Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Big Boy

2009-12-15
Titel / Title Ponygirl 
Label The Private Room 
Web www.hailthebigboy.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
39,42 
Vö/Releasealready released / bereits erschienen 

Sorry Biggy, aber du brauchst mehr Akkorde. Der einfache Fehler der Musik um die es hier geht ist ein Mangel an Vielseitigkeit und ein schrecklich langweiliger Sound, der jedoch Potential in sich birgt. Sich mit drei oder vier Akkorden durch ein ganzes Album zu spielen und es so gut zu arrangieren dass etwas stimmiges dabei herauskommt wäre eine Heldentat, aber das hat hier nicht geklappt.

So sehr der Stephen Hawkins mit Tourette Syndrom am Anfang noch amüsieren konnte, reicht es nur für ein paar wenige Pluspunkte in dieser Rezension. Der Hauptunterschied im mechanischen Avangard-Emo-Shock-Rock-Sound von Big Boy´s Ponygirl sind die Gitarren die in Richtung Thrash gehen. Der Gesang klingt wiederum als wenn jemand versucht Robert Smith zu imitieren der dann während des Versuchs an Langeweile stirbt.

Ein paar mal, war der Sound gar nicht mal so schlecht. Leider kamen diese Momente viel zu selten auf. Nichts desto trotz, wenn mehr an den gelungenen Parts gearbeitet werden würde und die langweiligen Teile ausgemerzt werden würden, könnte alles prima funktionieren. Damit im Hinterkopf, gibt es Songs auf dem Album die sich lohnen angehört zu werden. Gleichermaßen kann man so einen Schimmer Hoffnung für zukünftige Produktionen schöpfen.

Wenn Euch Emo Shock Rock oder Nu-Punk oder alles was in die grobe Richtung geht gefällt, checkt es mal aus, vielleicht liebt ihr es. Leider ist das beim Reviewer nicht der Fall gewesen.


Ozzy Aikas


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

4/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll