Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Panychida

2014-03-13
Titel / Title Grief for an Idol 
Label Werewolf Productions (CZ), Cursed Records (AT), Paragon Records (USA)  
Web www.panychida.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
50:10 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Diese Band aus Tschechien, Plzeň, ist mir ja schon letztens positiv beim Eine In Teich Festival aufgefallen (ihr könnt den Bericht in der Special-Abteilung nachlesen) – und auch die aktuelle CD weiß zu gefallen. “Grief for an Idol” ist sowas wie die Debüt-CD in westlichen Sphären, denn in ihrer Heimat hatten Panychida schon 2 Demos, 2 DVDs, ne EP und zwei Alben veröffentlicht. Und ich schätze, dieser Pagan-Metal-Act wird sich auch im Westen schnell eine Anhängerschar aufbauen können. Wenn ihr beim Stichwort Pagan Metal an Finntroll, Moonsorrow, Ensiferum oder auch Metsatöll denkt, liegt ihr schon mal richtig; stellenweise könnten auch In Extremo (Dudelsäcke), Jon Lord (Keyboard-Sound) bzw. Cradle of Filth oder die Landsleute Root (vokale Ausdrucksformen) als Referenzen genannt werden. Ein bisschen Norwegen ist auch dabei, denn Minnestund lässt nicht nur skandinavischen Black Metal anklingen, sondern bietet auch noch Gastsänger V´ganor (Helheim/Taake).

Euch erwartet auf alle Fälle ein intensives, episches Hörerlebnis, wo sich wunderschöne, eingängige Melodien und Chöre, progressiv-gespenstische Atmosphäre und krachende Riffs die Waage halten. Die Leute können echt klasse Songs schreiben (“Perchta”) und liefern mit Texten (großteils in Englisch, ein Song ist in alt-slawonischer Sprache gehalten) und Coverartwork außerdem ein anspruchsvolles Gesamtkonzept ab. Unbedingte Empfehlung!

Sinneral - kytara / guitar
Honza V. - kytara / guitar
Talič aka Paty - bass guitar
Vlčák - zpěvák / vocalist
Honza K. aka Butcher - bicí / drums


Tracklist:
01 Dance of the Fiery Stars
02 Two Untouched Moments
03 Krasatina (Grief for the Idol)
04 Wayfarer´s Awakening
05 Don´t Tell Lies to Children
06 Doomsayer
07 O veliji Vezě
08 The Great Dance of Dionysus
09 Love Bombing
10 Minnestund
11 Perchta

Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll