Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Mind Of Doll / Defuse

2010-10-04
Stadt / City Helsinki 
Land / Country FIN 
Web see text
 
Veranstaltungsort:
Location
Playground 
Datum / Date01.10.2010 

Am Freitag gings nach einer harten Woche ins Playground, einen kleinen Club im Herzen Helsinkis, dort wo früher mal das legendäre Rose Garden war. Beim Betreten fühlte man sich an einen Quentin Tarantino-Film erinnert, mehrere kleine Räume mit Sitzecke in die Wand eingelassen. An sich gemütlich, aber der Raum mit der Bühne war auch sehr klein. Die Bühne war „so groß wie ein Aschenbecher“ (O-Ton von Visa Heinonen von Mind of Doll, mit dem wir kurz vorm Gig ein paar Worte wechselten).

Los gings mit Defuse und ordentlich Gitarrengeschrammel, das sofort ein paar Leute anlockte, die sich höflich rings um die Bühne gruppierten. Schüchtern sind Fans ja selten, und ganz speziell nicht nach ein paar Bier (zuviel) zum Aufwärmen. Man kam sich schnell nahe und ein Zuschauer stand kurze Zeit später mitten auf der Bühne. Ob so viel Nähe seine fürsorgliche Ader berührt hat? Jedenfalls nötigte er den Bandmitgliedern zwischen einzelnen Songs ein paar Schluck aus seinem Bierglas auf. Vermutlich verhinderten Jani Hyvärinen & Co damit, dass er noch besoffener wurde und ihren Gig komplett sprengte.

Trotz der Störungen (da flogen tatsächlich Klamotten auf die Bühne, die allerdings auch sofort wieder zurückgeworfen wurden), spielten sich Defuse professionell bis zum Deep Red Dead End durch. Respekt!
Straight in Two/ Back to the underground/ Overtake/ On Your Blindside/ Killing another tear/ Cross the line/ Melting sky/ Evil Soul/ Grace the devil/ Circle/ Shot Down/ Flying Colours/ Adrift/ D.I.B/ Better Than Yours/ Someday/ Deep Red Dead End


Kurz nach Mitternacht gings endlich mit Mind Of Doll weiter, auf die ich sehr gespannt war und auf die einige Fans warteten. Viele Leute gehen seriös in Hemd, Weste und Krawatte zur Arbeit. Sänger Visa tat das ebenfalls und bildete damit einen harten Kontrast zu seiner energiegeladenen Performance. Das war einfach Wahnsinn, welche Power hinter der Stimme steckte. Sofort war Stimmung, nur leider zu wenig Platz. Es gab ordentlichen Rock auf die Ohren, zwischendurch auch hammergeile Gitarrensoli. Die Dolls legten sich echt ins Zeug – eine Gitarre musste ausgewechselt werden, spielten einige Songs aus dem Low Life Heroes-Album, hatten aber auch jede Menge neue Songs im Gepäck. Leider war der Gig zu schnell vorbei.
Indians/ Lord I’m Not/ Never Rising/ Lack of Change/ Sick Girl Sad Case/ Hotel Satan/ Dead A.M/ Rain/ Single Malt/ Marks On My Face/ Bad Shivers
http://www.myspace.com/defuse666
http://www.myspace.com/mindofdoll



Grit Kabiersch, photos: K.Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll