Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





Nihilo CD release party: Nihilo/Gates of Oblivion/Zyanide

2008-10-30
Stadt / City Langenthal 
Land / Country CH 
Web www.nihilo.ch
 
Veranstaltungsort:
Location
Kleintheater Langenthal 
Datum / Date18.10.2008 

Death Metal made in Switzerland heisst es heute Abend. Nihilo, die Schweizer Newcomer Deathmetal Band, feiert ihre Plattentaufe. In dem Langenthaler Jugendtreff Kleintheater finden sich an diesem Abend um die 200 Jugendliche und jung gebliebene ein, um mit den 5 Berner Jungs zu feiern und fleissig die frisch gepresste CD zu kaufen. Eröffnet wird der Abend von einer Band, die etwas weniger ins Bild passt.

Gates of Oblivion spielen Fantasy Metal, eine Mischung aus Nightwish, Within Temptation und Xandria. Die Musiker spielen sehr souverän und haben ein sehr gutes Soundgefühl leider kann man das von der Sängerin nicht behaupten, die Stimme klingt sehr dünn und die Bühnenpresenz nicht wirklich mitreisend.

Nihilo

Nach einer längeren Umbaupause betreten endlich die Stars des heutigen Abends die Bühne. Zum Besten gegeben wird natürlich ihre neue Scheibe „Nyktophobia“, die es in sich hat und auch live für absolutes Feeling sorgt. Mit harten Gitarrenriffs, brachialen Drums, kraftvollem Bass und bösartigem Gegrunze schmettern sie ihre Songs dem Publikum um die Ohren, und das geht ab wie eine Rakete. Ihr Sound begeistert auf voller Länge und es hätte nicht besser sein können. Ich bin überzeugt davon, dass in dieser Band noch viel mehr verstecktes Potenzial steckt, und wenn sie so weiter machen werden ihre Bemühungen und der Schweiss, den es kostet wen man noch am Anfang steht, und auch um all die Jahre durchzuhalten, irgendwann belohnt. Auf jeden Fall wünschen wir ihnen viel Glück auf der Suche nach einem Label und für die Zukunft.

Zum Abschluss des Abends spielen die Thrash Metaller Zyanide noch vor rund 60 Zuschauern. Die anderen mussten sehr wahrscheinlich, so wie auch wir, zum letzten Zug, da die öffentlichen Verkehrsverbindungen in der Schweiz zu wünschen übrig lassen.

Fazit: Obwohl wir leider nicht alles gesehen haben, war das Konzert sehr gut organisiert für einen Jugendtreff, abgesehen von der anscheinend nicht vorhandenen Lüftung. Denn der Qualm in dem eher kleinen Raum war extrem, bis endlich jemand eine Türe zum Hof aufmachte um durchzulüften.

+ photos: Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
Acoustic Revolution
DVDs
Kreator
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle
KONZERTE
Dirge / Crib45
FILME
True Detective
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll