Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Damnzal

2008-03-31
Titel / Title - same - 
Label Dead Famous/ Radar Music 
Web www.myspace.com/damnzal
 
Gesamtspielzeit
Total run time
 
Vö/Releasebereits erschienen/already released 

Die ersten Klänge von Damnzal, dem Album der gleichnamigen australischen Band, erzeugen sofort ein freudiges Grinsen auf meinem Gesicht. Dreckiger Mädels Rock´n´Roll mit einer ordentlichen Punk-Attitude. Kurzum, Musik zum Feiern, zum Mitgrölen. Dass die Einflüsse in 70er-Jahre-Glam und Hard Rock liegen, ist kaum zu überhören. Mitreißend wird es aber durch den dreckigen Punk Einschlag. Die meistens Songs nicht länger als 3 Minuten, aber dafür immer voll auf die zwölf. Auch kann man sich gut vorstellen, dass diese Band live gehörig abgeht, hält es einem doch schon beim hören der CD kaum noch auf dem Stuhl. Auch etwas ruhiger Stücke wie „I feel used“ können überzeugen. Die Stimme von Sängerin Tania Pennisi weiß Emotionen zu vermitteln, nicht brav, immer mit dem etwas dreckigen Einschlag in der Stimme. Das überzeugt auch in weniger Party-lastigen Stücken.
In ihrer Heimat konnten Damnzal schon einige Erfolge verbuchen und ziehen nun aus, um auch den Rest der Welt zu erobern. Sicherlich erfinden sie weder Punk noch Rock´n´Roll neu, und stilistisch kann man sie sicherlich mit vielen Bands wie zum Beispiel den Murderdolls vergleichen. Trotzdem solide und bringt eine Menge Spaß.

Sabine Koch, transl. K. Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll