Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Treat / The Poodles / H.e.a.t.

2010-05-20
Stadt / City Pratteln 
Land / Country CH 
Web siehe Text/see text
 
Veranstaltungsort:
Location
Z7 
Datum / Date29.04.2010 
Bildergalerie / Picture gallery Treat_gal 
Photos: Sandy Mahrer 

Hochsommerliche Temperaturen und das Ende April. In meinem Auto ist es wie in einer Finnischen Sauna zum Glück kann man die Scheiben runter lassen … Nach vierzig Minuten Fahrt, rote Ampeln und Stau eingerechnet und einer Aussentemperatur von 27 Grad kommen wir am Ziel an. Jetzt etwas Kühles zum Trinken und dann kann’s losgehen.

H.e.a.t.
Schon einiges gehört von dieser Band, doch live noch nie gesehen. Im Jahre 2008 vom schwedischen Radiosender P4 Dist ausgezeichnet mit dem Preis „Bester Newcomer“ und schon als Vorband von Alice Cooper auf Schweden-Tour und mit Edguy auf Europa-Tournee gewesen. Also keine Unerfahrenen auf der Bühne, und das sieht und hört man auch. Gut gespielte Musik und ein knuffliger, sympathischer Sänger, der eigentlich eine gute Stimme hat, aber manchmal etwas kraftlos, so dass man ihn ab und an kaum hört. Trotzdem macht es Spass, ihnen zuzuhören und Songs wie „1000 Miles“ bleiben ihm Gehörgang hängen.

Alles in allem ne echt gute Show. Ihr neues Album „Freedom Rock“ das Ende Mai 2010 in Europa erscheint, wird bestimmt viele Fans begeistern.

The Poodles
Glam-Rocker, das ist wohl die Beste Beschreibung für die Poodles. Am Anfang gehen sie so richtig ab mit alten geilen Songs wie „Night of Passion“ oder „Seven Seas“, was die Leute total begeistert, doch mit jedem langsameren Lied von der letztes Jahr erschienenen neuen Scheibe „Clash Of The Elements“ geht die Stimmung zurück, obwohl auch diese Stücke super rübergebracht werden.. Und wer dem singenden Poodle Jakob zuhört, kommt auf seine Kosten, auch stylisch hat er ein gutes Händchen und ist immer gut gekleidet, da sieht man drüber hinweg, dass er wie eine Diva seine Outfits wechselt während der Show, halt eben mehr Glam als Rocker. Ansonsten sind sie ein gut eingespielter aufgestellter Haufen, die ihre Sache toll machen. Ah und das einzige das an einen Pudel erinnert sind die Brusthaare von Basser Pontus.


Treat
Wie immer wird in der Pause fleissig umgebaut, da und dort noch ein wenig rum geschraubt. Das Publikum allerdings nützt die Gelegenheit, um sich an der Bar mit Drinks oder sonstigem einzudecken. Oder das oben Reingeschüttete wieder loszuwerden, vor den Toiletten bilden sich Warteschlangen. Eigentlich wäre es eine super Einrichtung, wenn man dabei auch noch den Alkoholspiegel im Blut loswerden würde - auch lukrativ für die Bar, denn dann könnten alle noch mehr saufen. Dann endlich geht es mit dem letzten schwedischen Act des heutigen Abends weiter. Auch sie haben natürlich im März ein neues Album auf den Markt gebracht mit dem Titel „Coup De Grace“. Die Stimmung der Fans ist ausgezeichnet und sie werden nicht müde, den Jungs auf der Bühne zu zeigen, wie begeistert sie von ihnen und ihrer Musik sind. Die Männer liefern ein super Set und es gibt weder beim Gesang noch beim Spielen der Instrumente irgendwas zu Meckern. Aber mir persönlich ist das ganze ein wenig zu lahm, obwohl „The War Is Over“ ein Stück ist, das auch meinen Geschmack trifft. Auf jeden Fall gefällt es dem Publikum, die eingefleischten Fans sind glücklich und restlos zufrieden, und so muss es auch sein. Und und was gibt es Schöneres für eine Band als Fans mit einem happy Lächeln im Gesicht und einem Glitzern in den Augen.


Checkt auch díe Fotogalerie, Link oben!

http://www.heatsweden.com/
http://www.poodles.se/
www.myspace.com/thebandtreat

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll