Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


The Fortunate Fools

2013-07-03
Titel / Title The Last Tree Standing 
Label  
Web www.thefortunatefools.de
 
Gesamtspielzeit
Total run time
25:30 min. 
Vö/ReleaseJanuar 2012 

Wem zwischenzeitlich der Sinn nach sanfteren Töne als Black Metal oder Grindcore steht und innerlich durch eine beschauliche Landschaft sanfter Wiesen und raschelnder Wälder spazieren möchte, hätte die Gelegenheit bei den THE FORTUNATE FOOLS den Folk zu durchstreifen. Hier steht allerdings nur noch ein Baum, nämlich „Last Tree Standing“, und drumherum wird mit Gitarren, akustisch und elektrisch, melodischem Gesang und Klavier unspektakulär, aber entspannend musiziert.

Dieser letzte Baum steht in einer Gegend, die zum Abhängen in der Natur oder auch dem Nachdenken über dieselbe einlädt. Die 2006 gegründete Band stammt aus dem kleinen Kulmbach in Oberfranken, von wo sie ihren ersten offiziellen Longplayer in das böse Haifischbecken des Musikbusiness entließen. Diese Herkunft findet allerdings weder sprachlich, noch in den Texten, wo von San Francisco und Mount St Dunno die Rede ist, besondere Betonung.

Die ersten Songs servieren einen lockeren, angenehmen Folkrock; „Rocky“ erinnert anfangs durch seine Klavierbegleitung etwas an die Niederländer The Nits. Im weiteren Verlauf der Stücke tauchen teilweise Erinnerungen an Cat Stevens oder an Simon&Garfunkel auf. „The Last Tree Stranding“ ist ein sanft groovender Lagerfeuer-Song für alle, die ihn kennen, zum Mitsingen oder mitsummen. Bei „My Song“ und „Seeing You“ wird der Stecker gezogen und unplugged akustisch gespielt. Dazwischen das sehr schöne, leicht wehmütige „Peace and Grace“ mit Violinuntermalung.

Passend wäre es gewesen, den in schnödem Plastik eingesperrten Cover-Baum nebst CD in einer umweltverträglicheren Papphülle zu präsentieren. Davon abgesehen luftig und klar abgemischt, eine harmonische, sympathische Platte, hübsch gesungen, schön gespielt.



Tracklist:
1. Wiped
2. Rocky (is the Road of Time)
3. Fool
4. The Last Tree Standing
5. The Beauty of the Beast
6. My Song
7. Peace and Grace
8. Seeing You (Seeing Me)

Stefan Degel (Voice, Guitars)
Ludwig Karsch (Keys, Voice)
Christian Degel (Bass)
Lukas Frisque (Drums)


Andreas Torneberg


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

6.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll