Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Destiny Program, The

2007-09-16
Titel / Title Subversive Blueprint 
Label Nuclear Blast 
Web www.destinyonair.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
52:13 
Vö/Release21 Sep 2007 

Eine Nuclear Blast Band im Studio zusammen mit Andres Fridén (In Flames, Ex-Dark Tranquillity) und dem berühmten Metalproduzenten Daniel Bergstrand und Tue Madsen... Nein, befremdender Weise sprechen wir hier über hauptsächlich American Style Hardcore!

Ihr erinnert euch vielleich noch an The Destiny Program als sie noch Destiny hieß. Wegen Line-Up Wechseln und Copyright Ärger mussten sie vor ein paar Jahren ihren Namen ändern. Jetzt wo ihr wahrscheinlich wisst, um wen es hier geht und es ist leichter sich der Musik anzunähren. Als solches ist ”Subversive Blueprint (The 12-point program to self revolution)” der natürliche Nachfolger von Destiny´s ”The Tracy Chapter” aus 2004. Mit ein paar dreckigen Hardcore-Riffs mit viel Attitüde aber dennoch überraschend melodisch machen die Jungs einfach da weiter, wo sie aufgehört hatten. Mit den oben schon genannten Größen als Verantwortliche für die Produktion kann man sicher sein, dass der Sound heavy und intensiv ist, auch wenn wiederum nicht so sehr, dass es den Songs die nötige Ausdrucksfreiheit nehmen würde.

Aber... The Destiny Program ist keineswegs einzigartig und trotz einiger recht interessanten Songs und dem netten und interessanten “Subversive Blueprint” ist es doch nur ”einfach ein weiteres” Hardcore Album. Als solches ist es definitiv nicht schlecht, aber nicht fähig mit etwas das mehr als das Gewöhnliche ist aufzuwarten...



Sami Iivonen


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

6.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll