Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





Neaera: Nackt im Studio

Vor kurzem erschien „Armamentarium“, das lang erwartete dritte Album der Melodic Death Metal / Metalcore Band Neaera. Der Bandname stammt aus der griechischen Mythologie und bezeichnet eine Frau, die Zeit ihres Lebens in Gefangenschaft und sexueller Ausnutzung leben muss. Gitarrist Tobias Buck nahm sich die Zeit und stand dem STALKER Rede und Antwort…



Wie läuft es so bei euch nach Release eurer neuen CD Armamentarium? Was bedeutet der Titel?
Alles läuft super. Wir sind sehr zufrieden. Das Wort ARMAMENTARIUM stammt aus dem Lateinischen und bedeutet Bewaffnung oder Rüstzeug. Der Song handelt von der sozialen Kälte, in der wir leben. Jeder ist auf sich alleine gestellt.
 
Wie lang hat die Vorproduktion bzw. Produktion gedauert und ist viel Ausschuss übrig geblieben, der irgendwann veröffentlicht werden soll? 
Das Schreiben der Songs hat ein Jahr gedauert. Die Produktion hat 2 Wochen gedauert. Wir haben die Instrumente mit Jacob Hansen in Dänemark aufgenommen und den Gesang hat Benny mit Alexander Dietz im Rape of Harmonies Studio aufgenommen. Wir haben jeden Song, den wir geschrieben haben, auf dem Album.

Gab es interessante bzw. lustige Zwischenfälle im Produktionsprozess?
Es lief alles sehr entspannt ab. Wir haben konzentriert gearbeitet, um alles schnell im Kasten zu haben. Ich war zwar nicht dabei, habe aber gehört, dass Benny einen Song nackt eingesungen haben soll... hahahaha.  

Wie entstehen eure Songs? Computer, Jammen usw.?
Wir schreiben unsere Songs im Proberaum. Wir kommen mit Ideen und Riffs in den Proberaum und probieren dann so lange herum, bis wir mit dem Ergebnis zufrieden sind. Das ist bei uns ein natürlicher Prozess.  

Ihr seit live sehr intensiv. Gibt es neue Tourpläne? Und in welchen Ländern würdet ihr gerne mal euer Material zum besten geben?
Am 19.10. startet unsere erste Headliner Tour, auf der uns unsere Freunde von DEADLOCK begleiten. Es wäre toll mal in Japan oder den USA zu spielen. Vielleicht klappt es ja mal.

Gibt es musikalische Einflüsse zu diesem Album?
Hauptsächlich sind es Bands wie Bolt Thrower, Amon Amarth oder Carcass. Ich höre viel Black und Death Metal, und das wirkt sich natürlich auch auf unsere Songs aus. Wir spielen das, war wir auch privat mögen und uns Spaß macht.
 
Was hört ihr im Moment?
Bei mir laufen gerade die aktuellen Scheiben von Aborted, Behemoth, Job for a Cowboy und The Black Dahlia Murder rauf und runter. Aber auch immer mal zwischendurch Bolt Thrower und Heaven Shall Burn.
 
Wer brachte euch dazu, Musik zu machen? 
Ein Wort: SPASS

Was haltet ihr vom Medium myspace bzw. Internet - hilfreich oder Fluch, weil zuviele unbegabte Musiker ihr Zeugs auf den Markt bringen können?
Für uns ist ein Medium wie myspace sehr positiv. Wir können so viele Leute erreichen. Und das weltweit. Das ist schon sehr gut für uns.
 
Warum sollte man sich Armamentarium kaufen?
Weil es eine super Scheibe geworden ist.  

Danke fürs Interview und viel Erfolg!
Danke für das Interview. Kommt zu unseren Shows, kauft die Platte. Wir sind ab dem 19.10. auf Tour. Wir sehen uns.



Autor: Marc Hoek, transl. K. Weber, photos: Neaera
Eingetragen am: 2007-09-22

Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben


Loading







Axemaster: Eine Ouvertüre für noch viel mehr
Eine dieser Bands mit einer langen Geschichte: Axemaster wurden 1985 gegründet und hat die Szene mit >> more/mehr
2015-06-16
Freedomination
Fresh Act Juli / August
Wenn man in Finnland lebt, ist es schwierig, die einfache Tatsache zu ignorieren, dass diese Nation die >> more/mehr
2015-07-01
Tuska Open Air 2015
Wir hatten uns schon allmählich mit dem Gedanken abgefunden, dass der Sommer 2015 offenbar von höherer ... more/mehr 2015-07-07
CD: Powerwolf
Zwei Jahre nach ihrem überragenden Nummer 1 Hit „Preachers of the Night“ legen die Wölfe ihr neues Album „Blessed & Possessed“ ... more/mehr 2015-08-03
CD: Big Wreck
Seit 1990 gibt es die Band Big Wreck nun schon, und das Album, welches bereits 2014 in den USA und Kanada veröffentlicht ... more/mehr 2015-07-13
CD: Biters
Diese Jungs aus Atlanta veröffentlichen mit „Electric Blood“ ihr Debüt-Album, voll mit feinstem Punk´n´Roll. Obwohl es die ... more/mehr 2015-07-10
CD: Wilson
WILSON habe ich diesen Frühling in Hamburg das erste Mal live auf der Bühne gesehen – als Support von Halestorm. Live haben ... more/mehr 2015-07-01
CD: Donald Cumming
„Out Calls Only“ ist das Debüt-Album von Donald Cumming, ex-The Virgins Sänger, zumindest was seine Arbeit als Solo-Künstler ... more/mehr 2015-07-01
KONZERT: Faith No More
Die vor kurzem erfolgte Wiedervereinigung der 1998 aufgelösten, legendären Crossover Band Faith No More schlug hohe ... more/mehr 2015-06-24
KONZERT: Apocalyptica
Als meine Anreise nach Clifton Park begann, wusste ich nur, dass es ein verdammt langer Tag werden würde. Aber als ich es ... more/mehr 2015-05-22
KONZERT: Dirge / Crib45
Ungewöhnlich früh ging auch schon dieser Gig los, was jedoch alle Berufstätigen durchaus begrüssten – nicht zuletzt die jeweiligen ... more/mehr 2015-05-10
KONZERT: The Poodles / Pretty Wild
Der heutige Abend steht ganz im Zeichen der schwedischen Krone. Unter Blau/Gelber Flagge darf natürlich auch ein Konzert ... more/mehr 2015-05-02
English Deutsch Interview: Neaera: Nackt im Studio - STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll