Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Bergman

2014-01-21
Titel / Title Maximum Delirium Overdrive 
Label Play My Music / Musichelp 
Web
 
Gesamtspielzeit
Total run time
41:18 
Vö/Release24.01.2014 

Hinter „Bergman” verbirgt sich der schwedische Komponist Lars Bergman, der mit „Maximum Delirium Overdrive“ sein Debütalbum vorlegt. Das erste Wort, das mir beim Anhören in den Kopf kommt, ist „sperrig“ und zwar in dem Sinne, dass ich die Musik nicht sofort einordnen kann. Insgesamt klingt es für mich nach Elektro-Pop, aber es sind auch durchaus andere Einflüsse zu hören. Auf jeden Fall ist die Musik vielschichtig und fordert genaues Hinhören, um all die Klänge zu unterscheiden. Jeder Song hat seine eigene Note, mit der er sich in ein klangliches Gesamtbild einfügt. Schlagzeug und Synthesizer sind die beherrschenden Instrumente, mal eher nackt, mal durch andere Klänge und Effekte ergänzt. Das Ganze finde ich zwar spannend, werde aber letztendlich nicht richtig damit warm. Die Musik ist zwar interessant, aber so übermächtig, dass dabei völlig untergeht, was da gesungen wird. Alle, die sich gerne auf Entdeckungsreise durch ein breites Spektrum an Klangwelten begeben möchten, sind hier aber genau richtig. Auf dieser Reise tut sich sicher die eine oder andere Überraschung auf.

Trackliste:
1. Conquistador
2. Black Christmas
3. Johnston Town
4. The Sea
5. In My Garden
6. The Gate
7. Once Upon A Time In Jerusalem
8. Overdrive
9. Maximum Delirium Overdrive
10.Empire Down
11.Symphony Dé La Q

Stefanie Oepen


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

6.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll