Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Hidden Intent

2014-05-17
Titel / Title Walking Through Hell 
Label Punishment 18 Records 
Web hiddenintent.bandcamp.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
45:00 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Hidden Intent sind eine rechte neue, 3-Mann-starke Thrash Metal Band aus Adelaide/Australien. Ihre Passion ist Thrash Metal der alten Schule: Slayer, Metallica, Megadeth, Annihilator, um nur die wichtigsten der Inspirationsquellen zu nennen. Chris McEwen (Bass/Vocals), Phil Bennet (Gitarre) und Jay Rahaley (Drums) spielen zwar in Minimalbesetzung, entwickeln aber trotzdem ordentlich Druck auf ihrem Debütalbum. Lediglich bei dem ein oder anderen Gitarrensolo hat man aus Authentizitätsgründen auf eine zweite Rhythmusgitarre verzichtet, was den Sound dann doch etwas dünn werden lässt. Ansonsten ist man natürlich, im Vergleich zu den genannten Bands, etwas limitiert was die Instrumentierung anbelangt. So sind die Gitarrenleads insgesamt recht rar gesät, was für eine gewisse Monotonie im Sound sorgt. Auch die Vocals haben durchaus noch Entwicklungspotenzial: Zwar erinnert Chris McEwens Intonation etwas an James Hetfield und zur Abwechselung setzt er zwischendurch immer wieder hohe Screams ein, trotzdem kann der Gesang nicht wirklich begeistern. Dies liegt vor allem an den Texten und Melodielinien. Von beidem bleibt nämlich ungefähr nichts hängen. So ist „Walking Through Hell“ nicht wirklich gut, aber auch nicht schlecht, halt Durchschnitt.

Timo Päßler


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

5.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll