Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Chaos

2013-04-24
Titel / Title Violent Redemption 
Label unsigned 
Web www.myspace.com/chaosindia
 
Gesamtspielzeit
Total run time
32:11 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Thrash Metal aus Indien hab ich hier auf dem Teller liegen und der macht mich etwas ratlos. Zwar hat das Quartett aus Trivandrum/Indien alle Zutaten, die man für ein ordentliches Thrash-Brett benötigt, jedoch merkt man, dass hier noch irgendetwas fehlt, um restlos zu überzeugen. Nach einem Intro legt man mit dem Opener "Torn" los. Der Titel fühlt sich erstmal ganz gut an, allerdings will mir die Stimme des Sängers nicht so recht schmecken, so wie ein Gewürz, das falsch eingesetzt wurde oder von dem zuviel dazugegeben wurde und das den Rest damit in Mitleidenschaft zieht. Komposition und Konsistenz sind in Ordnung. Ähnliches hat man zwar schon öfter mal gehört, aber man merkt durchaus, dass sich hier jemand ziemlich Mühe gegeben hat.

Der nächste Titel "Game" ist allerdings ein Tiefpunkt, schon alleine wegen dieses unglaublich nervigen Refrains. Technisch gibt´s hier nichts zu meckern, allerdings stimmt hier nicht mal das Arrangement auch nur annähernd. Danach kann es nur besser werden. (Denkt man jedenfalls!) Tatsächlich schaffen es Chaos dann doch auf ein recht ordentliches Niveau, das jedoch weitgehend auf die rein technischen Fähigkeiten zurückzuführen ist. Auf Überraschungen wartet man hier leider vergebens, mit "Saint" und "Heavens Gate" liefert man dann doch zwei richtig gute Titel ab, von denen "Saint" durchaus das Prädikat Smasher verdient. Bei der zweiten Hälfte von "Violent Redemption" dümpelt man wieder im Mittelmaß herum, ohne aber auch nur annähernd schlecht zu spielen. Erwähnenswert sei hier noch der Titel "Self Deliverance". Guter Titel!

Die Jungs beherrschen ihr Handwerk auf jeden Fall, allein der Shouter macht vor allen Dingen bei den Refrains viel Erreichtes wieder zunichte. Schade, aber da geht in Zukunft bestimmt noch was!

Björn Schmiterlöw


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

6.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll