Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Lordi

2008-10-24
Titel / Title Deadache 
Label Sony BMG 
Web www.lordi.org
 
Gesamtspielzeit
Total run time
46:00 
Vö/Release31.10.2008 

Die Monster sind zurück, pünktlich zu Halloween melden sich die Finnischen Monster-Rocker von Lordi mit ihrem neuen Album Deadache wieder.

Nach ihrem Auftritt 2006 beim Eurovision Song Contest und einer anschliessenden Tour wurde es ein wenig ruhiger um die Schockrocker. Aber sie sassen keineswegs untätig in ihren Höhlen herum, nein, sie betätigten sich einmal mehr als Filmemacher und Schauspieler, und im letzten Jahr durften sich dann bereits die finnischen Fans an dem Lordi Horrorfilm "Dark Floors" erfreuen. Danach ging’s ab ins Studio, um die neue Scheibe zu produzieren.

Der Beginn des Albums erinnert durch die Verspieltheit des Gesangs stark an den Song „This is Halloween“ von Nightmare Before Christmas, während die anderen Songs wieder den gewohnten Hymnen-Effekt haben. Kein Song weist einen Refrain auf, den man nicht gleich mitsingen könnte. Lordi bleiben ihren Linien treu, gute solide Rocksongs, die zum Mitsingen und Spass haben einladen. Songs wie „Bite it like a Bulldog“, der bereits Platz 1 der finnischen Charts erreicht hat, “Man Skin Boots“,„Raise Hell in Heaven“ und „Deadache“ sind hitverdächtig. Die Keyboardparts wurden etwas stärker ausgebaut und sind in den Songs „The Ghosts of the Heceta H“ und „The Rebirth of the Countes“ besonders schön zu hören. „The Devil hides behind her Smile“ erinnert am Anfang stark an Phantom of the Opera und der Begin von „Dr. Sin is In“ ist auch kein unbekanntes Gitarrenriff, was aber den restlichen Song nicht beeinträchtigt. Beim Song „Missing Miss Charlene“ wurde im Mittelteil des Stücks eine Melodie verwendet die Mr.Lordi bereits im Jahr 1986 geschrieben hat. Das lässt darauf schliessen, dass er noch so manche Überraschung aus seiner Trickkiste ziehen wird.

Es bleibt nur eins zu sagen: Ein wirklich vorzügliches, hervorragendes Monster Album, mit dem Lordi bestimmt an ihren bisherigen Erfolg anschliessen können.

Sandy Mahrer, transl. K.Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll