Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Red Hot Chilli Pipers

2010-05-09
Titel / Title BLAST Live (+ DVD) 
Label REL Records 
Web www.myspace.com/chillipipers
 
Gesamtspielzeit
Total run time
70:32 
Vö/Releasebereits erschienen / alredy released 

Gute Livebands brauchen gute Livealben - und üblicherweise auch eine ganze Reihe davon. Und so erblickt nach nur zwei Studioalben ein beachtliche DVD und Live-CD das Licht der Welt. "Blast" hat das mit Abstand professioneller Bildmaterial und eine neu zusammengestellte Songauswahl - und übertrifft seinen Vorgänger locker. RED HOT CHILLI PIPERS treten bei ihrem Auftritt in Glasgow mit deutlich reduziertem Bühnen bild an - weniger Mittelalter sondern vielmehr klassiche Rockband, außer dem Bandlogo dominiert kein Klimbim sondern moderne Display - was ihrer Musik eigentlich sehr gut tut und den rockigen Charakter über das Mittelalter stellt, hat mich bei den ersten Einstellungen der DVD ziemlich überrascht: Die Bühne wirkt bei den Einstellungen der Totale ziemlich leer, die Band braucht einige Songs um warm zu werden und die große Fläche zu füllen. Der Sound ist gelungen, die Balance aus Band und Publikum, das bei einigen Songs (und nicht nur bei "Crooked Bridge") lautstark und textsicher mitgröhlt, ist gelungen. Trotz besserer Bildqualität ist die Halle manchmal etwas zu vernebelt um gerade bei Aufnahmen aus dem hinteren Teil der Location noch gestochen scharfe Bilder zu erhalten. Weniger martialische Outfits, weniger Feuer, wohldosierte und meistens treffend platzierte Pyroeffekte – RED HOT CHILLI PIPERS sind professioneller geworden und es scheint als liefere sich die Mittelalterszene des Landes gerade ein Rennen um die besten Live-DVDs. Kurzum: Bild Dir deine Meinung!

Markus Seibel, transl. Tatjana Ziegler


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll