Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Freedom Call

2005-05-04
Titel / Title The Circle Of Life 
Label SPV 
Web www.freedom-call.net
 
Gesamtspielzeit
Total run time
51:05 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Verspotten die Kritiker den optimistischen, fröhlichen Sound von Freedom Call schon mal als Modern Talking des Metals, gehen die Herren Chris Bay, Dan Zimmermann und Co. unbeirrt ihren eingeschlagenen Weg fort und kreierten erneut mit "The Circle Of Life" ein Album, dass den Gute-Laune-Pegel des geneigten Hörers unweigerlich anhebt, sofern dieser sich für fanfarenhafte Keyboards, Positiv-Melodien und Breitwand-Chöre erwärmen kann.

"Mother Earth" als Opener überzeugt durch eine dramatische Melodielinie und ergreifenden Refrain, garniert mit für Bandverhältnisse hartem Riff. "The Rhythm Of Life" kommt dagegen mit modernen Gitarren und Sequenzern daher, überraschend, steht der Band sehr gut zu Gesicht, auch mit sehr einprägsamen Refrain ausgestattet und absolut Posing-geeignetem Riff. "Kings & Queens" setzt auf einen unglaublich positiven Grundtenor mit dominantem Gesang. "Hero Nation" weiß mit geschickten Breaks und Stimmungswechseln zu überzeugen, dazu addiert sich ein Ohrwurm-Refrain allererster Güte, dessen Text von Kritikern als naiv ausgelegt werden kann, aber auch erneut die Grundattitüde der Band aufzeigt. Der Titeltrack und Rausschmeißer "The Circle Of Life" zeigt einmal mehr, welches Talent Freedom Call für epische, monumentale Nummern besitzen. Massive Keyboards hin oder her, Klischeehaftigkeit, Kitschigkeit, beide Daumen nach oben für Freedom Call!


Ingo Giessmann


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll