Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


The Brink

2012-12-16
Titel / Title Back from the Brink 
Label unsigned 
Web www.reverbnation.com/thebrinkband
 
Gesamtspielzeit
Total run time
15:32 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Die in London beheimatete Rockband The Brink haben kürzlich ihre zweite EP “Back from the Brink” veröffentlicht. Sie bietet vier klassische Rocksongs, die einfach Spaß machen. Mir gefällt der Sound, die Harmonien, die Gitarrenriffs und der Gesang. Er erinnert mich teilweise and Aerosmith oder Def Leppard, der Sound der Band hätte insgesamt gut in die späten 80er oder frühen 90er gepasst. Das ist auf keinen Fall schlecht, die Vertrautheit gibt mir ein gutes Gefühl und ich kann mir vorstellen, dass mir die Band live gefallen würden. Darüber hinaus bieten sie auch genug modernere Elemente, um nicht langweilig zu sein.

The Brink sind aufgebrochen, um klassischen Hard Rock zu spielen und das tun sie gut. Soweit ich das beurteilen kann, wissen Alex Bittles an der Gitarre, Gary Connor am Bass und Jez Kerr an den Drums, wie man das jeweilige Instrument richtig spielt und schaffen einen kompakten Sound mit wieder erkennbaren Beats und Riffs. Die starke und leicht rauhe Stimme von Sänger Tom Quick passt perfekt in diesen Rahmen. Die Songs sind kraftvoll, treiben vorwärts und lassen die Zuhörer nicht zur Ruhe kommen. Ich würde jetzt nicht behaupten, dass The Brink einen neuen Sound erfunden haben, aber das macht nichts, denn sie machen ihren Job einfach gut. Jeder Fan des Genres sollte einmal reinhören. Einer der Songs kann kostenlos von der oben erwähnten Reverbnation Site herunter geladen werden.

Tracklist
5. One Night Only
6. Never Again
7. Fairytale
8. Broken Romance

Stefanie Oepen


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll