Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Matt Roehr

2008-06-14
Titel / Title UHAD2BTHERE! Live Bootleg Vol. 1 
Label Gonzomusic 
Web www.gonzomusic.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
60:00 
Vö/Release13.06.2008 

Vielen dürfte Matt ``Gonzo`` Roehr noch ein Begriff von seinen tagen bei den Onkelz sein. Doch diese Tage sind unwiderruflich vorbei und auch seine neuen Kompositionen haben wenig von dem typischen Onkelz-Flair. Viel mehr sind straighter Rock, Blues und ein wenig World Music die Zutaten seines jüngsten Werkes ``Barra da Tijuca``.

Nun folgt also auf das erste Solo-Album die erste Live-Scheibe, womit sich auch schon die Frage nach dem Sinn stellt. Wie der Titel erahnen lässt, soll Vol. 1 der Auftakt mehrer Live-Veröffentlichungen, bei denen aber nicht nur Gonzo im Mittelpunkt steht, sondern ebenfalls andere Künstler seines Labels Gonzomusic.

Rein musikalisch ist die Scheibe sowieso über jeden Zweifel erhaben. Erstklassige Kompositionen (zu Gonzos eigenen Stücken haben sich auch einige Cover gemogelt), eine absolut tighte Band und eine klare Produktion. Dazu gibt es übrigens noch drei Live-Videos auf der DVD-Seite, deren Qualität zwar nicht spitze, aber zumindest solide ist. Eine sehr gute Idee
Glücklicherweise ist der Begriff ``Bootleg`` hier nicht Programm, sondern nur Name! Was hätte man sich noch gewünscht? Vielleicht etwas mehr Spielzeit? Oder etwas mehr Publikum bei den Aufnahmen. Aber das seine kleine Kritikpunkte bei einem sonst guten Live-Album!

Timo Päßler


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll