Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


The Magnificent

2011-11-01
Titel / Title The Magnificent 
Label Frontiers Records 
Web www.frontiers.it
 
Gesamtspielzeit
Total run time
60:15 
Vö/Release4.11.2011 

Ein weiteres Debüt-Werk, das in diesem Jahr durch Frontiers Records veröffentlicht wird, ist „The Magnificent“. Und wie könnte man dieses Album besser beschreiben als: ‚ein weiter Meilenstein des Melodic Rocks´. Neben den beiden Hauptakteuren Michael Eriksen, der sich bereits einen Namen mit Circus Maximus machen konnte, und Torsti Spoof, einem bekannten finnischen Produzenten und Gitarrist von Leverage, besteht The Magnificent aus zahlreichen Gastmusikern und Songwritern, die alle ihr bestes gaben, um dieses Debüt zu einem echten Meisterwerk zu machen. Während Rolf Pilve, Sami Norbacka und Jukka Karinen für das Einspielen der Songs zuständig waren, beschäftigten sich Tomppa Nikulainen (Brother Firetribe), Tuomas Heikkinen (Leverage), Pekka Heino (Brother Firetribe, Leverage) und Mats Haugen (Circus Maximus) mit dem Songwriting.

Herausgekommen sind zwölf Kompositionen wie sie besser nicht hätten sein können – mit unglaublichen Gitarrenriffs und Soli. Praktisch jeder Chorus entpuppt sich als richtiger Ohrwurm, den man sofort mitsingen möchte und, der sich noch Stunden später immer wieder ins Gedächtnis ruft. Einfach nur großartig! Eigentlich bin ich kein großer Fan von Eriksens Stimme, weil er mir einfach zu glatt und sauber singt, darüber hinaus bleibt abzuwarten, ob er live die recht hohen Gesangsparts schafft, jedoch versteht er seine Stimme so einzusetzen, dass er auf diesem Album durchaus überzeugen kann. Jedem Melodic Rock Fan möchte ich dieses Meisterwerk ans Herz legen. Besser könnt ihr euer Geld für die kalten Wintertage nicht anlegen, um euch einen Hauch Sommersonne ins Wohnzimmer zu holen.

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

10/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll