Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Wasted Shells

2014-04-18
Titel / Title The Collector 
Label Sonic Revolution/Bob Media 
Web www.facebook.com/Wasted.Shells
 
Gesamtspielzeit
Total run time
44:11 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Mit manchen Bands ist es wie mit Modedrogen: man will sie umgehen und sich von ihnen fernhalten, aber früher oder später kommt man trotzdem auf irgendeine Art und Weise mit ihnen in Kontakt. So ist das auch mit diesen Thrash Metal Bands: man will sie umgehen, aber trotzdem taucht immer wieder eine auf. Spaß beiseite! Im Falle von Wasted Shells ist alles gar nicht mal so schlimm - zwar sind die Growls weniger mein Fall, dafür ist der cleane Gesang voll und ganz nach meinem Geschmack. Beides wird übrigens von Ola Svensson erledigt. „The Collector“ ist das zweite Album der Schweden und von dem, was ich vom Vorgänger gehört habe, haben sie sich in ihrer Musik weiterentwickelt. Neben den brachialen, schnellen Songs findet man auch ab und an ein paar schwermütigere Songs, die immer noch schnell aber noch dunkler sind als die anderen. Auch die Texte lassen sich vertreten, denn sie achten darauf, dass sich der Hörer mit ihren Texten identifizieren kann, und so geht es nicht nur um Krieg und Tod wie bei den meisten anderen. Musikalisch kann ich nichts daran aussetzen, aber wie gesagt, ich fühl mich in diesem Genre nicht ganz zu Hause. Gehört habe ich aber schon so einige Thrash Bands und Wasted Shells gehören sicher zu den besten 10 davon. Ich finde es manchmal einfach schade, dass diese Growler teilweise mit so tollen Stimmen ausgestattet sind, sie diese aber viel zu selten als cleane Vocals einsetzen. Das ist auch hier so. Also bitte, Ola, wenn du das liest, nutze deine Gabe und singe mehr clean. Ich würde allen Leuten, die auf härtere Musik stehen, unbedingt anraten, Wasted Shells mal anzuhören. Ansonsten verpasst ihr definitiv was.

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll