Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Silence

2009-11-19
Titel / Title Life Failed 
Label DarkmusiX 
Web www.myspace.com/worldinsilence
 
Gesamtspielzeit
Total run time
40:69 min. 
Vö/Release27.11.2009 

Nomen ist nicht immer Omen - die aus Bayern stammenden Silence machen jedenfalls gehörig Krach für ihren Namen. Eine kurze Einführung per Piano, das sich auf der ganzen Platte mit seinen Einlagen bemerkbar macht, und schon rocken zwei Gitarren, Bass, Keyboards und Schlagzeug gehörig die Boxen. „Sugarsmel“ beginnt als ruhige Ballade mit Gesang und Klavier und entwickelt sich zum Ohrwurm dieser Platte. Auf Ohrwurm scheint ohnehin das meiste angelegt zu sein. Der Krach, den Silence machen, klingt sehr melodisch mit klaren, langen Phasen nostalgisch anmutender Gitarrensoli, die Kompositionen eingängig und harmonisch. Der englischsprachige Gesang der streckenweise etwas gepresst klingenden, aber vielseitigen Stimme folgt erprobten, um nicht zu sagen ausgetretenen Pfaden eines fülligen Powerrock zum Mitsummen.

Die Band setzt auf einprägsames, glatt ins Ohr gehendes Songwriting ohne Ecken und Kanten, jedoch mit verschiedenen interessanten Wendungen und Ideen. „Christine Infernal“ ist ein kräftig, fast schon metallisch losbrechendes Stück; „Face Away“ beginnt mit akustischer Gitarre, deren Melodie gemeinsam mit entspanntem, ruhigem Gesang einen Refrain innerhalb des Stücks bildet. „Misery in Stars“ ist mit fast sieben Minuten das längste und auch vielseitigste Stück, das den Abschluss einer sehr geschlossenen Produktion bildet, die allerdings bei aller Professionalität und Dynamik keine Überraschung oder wirklichen Höhepunkt bietet. Seltsam dazu das puristische Cover, das eine introvertierte, depressive Stimmung vermittelt, deren morbide Düsternis in der Musik keine Entsprechung findet. Dazu ist diese bei allem Talent zu ausgeglichen und abgerundet.

Tracklist:
1. Reclimbing Our Path
2. Sugarsmel
3. Murder Days
4. The Passion Between
5. Christine Infernal
6. The Last One to Go Through
7. Face Away
8. A Heaven For Homeless
9. Misery in Stars


Stefan Müller (vocals)
Sebastian Koos (keys)
Bastian Mattlener (drums)
Bastian Haupt (guitar)
Bernd Wolf (guitar)
Oliver Goeß (bass)


Andreas Torneberg


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

6/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll