Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Wardruna

2009-01-18
Titel / Title Gap Var Ginnunga 
Label Indie Recordings 
Web www.wardruna.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
51:50 
Vö/Release19.01.2009 

Liest man die Namen der an diesem Projekt beteiligten Musiker, so kann man nur zu einem Schluss kommen. Es muss sich um eine neue Black Metal ``Supergroup``, Gorgoroth Teil 2 handeln, denn schließlich spielen hier so extravagante Zeitgenossen wie Gaahl (Gorgoroth) und Einar Kvitrafn Selvik (ex-Gorgoroth) mit. Aber weit gefehlt! Das was die Herren Musiker, die von einer Sängerin und einem Violinisten unterstützt werden, hier abliefern, hat mit Metal ungefähr so viel am Hut wie der FC Bayern München mit Sportsgeist.

Stattdessen nehmen uns Wardruna mit auf eine Reise durch die nordisch Landschaft. Die zwölf Kompositionen wurden größtenteils in der Natur aufgenommen, kommen weitestgehend ohne typische Metal-Instrumente aus und sind eine Mischung aus Worldmusic, Chorgesängen und Trommelrhythmen. ``Gap Var Ginnunga``ist dabei der erste von drei geplanten Teilen, die sich inhaltlich mit dem alten Futhark, dem Runenalphabet beschäftigen.

Unterm Strich ist ``Gap Var Ginnunga`` eine Audio-Erfahrung der anderen Art. Statt Headbangen ist hier Entspannung und eine Traumreise in die nordische Welt angesagt. WARDRUNA leben und atmen den skandinavischen Spirit und sind somit ein Tipp für alle die, die sich auch abseits der ausgetretenen Heavy-Pfade weiter sozialisieren möchten.

Timo Päßler


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll