Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Kult

2013-10-09
Titel / Title Prosto 
Label S.P.Records 
Web www.kult.art.pl
 
Gesamtspielzeit
Total run time
59 min. 
Vö/ReleaseMai 2013 

Die polnische Rockband KULT 2013: 30 Jahre alt und mit dem vierzehnten Longplayer ihres Schaffens unterm Volk. Wir sprechen hier über die Band von Sänger und Texter Kazik Staszewski, die insbesondere mit ihrer scharfzüngigen, polnischen Lyrik ihre tiefen Furchen in der polnischen Musikgeschichte und im kritischen Denken diverser Studentengenerationen hinterlassen hat – Nachdenken über Kirche, Staat, Politik, Soziales, eben über Polen. KULT hat eine neue Platte am Markt: „Prosto“ („Einfach“).

Die letzte von 2012 „Hurra!“ erfreute sich in Polen einer enormen Beliebtheit, denn sie war ganz im Stil von slawischer Rock-Partylaune mit einigen Spritzern Punk gehalten. „Prosto“ kommt wesentlich massiver daher und präsentiert brachial pathetischen Bläserensemble-Rock mit wütenden oder auch getragen melodischen Vocals – wer Kult kennt, entdeckt sofort Ähnlichkeiten zum Schaffen vor „Hurra!“. Party, ja, aber auf wuchtige Art. Typisch sind die Zitate aus der Musikgeschichte des Rock. Typisch die leise, synthetische, im Hintergrund wimmernde Hammond-Orgel.

Vom ersten Ton an entwickelt sich der eindeutige Kult-Sound: zwei E-Gitarren im Verbund mit der Miniversion einer Bigband aus Trompete, Saxophon und Posaune, dazu Keyboard, Bass und Schlagzeug, arbeiten wie eine geölte Maschine aus Saiten, Tasten, Fellen, Ventilen... und Kehle. Eingängige Melodien und Refrains transportieren die intelligente Poesie. Doch – wer Kult kennt und vielleicht solches wie einst in den 80er und 90er Jahren erwartet – wirklich Neues entwickelt sich nicht. Kult folgt eigenen Spuren und dem eigenen Konzept. Das klingt gut und satt und macht Spaß. Es hat aber auch eine Menge Retro-Pose in sich, retro in der Wahl der Musikzitate sowie der Mixturen aus eigener Musikexistenz.

Kult ist ein Dinosaurier; gewaltig, massiv stampft er durch die Musiklandschaft, beständig wie eine Institution, individuell, einzigartig, unbeirrbar in ihrer Renitenz gegen knechtende Systematiken in menschlichen Köpfen. Ein Stück Polen aus Polen für Polen. „Prosto“ - 2013 erschienen und in kürzester Zeit schon als goldene Platte gekürt.

In Deutschland kann man die CD hier erwerben:
PIGASUS Gallery

Tracklist:
1. Teide
2. Układ zamknięty
3. Twoje słowo jest prawdą
4. Dzisiaj jest mojej córki wesele
5. Prosto
6. Dobrze być dziadkiem
7. Dlaczego tak tu jest
8. Bomba na parlament
9. Mój mąż
10. Moja myszko
11. Zabiłem ministra finansów
12. Nie chcę grać w reprezentacji
13. Modlitwa moja
14. Największa armia świata wzywa cię
15. Opowiadam sie za miłością
16. Życie jest piękne

Andreas Torneberg


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll