Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Cold Cold Ground

2014-02-02
Titel / Title Lies About Ourselves 
Label Secret Entertainment / Osasto A 
Web www.coldcoldground.com/
 
Gesamtspielzeit
Total run time
37:55 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Wenn ich nun schreibe, dass mir diese CD nicht viele Überraschungen beschert, könnte man das total missverstehen – ich hab einfach die meisten Songs schon live genießen können... Was überraschte, ist der absolut derbe, Speedmetal-mäßige Einstieg mit “My fist and I”, der schon mal den Eindruck erzeugt, dass das zweite Album der Finnen Cold Cold Ground eher auf den zweiten Teil des Begriffs “Industrial Metal” ausgelegt ist. Schon die ersten Töne von “Welcome to Hell” zeigen allerdings, dass die Industrial/Electronic Abteilung keineswegs zu kurz kommt. Ebenfalls geblieben sind die herrlichen sozialkritisch-fiesen Texte, die oft in einprägsame Refrains münden, welche sich auch dauerhaft ins Gehirn fräsen. Wie etwa einer meiner absoluten Faves “Model Citizen”, oder auch “Tourist” mit seinem Hammer-Riff a la Rammstein. Der Titeltrack überrascht erneut, diesmal weil die Band ihre sanfteren Seiten zeigt, aber noch immer kräftig Punch austeilt. Den Schlusspunkt setzt eine waschechte, keyboard-dominierte Ballade zum Feuerzeuge schwenken – klarerweise auch hier ein düsterer Unterton. Fazit: DIE Party-CD für Leute, die ihren Geburtstagskuchen gerne mit schwarzen Kerzen dekorieren …

Hauptmann D (vocals, programming)
Mr. Bunny (guitar, programming)
NooZ (bass)
H. Dine (drums)

Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll