Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Chrome Division

2014-01-18
Titel / Title Infernal Rock Eternal 
Label Nuclear Blast Records 
Web www.facebook.com/chromedivision
 
Gesamtspielzeit
Total run time
53:56 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Knapp drei Jahre nach ihrem letzten Release melden sich Chrome Division zurück. Ihr neues Werk trägt den aussagekräftigen Namen „Infernal Rock Eternal“. Nach zahlreichen Line-Up-Wechseln hofft man, dass sich die Band nun endlich als Gruppe gefunden hat - allerdings hat dieser Band bisher noch kein Wechsel etwas anhaben können. Die beste Entscheidung hat man wohl mit Sänger Shady Blue (Athera von Susperia) getroffen, der dem Sound mit seiner Stimme das gewisse Etwas verleiht. Solange Shagrath und Shady der Band treu bleiben, kann nichts schief gehen. Die beiden sind der beste Beweis dafür, dass die harten Death Metaler von Susperia und Dimmu Borgir auch andere Töne anschlagen können.

Auf dem neuen Album beginnt die Reise auf den Spuren des Rock´n´Roll mit ruhigen Gitarrentönen - „Good Morning Riot“ ist ein reines Instrumentalstück. Weiter geht es mit dem Party-Kracher „Endless Nights“, das gerade wegen der eingängigen Talkbox-Melodien für super Stimmung sorgt. Während die beiden nächsten Titel durchschnittliche Rocksongs sind, überrascht der nächste Song, „Lady of Perpetual Sorrow“, mit einem wunderschönen Akustik-Gitarren Intro, um dann ein bisschen ins Progressive zu wechseln und eine andere Seite der Band zu zeigen, eine Mid-Tempo „Ballade“. Auch bei den weiteren Songs lassen die Jungs nicht locker und präsentieren alles, was sie an Rock´n´Roll zu bieten haben. Praktisch niemanden sollte diese gute Mischung aus dreckigen Vocals, genialen Gitarrenriffs, schönen Melodien und auch sanfteren Passagen, die mit Akustik-Gitarre unterstrichen werden, kalt lassen. Zum Abschluss gibt es dann mit „Ol“ auch noch ein auf Norwegisch gesungenes Saufliedchen, so wie es sich für Rocker gehört.

„Infernal Rock Eternal“ ist ein grossartiges neues Werk der Norweger, was hätte man auch anderes erwarten können. Da gibt es nur eines zu tun: Kaufen und anhören! Und für die Band gilt: mit diesem Material darf ruhig auch mal ausgiebig getourt werden!!

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll