faul. Ich kann nicht den ganzen Tag Jogginghosen tragen, ich muss anständige Kleider tragen, weil es sonst ist als würde mein Tag gar nicht Anfangen und ich fühle mich faul, weißt du was ich meine? Also keine Bequemlichkeit für mich.

Eitelkeit
Bis zu einem Bestimmten Grad ist es ok, aber wen du es zu sehr machst ist es recht schwul, weißt du? Ich möchte nicht abschätzig gegen diejenigen sein, aber… ich war es gerade! (Lacht) Eitelkeit (macht eine Pause) Was denkst du über Eitelkeit? (gerichtet an Bassist Levi, der nichts sagt und einen großen Schluck aus seiner Merlot Flasche nimmt- Prost) Richtig wir sind interessante Leute. Naja, wen du einige Stunden vor einem Spiegel vergeuden willst -gut, wen es dir was bedeutet, dann bist du eine oberflächliche Person, wenn es das ist was du tun willst und es deine Rechnungen bezahlt, ist es gut für dich. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, die ganze Zeit damit zu verbringen mich aufzutakeln, ich würde aussehen wie ein verdammter Idiot - wie ein Monster! Ich verbringe vielleicht 15 Minuten im Badezimmer am Tag, und das beinhaltet das Duschen, weil ich nicht mal meine Haare waschen kann. Also was bleibt zu tun. Seife drauf (macht eine schnelle Geste als würde er sich waschen) und das ist es – fertig und bereit zu gehen!


Gier
Ich liebe Bier! Oder was ist es? Gier? Oh richtig. Bier ist keine Sünde, das habe ich vergessen, also machen wir weiter! Aber ich hasse dieses, wirklich. Ich bin gerade aus einem Scheiss Platten Vertrag heraus gekommen, der nur so von Gier getränkt war, der ganze Vertrag war nur über die,die,die. Ich bekam nie mein Anteil, ich habe nie Geld gesehen, Ich habe nie irgendetwas gekriegt. Wir haben ziemlich viele Platten verkauft, aber wir sind nie bezahlt worden. Das ist Gier. Es ist ein fettes Schwein das in seinem Büro sitzt und alles für sich selber will. Er geht nach Las Vegas in die Ferien zweimal im Jahr, er hat ein Haus in Spanien, und ich hier kann nicht mal meine Zähne reparieren lassen. Das ist Gier.



Er denkt, er hat gute Arbeit für uns gemacht, Werbung und so weiter, aber Fakt ist, dass er es nicht getan hat. Wir haben einige Singles verkauft, die in die Charts in England kamen, für eine Woche, aber das ist nichts. Es sollten mindestens 10 Wochen sein. Also, wenn ich gierig nach etwas bin, dann ist es Rache! (alle lachen) Aber nicht wirklich etwas Großes… Weißt du, als wir jünger waren hatten wir die Vision, große Rock Stars zu werden, und jetzt bekomme ich nicht mal einen Scheiss, alles was ich jetzt will ist fair behandelt werden, und das es mir möglich ist die Musik zu machen, die ich machen will, unter den Bedingungen die ich will, und das es mir möglich ist davon zu leben. Ich kümmere mich nicht um Rockstars, ich hasse Rockstars. Verdammte aufgeblasene Egos, Mann. Schreckliche Leute. Ich bin in dieser Szene, Ich sehe es und das ist der Grund warum ich es wirklich hassen kann. Ich bekämpfe es auf dem Weg dass ich versuche cool zu den Leuten zu sein. Ich laufe rum mit meiner Nase in der Luft, rauche Marlboro, als wäre ich ein verdammter Rock Gott. Bin ich nicht, ich bin ein normales menschliches Wesen.

Lust
Ich habe eine Frau, auf die ich jeden Tag scharf bin. Lust ist toll - das ist nur menschlich. Ich meine, all diese Sünden sind normal für Menschen…. Ich werde nicht mal sagen es sind “schwächen”, aber Prozesse der normalen menschlichen Natur. Einige gute, einige schlechte, weißt du? Gier ist der Weg zur Zerstörung, so weit ich betroffen bin, früher oder später wird etwas passieren. Wen du zu gierig bist, wird die Blase irgendwann einfach platzen. Und ich denke dass dies bei unserer alten Platten-Firma passieren wird, sie gehen sehr wahrscheinlich bald bankrott, weil sie so viele Leute beschissen haben. Niemand möchte mehr bei ihnen unterschreiben, also… Es ist ein Kreislauf, und alles kommt irgendwann zurück.

Zorn
Zorn? Wut? Wie auch immer, Ärger, Hass, Frustration die ich fühle, versuche ich in die Musik zu stecken, in etwas kreatives, etwas das produktiv ist, konstruktiv, weist du? Im Gegensatz dazu könnte ich einen Baseballschläger nehmen und Leute schlagen, und das bringt mich außer ins Gefängnis nirgendwo hin. Also versuche ich etwas Gescheites zu tun. Wen irgendjemand meine Frau oder Tochter schikaniert, wäre ich mehr als glücklich, sie körperlich zu verteidigen!

Neid
Vielleicht war ich mal neidisch, aber jetzt, wenn ich jemanden sehe der Erfolg hat und ich denke der hat es nicht verdient, dann frage ich mich einfach selbst "interessiert mich das wirklich? Nein“. Weil ich wichtiger bin als sie. Warum Zeit damit verschwenden, sich um andere Leute zu kümmern, wenn du die Zeit nutzen könntest für dein eigenes Wohlbefinden zu sorgen. Ich versuche es zumindest, so zu denken, es ist manchmal hart, aber du musst es versuchen. Ich weiß nicht ob irgendwer neidisch auf mich ist?..(lacht) Warum sollte man das sein? Und wenn es jemand gibt, dann sage ich nur „Fick dich!”, hör auf damit ,dich auf mich zu konzentrieren, konzentrier dich auf dich selbst. Verbringe die Zeit damit ,an dir selbst zu arbeiten und nicht mit bitter sein, weil dich jemand anderes neidisch macht. Herum sitzen, Leute hassen, nur weil sie mehr Erfolg haben oder was auch immer…Es ist einfach nur Zeitverschwendung, oder?



Autor: Marina Sidyakina, transl S.Mahrer, photos: Julia Sheremetyeva
Eingetragen am: 2009-04-04

Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben


Loading







Axemaster: Eine Ouvertüre für noch viel mehr
Eine dieser Bands mit einer langen Geschichte: Axemaster wurden 1985 gegründet und hat die Szene mit >> more/mehr
2015-06-16
Freedomination
Fresh Act Juli / August
Wenn man in Finnland lebt, ist es schwierig, die einfache Tatsache zu ignorieren, dass diese Nation die >> more/mehr
2015-07-01
Tuska Open Air 2015
Wir hatten uns schon allmählich mit dem Gedanken abgefunden, dass der Sommer 2015 offenbar von höherer ... more/mehr 2015-07-07
CD: Powerwolf
Zwei Jahre nach ihrem überragenden Nummer 1 Hit „Preachers of the Night“ legen die Wölfe ihr neues Album „Blessed & Possessed“ ... more/mehr 2015-08-03
CD: Big Wreck
Seit 1990 gibt es die Band Big Wreck nun schon, und das Album, welches bereits 2014 in den USA und Kanada veröffentlicht ... more/mehr 2015-07-13
CD: Biters
Diese Jungs aus Atlanta veröffentlichen mit „Electric Blood“ ihr Debüt-Album, voll mit feinstem Punk´n´Roll. Obwohl es die ... more/mehr 2015-07-10
CD: Wilson
WILSON habe ich diesen Frühling in Hamburg das erste Mal live auf der Bühne gesehen – als Support von Halestorm. Live haben ... more/mehr 2015-07-01
CD: Donald Cumming
„Out Calls Only“ ist das Debüt-Album von Donald Cumming, ex-The Virgins Sänger, zumindest was seine Arbeit als Solo-Künstler ... more/mehr 2015-07-01
KONZERT: Faith No More
Die vor kurzem erfolgte Wiedervereinigung der 1998 aufgelösten, legendären Crossover Band Faith No More schlug hohe ... more/mehr 2015-06-24
KONZERT: Apocalyptica
Als meine Anreise nach Clifton Park begann, wusste ich nur, dass es ein verdammt langer Tag werden würde. Aber als ich es ... more/mehr 2015-05-22
KONZERT: Dirge / Crib45
Ungewöhnlich früh ging auch schon dieser Gig los, was jedoch alle Berufstätigen durchaus begrüssten – nicht zuletzt die jeweiligen ... more/mehr 2015-05-10
KONZERT: The Poodles / Pretty Wild
Der heutige Abend steht ganz im Zeichen der schwedischen Krone. Unter Blau/Gelber Flagge darf natürlich auch ein Konzert ... more/mehr 2015-05-02
English Deutsch Interview: Mortiis - 7 Todsünden - STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll