Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Electric Eel Shock

2009-10-27
Titel / Title Sugoi Indeed 
Label Rodeostar 
Web www.electriceelshock.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
31:19 
Vö/Releasebereits erschienen 

Es ist nicht alles J-Rock, was auch Japan kommt und auch nicht poppig, pink und schrill, auch wenn man beim ersten Durchlesen des Promoflyers, in dem von "drei vollkommen durchgeknallten Japanern" die Rede ist, einen etwas anderen Eindruck bekommen könnte. EES rocken sich、frei von der Leber weg auf "Sugoi Indeed" quer durch die Platte und das derart mitreißend, dass es im Prinzip schwer werden dürfte, ruhig im Sessel sitzen zu bleiben.
Electric Eel Shock können auf eine breite Fanbasis zurückgreifen, die ihnen schon das ein oder andere Mal unter die Arme gegriffen hat. Sei es, dass die Fans der Band zu genügend Geld verholfen haben, um aus einem Knebelvertrag herauszukommen und endlich das nächste Album veröffentlichen zu können, oder aber einfach, um genügend Geld zusammenzubekommen, um ein Album unter Dach und Fach zu bringen. Da liegt es natürlich nahe, dass die Japaner ein Album wie "Sugoi Indeed" herausbringen, welches die Fans nicht enttäuschen wird. Der Einstieg gestaltet sich denn mit "Metal Man" gleich locker, flockig und bringt einen in beste Rocklaune. Textlich bewegt man sich zwischen skurril und sinnfrei, mal English mal Japanisch intoniert. Aber was auch immer sie gerade von sich geben, interessiert einen auch gar nicht, wenn man im Verlauf der Scheibe völlig "Out Of Control", was "Nobody Knows" weiterrockt. Eine "Death Penalty" jedenfalls steht auf "More" abrocken nicht. "No Shit Sherlock" am Ende kann man da nur noch sagen "Goodbye Peach". Egal wie durchgeknallt EES sein mögen und wie seltsam sich das gerade gelesen hat, aber wie oft kann man Songnamen schon in halbwegs sinnige Sätze verpacken? Hand und Fuß hat das Ganze letzten Endes trotz allem und rumpelt munter aus den Boxen, in bewährter Garagen-Rock Manier.
Live erwarte ich Wahnsinn in Reinform - diese Scheibe ist einfach zu unterhaltsam, als dass man sich die Truppe entgehen lassen könnte! Mit dem Titel der Scheibe, haben die Japaner die Wertung im Prinzip vorweg genommen, "Sugoi Indeed" (sugoi = fantastisch/großartig) sag ich da nur.

Cornelia Wickel


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll