Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





Bruderschaft: Supergroup for Charity

2013-12-07
Stadt / City  
Land / Country GER 
Web www.alfa-matrix.com/bio_bruderschaft.php
 
Veranstaltungsort:
Location
 
Datum / DateNov 22 2013 

Sucht ihr immer noch nach Ideen für Weihnachtsgeschenke? Fans von Electronic / Synth / EBM? Ihr tut gern was für eine gute Sache? Dann sollte dieses Projekt extrem interessant für euch sein:

Vor 10 Jahren wurde eine Supergroup namens Bruderschaft gegründet, die Mitglieder von VNV NATION, COVENANT, APOPTYGMA BERZERK und ICON OF COIL vereinte und eine EP namens "Forever" herausbrachte, deren Verkaufserlöse an diverse Krebshilfeprojekte gespendet wurden.
Jetzt ist Bruderschaft wieder da, mit einer Doppel-CD "Return" – das Line-Up wurde ausgeweitet, jedoch blieb die Grundidee bestehen: Alle Nettoerläse des Albums gehen an unterschiedliche Krebshilfe-Organisationen, um Forschung und Behandlung zu fördern und auch Familien zu helfen, ihren erkrankten Liebsten die notwendige Pflege angedeihen zu lassen.

Damals brachte es der bekannte New Yorker DJ und Künstler Rexx Arkana zustande, Mitglieder von VNV NATION, COVENANT, APOPTYGMA BERZERK und ICON OF COIL für die “Forever” EP zu rekrutieren. Auf ähnlicher Basis funktioniert “Return” - neben seinem FGFC820 Partner Dräcos als vollem Bandmitglied präsentiert sich eine Riege an hochkarätigen Sängern so bekannter Acts wie ASSEMBLAGE 23, BEBORN BETON, HAUJOBB, AESTHETIC PERFECTION, COLONY 5, SYSTEM SYN, SYRIAN und IEN OBLIQUE. Unter den Musikern / Songwritern finden sich neben den Gästen von damals, Joakim Montelius (COVENANT) und Sebastian Komor (ICON OF COIL, ZOMBIE GIRL, KOMOR KOMMANDO) ausserdem noch Daniel Myer (HAUJOBB), Johann Sebastian (STATE OF THE UNION) und Maze (BLANK).


Die “Forever” EP war Rexx Arkanas Vater gewidmet gewesen: Charles Richard Millhouse starb 1999, nachdem er den Kampf gegen den Krebs verloren hatte, er war nur 57 Jahre alt geworden. “So viel hat sich geändert seit damals vor 10 Jahren, als diese Reise begann,” meint Rexx Arkana. “Wie mein Vater und so viele andere, die unter Krebs leiden, erfahren haben, läuft das Leben nicht immer nach Plan. Das gilt auch für diese Platte, aber ich glaube, schlussendlich haben wir triumphiert, und die Sache war es wert. Es ist mein sehnlichster Wunsch dass wir– eines Tages – dasselbe über diese grauenhafte, tödliche Krankheit sagen können.”

Während der emotionelle Gesang von Ronan Harris (VNV NATION) und Stephan Groth (APOPTYGMA BERZERK) die Debut-EP "Forever" in einen Hit und Future-Pop Klassiker verwandelt haben, wurde damals oft erwähnt, dass dieser All-Star BRUDERSCHAFT Gang eigentlich nur noch Tom Shears einzigartige Stimme fehlte. "Return" macht das wett und gewann den ASSEMBLAGE 23 Sänger sogar für die überarbeitete Album-Version von "Forever". Und es ist dasselbe magische Rezept, das bei jedem Song mit jedem Sänger die rohen Emotionen der Texte einfängt und zur Qualität des Albums beiträgt. Sei es Stefan Netschio von BEBORN BETON und das berührende "6AM", Daniel Myer von HAUJOBB beim verführerischen "Falling", Daniel Graves von AESTHETIC PERFECTION bei der EBM-Pop Perle "Dead Tomorrow" oder SYRIAN´s Andylabs Version des THE HUMAN LEAGUE Klassikers "The Things That Dreams Are Made Of"... Die gute Sache und das ehrliche Bedürfnis, Gefühle in der liebsten Kunstform – die elektronische Musik – mitzuteilen, erschafft hier etwas gans Besonderes.

Während ihr also dieses elegante BRUDERSCHAFT Werk "Return" geniesst, unterstützt ihr zugleich einen humanitären Einsatz, etwas gegen diese furchtbare Krankheit Krebs zu unternehmen.

Diese erste Ausgabe von "Return" erscheint auch als limitiertes Box-Set mit Bonus-Disc, das Remixes verschiedener Bands beinhaltet, z.b. MESH, FUNKER VOGT, IMPERATIVE REACTION und EDGE OF DAWN, um nur ein paar zu nennen.

Dieses Projekt wird vom belgischen Label Alpha Matrix unterstützt, das sich auf innovative elektronische Musik spezialisiert hat und Stile wie Power EBM, Dark Elektro, Intelligent Industrial, Synth pop, Electronica, Trip Hop, Drum’n Bass, etc.

Die erste Single "Falling" hinterlässt definitiv einen guten Eindruck (die Review HIER oder hört euch den Stream HIER an).

Tracklist:
CD1:
1. Trigger (feat. Clint Carney)
2. Return (feat. Tom Shear)
3. Dead Tomorrow (feat. Daniel Graves)
4. Goodbye (feat. Jared Lambert)
5. The Things That Dreams Are Made Of (feat. Andylab)
6. Falling (feat. Daniel Myer)
7. 6AM (feat. Stefan Netschio)
8. Goodbye (feat. P.O. Svensson)
9. Forever 2013 (feat. Tom Shear)

CD 2 – Bonusdisc, nur im limitierten Boxset erhältlich
1. Return (IMPERATIVE REACTION remix) (feat. Tom Shear)
2. Dead Tomorrow (V1RTUAL D3SCENT remix) (feat. Daniel Graves)
3. 6AM (Noise Suppression Mix by R010R) (feat. Stefan Netschio)
4. Return (MESH mix) (feat. Tom Shear)
5. Goodbye (FRONTAL BOUNDARYremix) (feat. Jared Lambert)
6. Falling (Hopeless Mix by ARMOR) (feat. Daniel Myer)
7. Trigger (EDGE OF DAWN mix) (feat. Clint Carney)
8. Return (CEPHALGY remix) (feat. Tom Shear)
9. Falling (ENTER AND FALL remix) (feat. Daniel Myer)
10. Goodbye (AESTHETIC PERFECTION mix) (feat. Jared Lambert)
11. Forever (HEAD-LESS mix) (feat. Ronan Harris)
12. Return (FUNKER VOGT remix) (feat. Tom Shear)

Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

10/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
Acoustic Revolution
DVDs
Dragonforce
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle
KONZERTE
The Poodles / Pretty Wild
FILME
True Detective
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll