Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Tribute to Nothing

2008-03-15
Titel / Title Breathe How You Want To Breathe 
Label Ass-Card Records 
Web www.tributetonothing.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
 
Vö/Release17.03.2008 

Die Briten Tribute To Nothing melden sich mit ihrem mittlerweile siebten Album "Breathe How You Want To Breathe" zurück. Und da kann ich gleich sagen, kategorisiert sie, wir ihr wollt, das dürfte hier wohl etwas schwierig werden. Punkrock? Zu einfach, Post-Hardcore? Nun, um der Schublade Willen nehmen wir die mal.

Auf jeden Fall schaffen es die Jungs alle Elemente von Melodien über die nötige Härte bis hin zu einer ordentlichen Portion Emotionen auf einer Scheibe unterzubringen, ohne zu sehr in eine Schublade zu rutschen. "Breathe How You Want To Breathe" ist der Titel des Albums und zugleich auch der des ersten Songs der Scheibe, mit dem die Briten gediegen, und ruhig einsteigen. Nach einer Weile gesellen sich treibende Gitarren und Schlagzeug hinzu. Die ruhigen Phasen halten sich dann insgesamt auf der Scheibe eher in Grenzen, man setzt auf emotionale und musikalische Ausbrüche, so soll´s sein.

Den allermeisten Songs attestiere ich außerdem eine gehörige Portion Ohrwurm-und Mitsingcharakter. (wenn ich da an den hymnenhaften Refrain von "Day In, Day Out" denke - also wer da nicht mitsingt...). Das werden sie mit Sicherheit in Bälde auf ihrer anstehenden Tour unter Beweis stellen.

Zu meckern hab ich nicht wirklich was, nach 6 Alben wissen die Jungs von der Insel sowieso wie der Hase läuft. Ergo: Ich kann nur sagen, für alle Freunde des Punkrocks/Posthardcore und artverwandter Sparten: Zugreifen! Und alle anderen mögen doch bitte auch ein Ohr riskieren, die Scheibe geht flott ins Ohr!

Cornelia Wickel


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll