Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: FILME - MOVIES -


Omen, The

2006-05-30
Darsteller / Actors Liev Schreiber, Julia Stiles, Mia Farrow, David Thewlis, Michael Gambon, Pete Postlethwaite, Nikki Amuka-Bird, Reggie Austin, Marshall Cupp, Vee Vimolmal 
Regie / Director John H. Moore 
Web www.theomenmovie.com
 
Laufzeit:
Total run time
100:00
Vö / Release
FSK/not under:
16 Jun 2006
16

Zur Geschichte
Unmittelbar nach der Fehlgeburt, adoptiert der US-Diplomat Robert Thorn ohne das Wissen seiner Frau Katherine den Neugeborenen Damien, dessen Mutter bei der Geburt angeblich starb. In den kommenden Jahren geht es mit Roberts Karriere steil bergauf und er wird US-Botschafter in London. Als sich Damiens Kindermädchen erhängt und sich um den Jungen plötzlich mysteriöse Dinge zutragen, er nie erkrankt und alle Tiere im Zoo in Panik vor ihm fort rennen, werden die Eltern skeptisch.



Der Hintergrund
Das Omen ist ein 2006er Remake des klassischem Horrorfilms Das Omen der 1976 zuerst Leute an die Leinwand band. Bei diesm Remake führte John Moore Regie und das Drehbuch stammt aus Dan McDermotts Feder. Der Film kommt weltweit am 06. Juni 2006 (06.06.06) in die Kinos damit dem Ganzen auch die nötige Theatralik und Symbolkraft gegeben werden kann.



Der Film "Das Omen"
Das Remake reicht leider nicht mal annährend an das Original heran. Der junge Schauspieler der Damien Thorn spielt kann der Figur nicht genug Ausdruck verleihen. Dies gilt leider auch für die reatliche Besetzung. Als Remake des Originals ist es zu schwach und da es fast 100% dem Plott des alten Films entspricht, entfällt hier auch der Bonus an Originalität, die das Schauspiel hätte etwas retten können. Schade. Wer den Film nicht kennt, sollte sich lieber das Original aus der Videothek leihen.



Samira Alinto


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

3/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll