Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





Private Line´s Jack Smack und die 7 Todsünden

Dieser junge, talentierte Saitenzupfer dürfte nicht mehr unbekannt sein: Jack Smack ist der Guitar Hero bei Private Line und The Salvation. Ganz klar, dass er etwas von den Sünden verstehen sollte!

Völlerei
Nun gut, lass mich darüber nachdenken..Andy McCoy hatte dieses Album in den 80ern namens “ Too much ain’t enough!” (Zuviel ist nicht genug!) Das währe sehr wahrscheinlich die perfekte Antwort, aber ich weiss nicht - wenn du erwachsen wirst, merkst du bald, dass du nicht immer alles übertreiben musst. Aber ich glaube, du musst den richtigen Weg finden in deinem Leben mit allem, egal ob es ums Essen, Zigaretten-Rauchen oder ums Trinken geht. Du musst die richtige Balance finden.

Neid
(denkt eine Weile nach) Scheisse das ist schwierig! Beneide ich Leute? Ich finde, die richtige Balance passt auch hier. Ich glaube, es gibt guten und schlechten Neid. Ich glaube, es ist gut wen du neidisch bist in Richtung „ Oh, ich wünschte ich hätte das!“ Aber der schlechte Neid wäre “Oh ich wünschte er oder sie hätte das nicht, weil ich es nicht habe.“ Verstehst du was ich meine? Das ist der Unterschied. Es ist ok neidisch auf Leute zu sein, aber nur dann wenn ich etwas auch gerne hätte, es aber nicht jemand anderem wegnehmen will.

Faulheit
Faulheit… Manchmal ist Faulheit gut; wenn du neue Musik komponierst oder Texte schreibst oder irgendwas Künstlerisches, dann ist es gut ab und zu faul zu sein. Ich persönlich brauche manchmal Ruhe, und andere denken dann vielleicht ich wäre faul, weil ich im Bett liege und vielleicht an etwas denke oder Riffs in meinem Kopf abspiele. Ich brauche einfach Frieden und Ruhe ab und zu, damit ich über Ideen nachdenken und dann anfangen kann, an denen zu arbeiten. Aber wenn du immer im Stress bist, ich kann mich dann nicht konzentrieren. Also ist Faulheit manchmal gut, aber nicht immer, weil du dann total faul wirst!

Eitelkeit
Auch hier gibt es gute und schlechte Seiten. Wir müssen wissen, was wir in unserem Leben machen wollen und uns so nehmen, wie wir sind. Wir müssen uns selber respektieren, damit wir auch andere Leute akzeptieren können. Aber zu viel Eitelkeit ist nicht gut, weil du dich dann nur auf dich selbst konzentrierst.

Gier
Naja, es scheint als würde ich überall die gleiche Antwort geben. (lacht) Weil es auch hier gute und schlechte Seiten gibt. Natürlich wollen wir Erfolg haben, also müssen wir ein bisschen gierig sein. Die Einstellung “darf ich das denn haben?” funktioniert nicht immer. Ich mag die Gier in der Welt nicht, dass manche Leute denken, nur weil sie genug Geld haben, können andere Leute ruhig verhungern oder so. Wenn ich jetzt anfange, über Politik zu sprechen, dann würde diese Unterhaltung eine Stunde dauern. Aber ich glaube, dass die Dinge, die auf der Welt gerade passieren, irgendwie geändert werden sollten. Weil ich finde, die richtige Balance in der Welt ist nicht vorhanden. Weil es gibt viel Hunger, und schlimme Dinge passieren und einige Leute bekommen Millionen weil sie in der Chefetage von irgendeiner Firma sitzen. Du verstehst was ich meine?

Ja, ich verstehe und stimme dir zu! Das nächste ist Zorn
Zorn, naja manchmal bin ich zornig und manchmal sind andere Leute zornig. Gewöhnlich brauche ich meinen Zorn und meine Frustration in der Musik und so. Ich bekomme viel Kraft, um meine Gitarre zu quälen (lacht) und meinen Ärger los zu werden. Ich bin nicht oft zornig, obwohl manch einer denken könnte, ich schaue zornig aus, aber ich denke das ist meine Schüchternheit. Ich weiss nicht, ich mag Zorn nicht, obwohl ich manchmal zornig bin.

Lust
Lust…Lust aufs Leben. Ich mag Lust! Lust ist gut! (schmunzelt)

Also denkst du, du könntest ohne Sünden leben?
Ich denke, wir Menschen können so leben wie wir es wollen. Ich bin an manche Sünden so gewöhnt, dass ich nicht ohne sie leben könnte. Zum Beispiel habe ich 15 Jahre lang Zigaretten geraucht und habe im Januar aufgehört zu rauchen; ich dachte „Scheisse ich kann nie aufhören zu rauchen!“ Und dass es wirklich saumässig nervig werden würde, aber jetzt fühle ich mich wirklich gut und ich brauche keine Zigaretten mehr. Ausser an einigen schlechten Tagen, da rauche ich eine Zigarette -aber das ist eine kleine Sünde nach 15 Jahren, wo ich an wirklich schlechten Tagen um die 7 Schachteln Zigaretten täglich geraucht habe.

An einem Tag? Oh Hölle, das ist viel!
Yeah, das ist nicht gut! Aber ich habe mich daran gewöhnt, ich rauche nicht mehr, also warum sollte ich nicht ohne die anderen Sünden leben können. Aber wer definiert, was Sünde ist?

Naja ich nehme an, die Kirche!
Aber ich bin nicht Teil der Kirche, also die grosse Frage ist, wer definiert was Sünde ist.
Yeah, also denkst du, es ist überbewertet?
Yeah, definitiv! Für mich gibt es keine Sünden, nur das Leben!

Danke für das Interview!
Dankeschön!

Autor: Sandy Mahrer, photos: Kaylin Idora
Eingetragen am: 2011-05-15

Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben


Loading







Axemaster: Eine Ouvertüre für noch viel mehr
Eine dieser Bands mit einer langen Geschichte: Axemaster wurden 1985 gegründet und hat die Szene mit >> more/mehr
2015-06-16
Freedomination
Fresh Act Juli / August
Wenn man in Finnland lebt, ist es schwierig, die einfache Tatsache zu ignorieren, dass diese Nation die >> more/mehr
2015-07-01
Tuska Open Air 2015
Wir hatten uns schon allmählich mit dem Gedanken abgefunden, dass der Sommer 2015 offenbar von höherer ... more/mehr 2015-07-07
CD: Powerwolf
Zwei Jahre nach ihrem überragenden Nummer 1 Hit „Preachers of the Night“ legen die Wölfe ihr neues Album „Blessed & Possessed“ ... more/mehr 2015-08-03
CD: Big Wreck
Seit 1990 gibt es die Band Big Wreck nun schon, und das Album, welches bereits 2014 in den USA und Kanada veröffentlicht ... more/mehr 2015-07-13
CD: Biters
Diese Jungs aus Atlanta veröffentlichen mit „Electric Blood“ ihr Debüt-Album, voll mit feinstem Punk´n´Roll. Obwohl es die ... more/mehr 2015-07-10
CD: Wilson
WILSON habe ich diesen Frühling in Hamburg das erste Mal live auf der Bühne gesehen – als Support von Halestorm. Live haben ... more/mehr 2015-07-01
CD: Donald Cumming
„Out Calls Only“ ist das Debüt-Album von Donald Cumming, ex-The Virgins Sänger, zumindest was seine Arbeit als Solo-Künstler ... more/mehr 2015-07-01
KONZERT: Faith No More
Die vor kurzem erfolgte Wiedervereinigung der 1998 aufgelösten, legendären Crossover Band Faith No More schlug hohe ... more/mehr 2015-06-24
KONZERT: Apocalyptica
Als meine Anreise nach Clifton Park begann, wusste ich nur, dass es ein verdammt langer Tag werden würde. Aber als ich es ... more/mehr 2015-05-22
KONZERT: Dirge / Crib45
Ungewöhnlich früh ging auch schon dieser Gig los, was jedoch alle Berufstätigen durchaus begrüssten – nicht zuletzt die jeweiligen ... more/mehr 2015-05-10
KONZERT: The Poodles / Pretty Wild
Der heutige Abend steht ganz im Zeichen der schwedischen Krone. Unter Blau/Gelber Flagge darf natürlich auch ein Konzert ... more/mehr 2015-05-02
English Deutsch Interview: Private Line´s Jack Smack und die 7 Todsünden - STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll