Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Soulfly

2012-03-09
Titel / Title Enslaved 
Label Roadrunner Records 
Web www.soulflyweb.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
53:35 
Vö/Release09 March 2012 

Hola! Mit „Enslaved“ hat Max Cavalera mit seinen Mannen ein wirklich heftiges Album abgeliefert. Gut das man Max beim Hören der CD nicht sieht oder riecht, denn das hätte einem vielleicht den Geschmack am sonst so gelungenen Machwerk vielleicht vergrätzt. Brutale Härte paart sich mit melodischem, leicht orientalischem Einschlag. Hierbei scheinen Bassist Tony Campos (Ex-Static-X) und Drummer David Kinkade (Borknagar) ordentlich Einfluss gehabt zu haben. Sechs grandiose Songs und drei etwas langweilige Füller sowie zwei mit Gastsängern sind das Resultat. Dez Fafara (Devildriver) und Travis Ryan (Cattle Decapitation) auf „Resistance“ und „Redemption of the Man by God“ hätte man gut weglassen können. Aber wenden wir uns lieber den sechs Krachern zu. „Intervention“, „Gladiator“, „Legions“, „American Steel“, „Treachery“ und „Revengeance“.

„Revengeance“ ist das letzte und wohl auch das persönlichste Stück dieses Konzeptalbums zum Thema Sklaverei. Dieser Song ist, wie schon "Bleed", "First Commandment", "Pain", und "Tree of Pain" von früheren Alben, seinem Stiefsohn Dana Wells gewidmet. Dieser starb 1996 bei einem Autounfall. Max Cavaleras singt zusammen mit seinem Stiefsohn Richie und seinem Bruder Igor. Igor unterstützt ihn dabei auf der Gitarre und sein Sohn Zyon am Schlagzeug.

Produktionstechnisch gibt es bei „Enslaved“ rein gar nichts zu meckern. Schön, schön. Punktabzug gibt es für die Füller und die Stücke mit den Gastsängern.

Samira Alinto


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll