Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Shakra

2011-02-22
Titel / Title Back on Track 
Label AFM Records 
Web www.shakra.ch
 
Gesamtspielzeit
Total run time
48:11 
Vö/Release25.02.2011 

Die Berner Hardrocker Shakra sind wieder „Back on Track“. Die Schweizer melden sich mit ihrem neuen Sänger John Prakesh zurück. Nachdem Mark Fox nach sieben-jähriger Zusammenarbeit die Band 2009 verließ, suchte man verbissen nach einem würdigen Nachfolger. Im November 2009 fand man ihn.

In der TV-Show „Die größten Schweizer Hits“ im Schweizer Fernsehen war Prakesh das erste Mal mit Shakra zu sehen. Allerdings konnte er mich persönlich da nicht überzeugen, noch zu zurückhaltend und auch seine Stimme schien einfach unpassend für den Sound der Band. Doch was man nun auf der ersten Platte mit John Prakesh zu hören bekommt, ist eine positive Überraschung. Der Gesang kratziger und passend zu den neuen Kompositionen von Blunier und Co. Teilweise erscheint der Dreck in der Stimme ein wenig erzwungen zu sein und ich hoffe nur mal, er verlangt seinen Stimmbändern nicht zu viel ab. Aber wenn er dass live auch so wiedergeben kann, haben sie absolut den richtigen Mann hinter dem Mikro gefunden. Es bleibt zu hoffen, dass dieser ihnen mehr Glück bringt und ohne Stimmprobleme auskommt.

Soundtechnisch sind Shakra ihrem Stil treu geblieben, es gibt wieder die gewohnten Melodien und eingängigen Texte. Mit „Back on Track“ haben Shakra einmal mehr bewiesen, dass sie Probleme zu meistern wissen und, dass sie ganz klar zu den ganz Großen der Schweizer Szene gehören.


Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll