Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





Rock Power Night 2014

2014-03-03
Stadt / City Pratteln 
Land / Country CH 
Web www.z-7.ch
 
Veranstaltungsort:
Location
Z 7 
Datum / Date01.03.2014 
Bildergalerie / Picturegalerie Links im Text / linked in the text 
Photos: Sandy Mahrer 

Der heutige Abend steht ganz unter dem Banner von guter Rock Musik aus der Schweiz und aus Deutschland. Fünf Bands geben ihre Musik zum Besten und unterhalten die rund 500-600 Besucher an diesem Samstagabend, die trotz Fasching den Weg ins Z7 fanden. Bereits um 17.45 startet die erste Band, die kurzfristig als Support gefunden wurde.

Die aus Leipzig stammenden Victorius legen mit ihrem Power Metal schon gut vor. Die Bandmitglieder machen noch einen recht jungen Eindruck und haben wohl noch nicht ganz so viel Bühnen Erfahrung, aber sie liefern eine gute Show. Die Abläufe sitzen bestens und so ist ihr Auftritt nicht Proberaum-like, sondern hat auch unterhaltungswert. Musikalisch dürften die Jungs noch ein bisschen variabler werden und der gewisse Feinschliff fehlt, aber alles in allem macht sich der Fünfer ganz gut. Sänger David hat definitiv grosses Potenzial, noch einiges aus seiner Stimme zu machen, zur Zeit singt er alles noch zu ähnlich, aber die Grundtechnik beherrscht er gut genug, es fehlt einfach noch das ein oder andere Pünktchen auf dem i. www.victoriusmetal.net


Mehr Fotos findet ihr hier!


Nach kurzer Umbauphase betritt auch die erste Schweizer Band die Bühne. Crystal Ball haben im November nach sechs Jahren Abstinenz ihr neues Album „Dawnbreaker“ auf den Markt gebracht. Auch im Band Line-Up hat sich einiges getan, neben neuem Gitarristen und Bassisten ist auch ein neuer Sänger mit am Start, der Mark Sweeney ersetzen soll. Als Gründungsmitglieder finden sich nur noch Scott Leach und Marcel Sardella. Als neuer Sänger macht sich Steven Mageney ganz gut, vor allem die neuen Songs sind ihm natürlich auf dem Leib geschneidert; bei den alten vermisse ich hier und da dann doch den Wiedererkennungswert, den Mark in der Stimme hatte. Aber er ist alle mal ein sehr guter Sänger, der sich einfach ein bisschen mehr auf den Gesang konzentrieren sollte als auf das wilde Herumwirbeln auf der Bühne. In dem Falle wäre ein bisschen weniger mehr. Auch wenn er sich toll bewegen kann, leidet leider seine Stimme ab und an darunter. Ach die zwei neuen Mannen an den Zupfinstrumenten machen eine gute Figur, auch wenn es ein bisschen gewöhnungsbedürftig ist, Cris Stone nach Stoneman in einer Band wie Crystal Ball wieder zu finden. Markus Flury hingegen spielte bereits zuvor in einer guten Hard Rock Band (Charing Cross) und passt daher super in die Band. Eine gute Kombination und ein sicherlich gelungenes Comeback. www.crystal-ball.ch


Mehr Fotos findet ihr hier!



Die Halbzeit wird von einer etwas anderen Hard Rock Band geprägt, sie haben nämlich einen Saxofonisten mit dabei. Bei Human Zoo hapert es am Anfang noch ein bisschen mit der Bühnen Präsenz von Sänger Thomas, der ab und an ein bisschen um Luft ringen muss und immer wieder mit dem Rücken zum Publikum steht. Das hat mich dabei ein bisschen gestört, aber sonst sind die Herren aus Balingen nicht schlecht und sorgen für Stimmung. Gesanglich war Thomas sicher ganz oben auf am heutigen Abend mit dem weitesten Stimmumfang. Saxophonist Boris heizt der Menge auch ein, so gut er konnte. www.humanzoo-music.de

Mehr Fotos findet ihr hier!


Bevor der Hauptact die Bühne betritt, muss noch die zweite Schweizer Band ran. The Order sind mittlerweile überall bekannt; mit ihrem Stimmungsmacher Hard Rock lassen sie keinen Zuschauer unbewegt. Diese vier Herren haben einfach Spass auf der Bühne, und ab und zu ein kleiner Witz unter Freunden darf auch nicht fehlen. Mal tätschelt Gianni die Backe von Andrej oder fummelt ihm am Ohr. Auf jeden Fall spielen die Herren mit Leidenschaft, was man vor allem an Gitarrist Bruno Spring sieht, der um sich herum nichts mehr mitbekommt wenn er spielt. Diese Herren liefern einfach immer eine tolle Show, auch ohne viel Glimmer und Glitzer bestechen sie einfach durch ihr Können.
Und Sänger Gianni dürfte wohl der Mann in der Schweiz sein, der die höchsten Töne erreicht. Wie er das bloss macht, ist mir ein echtes Rätsel, ich als Frau wage es nicht Mal von solchen Höhen zu träumen, geschweige denn dass ich die je erreichen könnte. Er hat sich zu einem echten Publikums Liebling gemausert, der durch seine sympathische und lockere Art einfach gut rüber kommt. Und obwohl er immer wieder in den Medien ist und mit The Order wie auch mit anderen Projekten Erfolge feiert, ist er auf dem Boden geblieben. Und das ist unter Schweizer Musikern eine Seltenheit, denn die meisten halten es nicht einmal mehr für nötig, einem zu grüssen, auch wenn man früher miteinander zu tun hatte. Gäbe es einen Award für den freundlichsten Schweizer Musiker, Gianni würde ihn gewinnen. www.theorder.ch


Mehr Fotos findet ihr hier!


Zum Abschluss des Abends kriegen die Besucher im Z7 dann noch eine Bauchtanz Show geboten. Eine Bauchtanz Show? Ja, denn Freedom Call Sänger Chris Bay kommt mit offener Lederweste auf die Bühne und lässt ab und an seine Hüften kreisen. Naja, ist ja nicht so, dass er sich so nicht zeigen könnte, aber manchmal sah es schon lustig aus. Die Band macht auf jeden Fall reichlich Stimmung und sorgt dafür, dass das Publikum einen guten Abschluss eines tollen Samstagabend bekommt. Für mich ist es dann nach 3 Liedern genug des Happy Metal, und darum mache ich mich früher auf den Heimweg. Aber alles in allem ein gelungener Abend mit guten Bands und guter Stimmung. http://www.freedom-call.net


Mehr Fotos findet ihr hier!

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
Donald Cumming
DVDs
Kreator
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Hass
KONZERTE
Apocalyptica
FILME
True Detective
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll