Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Deadlock

2011-03-06
Titel / Title Bizarro World 
Label Lifeforce Records 
Web www.myspace.com/deadlock
 
Gesamtspielzeit
Total run time
40:16 
Vö/Releasebereits erschienen 

Achtung, Konzeptalbum! DEADLOCK liefern mit ihrem neuen 5. Album ihre Interpretation einer Welt der Extreme und Widersprüche, auf musikalischer als auch textlicher Ebene: Die “Bizarro World” ist ein „verzerrtes Spiegelbild“ der Welt, die wir kennen. Das Leben in ihr ist durch einen eigenen Codex bestimmt, der all das negiert, was auf der Erde als erstrebenswert angesehen wird. Schönheit und die Sehnsucht nach Perfektion und Glück werden verdammt. Dem Gemeinen und Hässlichen wird gehuldigt.

Und daher sollte sich der geneigte Hörer nicht wundern, wenn es einerseits derbes Melodic Death Geprügel mit Growls (Falling Skywards), andererseits sanfte Tracks mit zarter (jedoch kräftiger) Frauenstimme (jene von Sabine Scherer) gibt, die an Paramore / Twilight Saga Soundtrack erinnern; manchmal beides zusammen im selben Song (Virus Jones, Htrae, was übrigens Earth rückwärts ist). Von Alternative bis Black Metal, Old School Metal, Powerballade, Pop, von allem gibt es hier ein bisschen - und bei Renegade ist es gar astreiner (und tanzbarer) Industrial-Metal/Rock incl elektronisch verzerrter Düsterstimme, der da aus den Boxen dröhnt. Zum Abschluss bietet der Titeltrack noch zarte, an klassische Orchestertöne gemahnende Klänge - episch, ein bisschen dramatisch - aber leider auch etwas langweilig, weil mit dem endgültigen Rausschmeisser Paranoia Extravaganza auch wieder eine zarte Ballade (dominante Frauenstimme) folgt. Ein Track mit Hitpotenzial: You Left Me Dead.

Auf alle Fälle eine mutige Mischung, welche die 6 Deutschen hier abliefern, und man kann ihnen nur wünschen, dass sich die Erfolgsgeschichte (Touren mit Lacuna Coil, Sonic Syndicate, Dark Tranquillity, Caliban und Heaven Shall Burn, und jetzt Ende März einige Gigs in Deutschland, checkt unsere Tourdates) fortsetzen lässt. Wenn die Selbstdefinition von DEADLOCK den "Dualismus von fragiler Anmut und schroffer Dunkelheit" betont, kann ich dem eigentlich nichts hinzufügen. Mir persönlich ist allerdings die Bandbreite von symphonischen Klängen bis zu brutalem Metal etwas zuviel des Guten, etwas weniger Abwechselung wäre mehr gewesen.

Tracklisting:
01. Virus Jones 4:59
02. State Of Decay 3:43
03. Falling Skywards 4:21
04. Earthlings 3:41
05. You Left Me Dead 4:11
06. Brutal Romance 4:08
07. Alienation 1:42
08. Renegade 3:25
09. Htrae 4:48
10. Bizarro World 2:11
11. Paranoia Extravaganza 3:07

Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll