Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Munruthel

2012-09-30
Titel / Title Epoch of Aquarius 
Label Svarga Music 
Web www.svarga.eu/en/munruthel
 
Gesamtspielzeit
Total run time
63:19 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Normalerweise mach ich nicht viel Aufhebens um Re-Releases. Da ich jedoch vermute, dass das Original aus 2006 hierzulande ohnehin unbekannt ist, mach ich da gerne eine Ausnahme. Munruthel ist der Künstlername der ukrainischen Folk Pagan Metal Legende Vladislav Redkin, der auf über 30 Alben z.B. Von NOKTURNAL MORTUM, ASTROFAES, LUCIFUGUM, THUNDERKRAFT mitwirkte und dessen drittes Solo-Album “Epoch Of Aquarius” erneut auf internationalem Level zugänglich gemacht wird.

Wäre auch jammerschade um diese Perle - das Alter ist dem Werk nicht anzumerken (nun ja, eventuell gelegentlich beim Sound, zu viel Hall auf der Stimme, Gitarren dünn bzw. Drums zu “blechern”). Im Gegenteil, da stinken einige neue Releases im Vergleich ziemlich ab... Es mischen sich symphonische Wucht, Folklore-Klänge und Atmosphäre mit majestätischem Black Metal und Brutalität, Metal-Instrumentierung mit Loops, Grooves, ethnischen Samples und ukrainischen Sopilka-Flöten – und hör ich da sogar ein Hackbrett (Cymbalum) raus? Dazu diese im Westen exotisch klingende slawische Sprache, gesungen mal rau, mal clean auf episch-heroisch-leidenschaftlich. Ein bemerkenswertes, ideenreiches Album, das ich allen, die auf Pagan oder Black Metal stehen, ans Herz legen kann – allein Tracks wie „In Leaves´ Whisper Or In Bursts Of The Thunder“ oder „Echo of the Forgotten Battles“ machen schon die Anschaffung wert. Wenn die oben genannten Soundschwächen nicht wären, hätt ich sogar noch mehr Punkte vergeben...

PS: Als Bonustracks wurden die Coversongs Black Sun (Dead Can Dance) und Burzums Tomhet auf die Neuauflage mit draufgepackt.

Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll