Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Timo Räisänen

2010-12-06
Titel / Title The Anatomy Of Timo 
Label Razzia Records 
Web www.myspace.com/timoraisanen
 
Gesamtspielzeit
Total run time
40:54 
Vö/Releasebereits erschienen/already released 

Endlich mal wieder ein Razzia/Pop Album, das von vorne bis hinten überzeugt und zwar ohne Einschränkungen. Dafür verantwortlich ist eine Ikone dieses Genres - TIMO RÄISÄNEN hat auf seinem aktuellen Album “The Anatomy Of Timo” erneut bewiesen, dass sein Name für hochwertige Musik auf gutem bis sehr gutem Niveau steht. Der begnadete Songwriter zeigt mit seinem eingespielten Team, wie es geht.

Natürlich ist der Sound relativ glatt, aber die Gitarren dürfen durchaus etwas mehr aus sich heraustreten. Das Klavier ist eher dezent und klar, gute Hooks in Serie sind hier obligatorisch. Sehr löblich außerdem, dass Meister RÄISÄNEN nicht zu cheesy schwedisch-süßlich daher schunkelt wie viele seiner Kollegen. Bei ihm klingen Balladen authentisch und nicht kitschig. Sachen wie „Without You“ oder „Moonchild“ fallen da etwas ab, da hier einfach der Kick fehlt. Dies sind dann wohl die einzig schwächeren Tracks, aber ansonsten gibt es viel Hochwertiges zu hören.

Jeder der auf gut gemachten natürlich Mainstream Pop mit einer zeitgemäßen Produktion steht, ist bei TIMO RÄISÄNEN goldrichtig aufgehoben. Vielleicht ist „The Anatomy Of Timo“ nicht die stärkste Scheibe, aber trotzdem noch deutlich im oberen Bereich. Danke auch noch mal extra für das schöne Cover, endlich mal die Sängerkonturen vorne draufgepackt - geht doch.

Markus Seibel, transl. Kathleen Gransalke


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll