Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Nocturnal

2009-09-10
Titel / Title Violent Revenge 
Label Displeased Records 
Web www.unholythrashmetal.de.vu
 
Gesamtspielzeit
Total run time
35:51 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Eine kleine Warnung vorweg: Die Bandmitglieder hören auf die Pseudonyme Hellbastard, Tyrannizer, Avenger und Vomitor, ein Kerl namens Skullcrusher zeichnet sich für das Artwork der Scheibe verantwortlich und somit liegt der Verdacht nahe, dass es sich hier um oldschool Kram handelt - wer hier bereits genervt mit den Augen rollt und feststellt, dass das so gar nicht ins musikalische Jagdrevier passt, dem sei gesagt, dass er auch mit Nocturnal nicht glücklich wird. Wer allerdings Nocturnal sowieso schon kennt und/oder eingefleischter guten alten Thrash Metals ist, dem sei diese Scheibe aufs Wärmste empfohlen!

Nocturnal geistern bereits seit 1997 in der Szene umher, damals allerdings noch unter dem Namen Bestial Desecreation. Die Bandmitglieder kamen und gingen, BD lösten sich 2001 auf und das einzige noch verbliebene Gründungsmitglied benannte die Band dann in Nocturnal um. Neuer Name, gleiches Ziel: Riffbasierter, guter alter Oldschool Thrash. Die wuchs denn von der Ein Mann Truppe zum Quartett im Jahre 2003.Man schrieb neues Material, MCD und ein Album “Arrival Of Chaos” anno 2004.Nach erneutem Besetzungskarussell stieß Tyrannizer als neuer Sänger zur Truppe, es passte perfekt und man schrieb neues Material für das nun vorliegende “Violent Revenge”. Falls ihr euch von den Poserqualitäten der Truppe überzeugen möchtet, könnt ihr außerdem mal bei Youtube reinschauen und euch das Video zu “Temple Of Sin” ansehen – mehr Oldschool geht heutzutage kaum noch! Fans dieses Videos dürfte es freuen, dass sich Nocturnal entschlossen haben, auch für das aktuelle Album eines zu drehen.
Wer sich für Kreator, Sodom und Co begeistern kann, wird mit Nocturnal ebenfalls eine Menge Spaß haben. Guter alter Thrash, wie er sein sollte. Thrashing mad! Sollte man auf jeden Fall mal antesten!



Cornelia Wickel


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll