Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


One Fine Day

2009-03-15
Titel / Title - same -  
Label ferryhouse productions 
Web www.onefineday.de
 
Gesamtspielzeit
Total run time
47.01 
Vö/Release20.03.2009 

Alle Achtung, meine Herren! Wer an ausgefallenen, eingängigen Klängen mit ausdrucksstarker Männerstimme Gefallen findet, könnte bei ONE-FINE-DAY frohlocken. Die Herren aus Hamburg liefern mit ihrem gleichnamigen Album erneut ein Werk ab, dass sich letztendlich im Powerpop/Punk Bereich bewegt und die recht fröhliche Stimmung auf ganzer Länge aufrechterhält. Bereits der Opener ´Eat Your Lies´ kommt ordentlich groovig daher, klingt dabei aber nicht zu überladen. ´Jimmy´s Day´ beginnt ruhiger mit frischen, interessanten Gitarrenriffs, was eine gewisse musikalische Spannung erzeugt, zumal die Stimme von Marten auch ohne die Unterstützung bodenständiger Gitarren auskommt. Auf ´Not Enough´ geht es ebenso wie bei ´Showdown´ wieder deutlich agierender zur Sache, wobei diesmal etwas mehr zugängliche Melodie wünschenswert gewesen wäre, da sich die Songs doch sehr ähneln.

Sie sind funky, sie sind abwechslungsreich und sie sind gut, bei allem Anspruch gerade während der ersten Albumhälfte recht bemerkenswert – zu erwähnen sind darüber hinaus diverse Streicher sowie gelegentlich eingestreute Pianostücke. Großartig!

Markus Seibel


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll